Ausgabe 189

Jonathan's Space Report                          Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 189                                       22. März 1994, Mt Hopkins, Arizona
--------------------------------------------------------------------------------

Da ich von zu Hause weg bin, bitte ich für etwaige versäumte Neuigkeiten vorab 
um Nachsicht.

Space Shuttle
-------------

Columbia landete am 18. März 1409 UTC auf Rollbahn 33 des Kennedy-Raumfahrt-
zentrums. Die Missionsdauer von 13 d 23 h 16 min 17 s war nicht einmal eine 
Stunde kürzer als bei dem von der gleichen Raumfähre bei der Mission STS-58 
aufgestellten Rekord. Columbia hält nach nunmehr 16 Einsätzen bei einer Gesamt-
flugdauer von 3280 h 47 min (im Vergleich dazu hat ihr nächster Rivale Discovery 
nur 2828 h bei 18 Einsätzen). Marsha Ivins kann jetzt mit 3 Flügen insgesamt 
787 h 32 min Flugzeit verbuchen, womit sie die zweiterfahrenste Astronautin ist.

Endeavour wurde am 19. März zur Plattform 39A hinausgerollt. Bei der Mission 
STS-59 sind die abbildenden Radare SIR-C und X-SAR dabei (vermutlich auf einer 
oder zwei Spacelab-Paletten) sowie zwei Brückenexperimententräger MPESS. Einer 
ist für das Experiment MAPS zur Messung der Luftverschmutzung und der andere hat 
eine GAS-Brückenstruktur auf der drei GAS-Kanister sitzen. GAS-Brücken umfassen 
normalerweise 8 bis 12 GAS-Kanister. Das Materialexpositionsexperiment CONCAP IV 
ist in einem weiteren GAS-Kanister, der auf einer Adapterplatte an der Seiten-
wand der Nutzlastbucht angebracht ist.

Mir
---

Am 22. März startete ein neues Frachtschiff zur Mir. Progress M-22 (Seriennummer 
11f615a55 Nr. 222) gelangte auf eine Bahn von 192 x 238 x 51,6° und wird in 
einigen Tagen an den Orbitalkomplex Mir koppeln. Der kontrollierte Wiederein-
tritt von Progress M-21 ist für den 23. März vorgesehen. Berichten zufolge 
handelte es sich bei der Trägerrakete wahrscheinlich um eine Einheit der 
Variante 11A511U und nicht 11A511U2, wie sie normalerweise für die Sojus-TM und 
Progress-M zum Einsatz kommen.

Starts
------

Der Start der Taurus erfolgte vom Komplex 576-E in Vandenberg. 576-E wurde 1962 
- 1964 bei vier Testflügen der ICBM Atlas F, einschließlich dem ersten Probeflug 
der Atlas F von der Westküste eingesetzt und dann eingemottet. Taurus nutzte 
eine an gleicher Stelle errichtete neue Betonplattform. Danke an alle, die die 
Startanlage identifizieren halfen. Laut Pressemitteilung von OSC wurde der 
Satellit P90-5 mit 500 kg auf eine Umlaufbahn von etwa 540 x 555 km x 105° be-
fördert. Es wurden noch keine zweizeiligen Bahnelemente bekannt gegeben.

Es gibt Berichte, wonach die Endmasse von SEDS 2 nicht mehr mit dem Kabel ver-
bunden ist, was vermutlich auf irgendeinen Einschlag zurückzuführen ist.

Ein Spionagesatellit der Jantar-Klasse wurde am 17. März auf eine 67° geneigte 
Bahn gestartet und erhielt den Codenamen Kosmos 2274. Das vom Zentralen Spezia-
lisierten Konstruktionsbüro in Samara, Russland gebaute Raumfahrzeug, bringt 
Film mittels Kapseln sowie eines großen Landers aus der Umlaufbahn zurück. Der 
erste Satellit der Reihe Jantar flog 1974. Er hat nunmehr die auf dem ursprüng-
lichen Wostok-Raumschiff basierenden alten Spionagesatelliten der Reihe Zenit 
vollständig ersetzt.


Datum           Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 5 Feb 0846     Raduga-1        Proton/DM2      Baikonur LC81   Komsat     08A
 7 Feb 2147     Milstar DFS 1   Titan 4 Centaur Canaveral LC40  Komsat     09A
 8 Feb 0830     Shi Jian 4    ) Chang Zheng 3A  Xichang         Forschung  10A
                DFH-3 Attrappe)                                            10C?
 9 Feb 1454     ODERACS  A )    GAS-Kanister    Discovery, LEO  Kalibration 06B
                ODERACS  B )                                                06C
                ODERACS  C )                                                06D
                ODERACS  D )                                                06E
                ODERACS  E )                                                06F
                ODERACS  F )                                                06G
 9 Feb 1932     BREMSAT         GAS-Kanister    Discovery, LEO  Forschung   06H
12 Feb 0854     Kosmos 2268  )  Zyklon          Plessezk LC32   Komsat      11A
                Kosmos 2269  )
                Kosmos 2270  )
                Kosmos 2271  )
                Kosmos 2272  )
                Kosmos 2273  )
18 Feb 0756     Raduga          Proton/DM2      Baikonur LC81   Komsat      12A
19 Feb 2345     Galaxy IR       Delta 7925      Canaveral LC17  Komsat      13A
 2 Mrz 0324     Koronas-I       Zyklon          Plessezk LC32   Sonnenphys. 14A
 4 Mrz 1353     Columbia        Shuttle         Kennedy LC39B   Raumschiff  15A
10 Mrz 0340     Navstar GPS 36) Delta 7925      Canaveral LC17  Navsat      16A
                SEDS 2        )                                             16B
13 Mrz 2232     P90-5    )      Taurus          Vandenberg      Technologie 17A
                DARPASAT )                                      Technol.?   17B
17 Mrz 1630     Kosmos 2274     Sojus-U         Plessezk LC43   Aufklärung  18A
22 Mrz 0454     Progress M-22   Sojus-U         Baikonur LC1    Fracht

Wiedereintritte
---------------

11. Feb.    Discovery             Landung am KSC
 3. März    Progress M-17         Wiedereintritt über dem Atlantik
18. März    Columbia              Landung am KSC 

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission 

OV-102 Columbia        OPF Bucht 2   STS-65
OV-103 Discovery       OPF Bucht 3   STS-64
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       LC39A         STS-59

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/
ML2/RSRM-37?/ET-63/OV-105   LC39A    STS-59
ML3/

 .-----------------------------------------------------------------------------.
 |  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176                |
 |  Harvard-Smithsonian Center for    |                                        |
 |   Astrophysics                     |                                        |
 |  60 Garden St, MS4                 |                                        |
 |  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu        |
 |  USA                               |                                        |
 '-----------------------------------------------------------------------------'