Ausgabe 166

Jonathan's Space Report                          Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 166                                                          24. August 1993
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Die Haupttriebwerke Discoverys sind jetzt ausgewechselt. Columbia wurde am 11. 
August ins VAB verlegt und am 13. August mit dem Außentank verbunden. Unter-
dessen wurden die Feststoffraketen für STS-60 von der mobilen Startplattform 
entfernt, da sich die Mission ins nächste Jahr verzögern wird. Der Start von 
Discovery zu STS-51 ist jetzt für den 10. September 1138 UTC angesetzt.

Mir
---

Die Langzeitbesatzung 14, Wassili Ziblijew und Alexander Serebrow, setzt ihre 
Mission an Bord des Mir-Komplexes fort. Progress M-17 legte am 11. August 1537 
UTC von der Heckschleuse Kwants ab. Progress M-19 wurde am 10. August 2224 UTC 
gestartet und koppelte am 13. August 0000 UTC an der Heckschleuse Kwants an. 

Weitere Missionen
-----------------

Mars Observer soll am 24. August auf eine Marsumlaufbahn gelangen. Zum Zeitpunkt 
des Verfassens (ungefähr 1 Stunde vor dem Bahneinschuss) gab es weiterhin keinen 
Kontakt mit der Raumsonde. Die Verbindung riss am 21. August ab, als das Raum-
fahrzeug seine Kraftstofftanks für den Bahneinschuss unter Druck setzen sollte. 
Es besteht die Möglichkeit, dass ein korrekter Mars-Einschuss erfolgt und dass 
die Sonde in ein paar Tagen wieder auf ihre omnidirektionale Antenne umschalten 
und mit der Erde Kontakt aufnehmen wird. Aber im Augenblick sieht es nicht be-
sonders gut aus, wenngleich die NASA daran festhält, dass der Bahneinschuss der 
Sonde wahrscheinlich erfolgreich sein wird.

Galileo nähert sich dem Vorbeiflug am Kleinplaneten (243) Ida am 28. August 1622 
UT. Es ist Galileos zweites und letztes Rendezvous mit einem Kleinplaneten. (Das 
Erste war mit (951) Gaspra. Leider gibt es keine Pläne für einen Vorbeiflug am 
neu benannten (4589).)

Das experimentelle, wiederverwendbare, suborbitale Raketenfahrzeug Douglas DC-X 
machte am 19. August seinen ersten Testflug auf eine Höhe von ungefähr 50 m. 
Start und Landung erfolgten auf dem Raketengelände White Sands.

Am 21. August, dem gleichen Tag an dem Mars Observer ausfiel, ging der Funk-
kontakt mit dem eben erst gestarteten Satelliten NOAA-13 verloren. NOAA-13 war 
am 12. August zum Austesten an die NOAA übergeben worden. Es sah so aus, als 
wenn die Solarflügel die Batterien nicht mehr aufluden und dem Satelliten der 
Strom ausging.

Der Satellit Hipparcos wurde diese Woche abgeschaltet. Er lieferte seit Juni 
keine wissenschaftlichen Daten mehr. Der Satellit erfasste die Daten für den 
bislang besten Katalog von Sternpositionen und deren Bewegung. Es wird einer der 
fundamentalen astronomischen Datensätze in den kommenden Jahrzehnten sein. Es 
wird ein paar Jahre dauern, bis der Katalog fertiggestellt ist. Hipparcos An-
fänge waren holprig, da er beim Start 1989 durch ein Problem mit dem Apogäums-
motor auf einer Transferbahn endete. Nach heroischen Umprogrammierungsarbeiten 
lieferte die Mission schließlich doch noch ihre Daten.


Starts
------

Datum           Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 1 Jul 1433     Sojus TM-17     Sojus 2         Baikonur        Raumschiff 43A
 8 Jul 0715     Kosmos 2258     Zyklon-M        Baikonur        ELINT      44A
14 Jul 1640     Kosmos 2259     Sojus           Plessezk        Aufklärung 45A
19 Jul 2204     DSCS III        Atlas AC-104    Canaveral       Komsat     46A
22 Jul 0845     Kosmos 2260     Sojus           Plessezk        Fernerkun. 47A
22 Jul 2258     Hispasat 1B  )  Ariane 44L      Kourou          Komsat     48A
                Insat 2B     )                                  Komsat     48B
 2 Aug 1959     Adv NOSS 3?     Titan 403       Vandenberg      Aufklärung FTO
 4 Aug 0052     Molnija-3       Molnija         Plessezk        Komsat     49A
 8 Aug 1002     NOAA 13         Atlas 34E       Vandenberg      Wetter     50A
10 Aug 1500?    Kosmos 2261     Molnija         Plessezk        Frühwarn.  51A
10 Aug 2224     Progress M-19   Sojus           Baikonur        Fracht     52A

Wiedereintritte
---------------

12. Juli       Resurs-F1       Landung in Kasachstan?
18. Juli       MSTI-1          Wiedereintritt
22. Juli       Sojus TM-16     Landung in Kasachstan
25. Juli       Kosmos 2259     Landung
 5. Aug.       Kosmos 2260     Landung

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission

OV-102 Columbia        VAB Bucht 3   STS-58
OV-103 Discovery       LC39B         STS-51
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-61

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-34/ET-57/OV-102 VAB Bucht 3 STS-58
ML2/RSRM-23/             VAB Bucht 1 STS-60
ML3/RSRM-33/ET-59/OV-103 LC39B       STS-51

 .-----------------------------------------------------------------------------.
 |  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176                |
 |  Harvard-Smithsonian Center for    |                                        |
 |   Astrophysics                     |                                        |
 |  60 Garden St, MS4                 |                                        |
 |  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu        |
 |  USA                               |                                        |
 '-----------------------------------------------------------------------------'