Ausgabe 179

Jonathan's Space Report                          Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 179                                                           9. Januar 1994
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Discovery wurde ins VAB verlegt und an den Außentank der Mission STS-60 ange-
schlossen. Der Start ist für den 3. Februar vorgesehen.

Mir
---

Die Raumkapsel Sojus TM-18 wurde am 8. Januar (geplanter Startzeitpunkt war 1008 
UTC) von Baikonur mit der Besatzung EO-15, Rufzeichen ‚Derbent', gestartet. 
Kommandant der Besatzung ist Wiktor Afanassjew vom Kosmonautenkorps der 
russischen Luftwaffe; Bordingenieur ist Juri Ussatschow des Kosmonautenkorps von 
NPO Energia; das dritte Mitglied der Besatzung ist Dr. Waleri Poljakow, Leiter 
des IMBP (Instituts für Medizinisch-Biologische Probleme) aus der Gruppe der 
Kosmonautenärzte. Poljakow ist seit 1972 Kosmonaut und hat bislang einen Welt-
raumflug gemacht. Er absolvierte ein 240-tägiges Programm als medizinischer 
Wissenschafter ("Wratsch-Issledowatel") bei der Expedition EO-3 im Jahre 1988 - 
89. Außer ihm kam bislang nur ein weiteres Teammitglied des IMBP zum Einsatz, 
nämlich 1984 Oleg Atkow, der Wissenschaftskosmonaut ("Kosmonawt-Issledowatel") 
von Sojus T-10 bei der Expedition EO-3 zur Saljut-7 war. Mir ist bisher nicht 
bekannt, welchen Titel Poljakow bei dieser Mission hat. Afanassjew war ebenfalls 
schon im All, und zwar 1990 - 1991 als Kommandant der Expedition EO-8 zur Mir.

Die Besatzung EO-14 bestehend aus Wassili Ziblijew und Alexander Serebrow be-
reitet sich nach einer einwöchigen Übergangszeit auf die Rückkehr zur Erde vor. 
Afanassjew und Ussatschow werden für sechs Monate auf der Station bleiben und 
von einer russisch-kasachischen Besatzung abgelöst werden. Wenn alles nach Plan 
verläuft, wird Poljakow bis Mitte 1995 auf der Mir bleiben und einen neuen 
Daueraufenthaltsrekord im Weltraum aufstellen.

Starts
------

Am 18. Dezember wurden zwei Fernmeldesatelliten mit der Ariane von Kourou in 
Guayana gestartet. DBS 1 ist ein Satellit der Reihe Hughes HS-601 von DirecTV, 
die selbst eine Tochtergesellschaft von Hughes ist. Der Satellit hat 16 Ku-Band-
Transponder und wird ein starkes Fernsehsignal zu kleinen Dachempfängern in den 
USA abstrahlen. Der Satellit wird von DirecTV und USSB (US Satellite 
Broadcasting) genutzt werden.

Die andere Nutzlast der Ariane, Thaicom 1, ist ein weiterer Satellit von Hughes 
der älteren Baureihe HS-376. Er gehört Shinawatra Computer Corp. in Bangkok und 
wird vom thailändischen Transport- und Kommunikationsministerium betrieben. Es 
ist ein hybrider Fernmeldesatellit mit 10 C-Band- und 2 Ku-Band-Transpondern.


Datum           Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 2 Nov 1210     Kosmos 2266     Kosmos          Plessezk  LC132 Navsat     70A
 5 Nov 0825     Kosmos 2267     Sojus           Baikonur  LC1   Aufklärung 71A
18 Nov 1355     Rimsat/Gorisont Proton          Baikonur  LC81  Komsat     72A
20 Nov 0117     Solidaridad 1 ) Ariane          Kourou    ELA2  Komsat     73A
                Meteosat 6    )                                 Wetter     73B
28 Nov 2340     DSCS III        Atlas Centaur   Canaveral LC36  Komsat     74A
 2 Dez 0927     Endeavour       Shuttle         Kennedy   LC39  Raumschiff 75A
 8 Dez 0048     NATO IVB        Delta 7925      Canaveral LC17  Komsat     76A
16 Dez 0040     Telstar 401     Atlas Centaur   Canaveral LC36  Komsat     77A
18 Dez 0127     DBS 1     )     Ariane          Kourou    ELA2  Komsat     78A
                Thaicom 1 )                                                78B
22 Dez          Molnija-1T      Molnija         Plessezk        Komsat     79A
 8 Jan          Sojus TM-18     Sojus           Baikonur        Raumschiff

Wiedereintritte
---------------

16. Dez.        Kosmos 2223     kontrollierter Wiedereintritt
18. Dez.        Kosmos 2262     ist gelandet

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort     Mission
                                          
OV-102 Columbia        OPF Bucht 2   STS-62
OV-103 Discovery       VAB Bucht 3   STS-60
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-59
                                          
ML/SRB/ET/Konfiguration
                                          
ML1/RSRM-36?              VAB Bucht 1  STS-62
ML2/
ML3/RSRM-35?/ET-61/OV-103 VAB Bucht 3  STS-60

 .-----------------------------------------------------------------------------.
 |  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176                |
 |  Harvard-Smithsonian Center for    |                                        |
 |   Astrophysics                     |                                        |
 |  60 Garden St, MS4                 |                                        |
 |  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu        |
 |  USA                               |                                        |
 '-----------------------------------------------------------------------------'