Ausgabe 184

Jonathan's Space Report                          Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 184                                                         16. Februar 1994
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Am 9. Februar wurden sieben kleine Satelliten aus der Ladebucht Discoverys aus-
gesetzt. Die sechs Satelliten des Radarkalibrationssystems für Weltraumschrott, 
ODERACS, sind kleine passive Aluminiumkugeln. ODERACS A und B sind 10 cm große 
Kugeln (eine rau, die andere poliert). C und D sind 5 cm groß, während E und F 
15 cm große Kugeln sind. Der an der Universität Bremen für die deutsche Raum-
fahrtagentur entwickelte Satellit BREMSAT hat 63 kg und wird Messungen zur 
Wärmeleitfähigkeit, von Mikrometeoriten und der Dichte der oberen Atmosphäre 
vornehmen.

Discovery führte am 11. Februar 1815 UTC ihr Retromanöver durch und landete um 
1919 UTC auf Rollbahn 15 am KSC. Discovery hat jetzt 18 Flüge auf dem Konto, 
mehr als jede andere Raumfähre, wenngleich Columbia weiterhin die meisten Flug-
stunden verbuchen kann und ihre Führung beim bevorstehenden Flug ausbauen 
sollte.

Starts
------

Mit der Chang Zheng (Langer Marsch) 3A hatte Anfang dieser Woche eine weitere 
neue Trägerrakete ihr Debüt. Die CZ-3A basiert auf Chinas vorhergehender Träger-
rakete für geostationäre Bahnen CZ-3, wobei die dritte Stufe verbessert wurde. 
Die Rakete beförderte die Attrappe eines Fernmeldesatelliten auf eine geostatio-
näre Transferbahn. Mit Shi Jian 4 war auch ein Forschungssatellit dabei. Da bis 
zum 15. Februar keines der Objekte im Westen aufgespürt wurde, muss deren Start 
im Augenblick noch als unbestätigt gelten.

Russland startete am 5. Februar einen weiteren Fernmeldesatelliten der Serie 
Raduga-1. Die Serie Raduga-1 ist eine verbesserte Version des staatlichen Fern-
meldesatelliten Raduga ("Regenbogen"), der seit 1975 im Einsatz ist. Der 
Satellit wird im geostationären Ring bei 49° Ost stationiert werden.

Am 9. Februar wurde in Cape Canaveral der Start eines Galaxy-Fernmeldesatelliten 
mit einer Delta 7925 während des Zündvorgangs der Haupttriebwerke abgebrochen. 
Die Rakete blieb auf der Startplattform und die Nutzlast intakt. Es wurde noch 
kein neues Startdatum festgelegt.

Das japanische Experimentalgerät für Wiedereintrittstests OREX wurde jetzt in 
"Ryusei" (Meteor) umbenannt. Es wasserte im Pazifik, wo man es untergehen ließ. 
Es war keine Bergung des Geräts geplant, da alle experimentellen Daten per Funk 
übertragen worden waren.


Datum           Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 8 Jan 1005     Sojus TM-18     Sojus           Baikonur LC1    Raumschiff 01A
20 Jan 0949     Gals 1          Proton          Baikonur LC81   Komsat     02A
24 Jan 2137     Eutelsat IIF5 ) Ariane 44LP     Kourou ELA2     Komsat     FTO
                Turksat 1     )                                 Komsat     FTO
25 Jan 0025     Meteor-3      ) Zyklon          Plessezk LC32   Wetter     03A
                Tubsat B      )                                 Technolog. 03B
25 Jan 1634     Clementine 1    Titan 23G       Vandenberg SLC4 Raumsonde  04A
28 Jan 0212     Progress M-21   Sojus           Baikonur LC1    Fracht     05A
 3 Feb 1210     Discovery       Shuttle         Kennedy LC39    Raumschiff 06A
 3 Feb 2220     Ryusei   )      H-II            Tanegashima     Technolog. 07A
                Myojo    )                                      Technolog. 07B
 5 Feb 0846     Raduga-1        Proton          Baikonur LC81   Komsat     08A
 7 Feb 2147     Milstar DFS 1   Titan 4 Centaur Canaveral LC40  Komsat     09A
 8 Feb 0830     Shi Jian 4    ) Chang Zheng 3A  Xichang         Forschung  10A?
                Attrappe      )
 9 Feb 1454     ODERACS  A )    GAS-Kanister    Discovery, LEO  Kalibration 06B
                ODERACS  B )                                                06C
                ODERACS  C )                                                06D
                ODERACS  D )                                                06E
                ODERACS  E )                                                06F
                ODERACS  F )                                                06G
 9 Feb 1932     BREMSAT         GAS-Kanister    Discovery, LEO  Forschung   06H
12 Feb 0854     Kosmos 2268  )  Zyklon          Plessezk LC32   Komsat      11A
                Kosmos 2269  )
                Kosmos 2270  )
                Kosmos 2271  )
                Kosmos 2272  )
                Kosmos 2273  )

Errata:

Die transkribierte In-Orbit-Bezeichnung des Satelliten VEP ist Myojo und nicht 
Myouzyou.
Am 5. Februar wurde ein Raduga-1 und kein Kosmos-Satellit gestartet.

Wiedereintritte
---------------

14. Jan.        Sojus TM-17     Landung in Kasachstan
 4. Feb.        Ryusei          im Pazifik niedergegangen
11. Feb.        Discovery       Landung am KSC

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort     Mission

OV-102 Columbia        LC39B         STS-62
OV-103 Discovery       OPF Bucht 3   STS-64
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-59

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-36?/ET-62/OV-102 LC39B        STS-62
ML2/RSRM-37?              VAB Bucht 3  STS-59
ML3/

 .-----------------------------------------------------------------------------.
 |  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176                |
 |  Harvard-Smithsonian Center for    |                                        |
 |   Astrophysics                     |                                        |
 |  60 Garden St, MS4                 |                                        |
 |  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu        |
 |  USA                               |                                        |
 '-----------------------------------------------------------------------------'