Ausgabe 196

Jonathan's Space Report                          Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 196                                                             19. Mai 1994
--------------------------------------------------------------------------------

MIR
---

Das Frachtschiff Progress M-22 zündete am 15. Mai sein Triebwerk und hob die 
Bahn der Orbitalstation Mir von 381 x 400 km auf 398 x 399 km an. Maxim 
Tarasenko teilt mit, dass der Start der nächsten Frachtkapsel Progress M-23 
nunmehr für den 22. Mai geplant ist.

Starts
------

Die Raumsonde Clementine 1 geriet am 7. Mai in ernste Schwierigkeiten. Der Bord-
rechner wies das Lagekontrollsystem irrtümlicherweise an, seine Düsen zu zünden 
und erschöpfte den Treibstoff der Lagekontrolltanks. Wenngleich das Haupt-
antriebssystem noch über Treibstoff verfügt nützt das wenig, da die Boden-
kontrolle das Triebwerk nicht mehr ausrichten kann. Der Flug zu (1620) 
Geographos und (3551) 1983RD (nicht unnummeriert wie in JSR195 behauptet; tut 
mir leid, Gareth!) scheint nicht mehr möglich. Clementine hat ihre Mondkarto-
grafienmission erfolgreich abgeschlossen und die Sensoren sind weiterhin be-
triebsbereit. Sie ist derzeit auf einer hochelliptischen Erdumlaufbahn. Die 
Ballistic Missile Defense Organization leitet das Projekt Clementine und das 
Forschungslabor der US-Marine baute und betreibt das Raumfahrzeug.

Der Start des Satelliten P91-A (STEP 2) des Rome Lab der US-Luftwaffe wurde 
letzte Woche kurz vor dem Abwurf abgebrochen. Während das Trägerflugzeug vom Typ 
B-52 im Warngebiet Point Arguello über dem Pazifik kreiste traten Probleme an 
der Pegasus-Rakete auf. Die B-52 kehrte samt der Pegasus zum Luftwaffenstütz-
punkt Edwards zurück. Mir ist kein Termin für einen neuerlichen Startversuch 
bekannt. STEP 2 ist mit dem Signalidentifikationsexperiment SIDEX ausgestattet.

Der Astronomiesatellit ALEXIS EUV war letztes Jahr mit einer Pegasus gestartet 
worden. Aufgrund einer beim Start entstandenen Beschädigung konnte die Boden-
kontrolle die Orientierung des Satelliten nicht bestimmen. Das Forscherteam in 
Alamos und der Hersteller Aero Astro Inc haben jetzt eine andere Methode für die 
Lagebestimmung des Satelliten entwickelt. Damit war es ihnen möglich, die erste 
brauchbare Himmelsaufnahme aus Daten des Satelliten zu generieren. Die Aufnahme 
zeigt den Mond und die weiche Röntgenquelle HZ 43. HZ 43 ist ein weißer 
Zwergstern aus dem Katalog Humason-Zwicky. Er war die erste galaktische Quelle 
im EUV, die 1975 während der Mission Apollo-Sojus entdeckt wurde. Die neue 
Aufnahme gibt Hoffnung, dass auch der Rest der von Alexis im letzten Jahr 
gesammelten Daten schlussendlich verwertet werden kann.

Information gesucht
-------------------

Quizfrage der Woche: Wer kann mir sagen, welcher Feststoffmotor beim Anheben der 
Bahn des deutschen Satelliten IRM zum Einsatz kam, der 1984 im Zuge des Pro-
jektes AMPTE gestartet wurde?


Kürzliche Starts
----------------

Datum  UT       Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D. 

22 Mrz 0454     Progress M-22   Sojus-U         Baikonur LC1    Fracht      19A
 9 Apr 1105     Endeavour       Space Shuttle   Kennedy LC39A   Raumschiff  20A
                Space Radar Lab
11 Apr 0749     Kosmos 2275   ) Proton/DM2      Baikonur LC81   Navigation  21A
                Kosmos 2276   )                                 Navigation  21B
                Kosmos 2277   )                                 Navigation  21C
13 Apr 0604     GOES 8          Atlas Centaur I Canaveral LC36B Wetter      22A
23 Apr 0802     Kosmos 2278     Zenit-2         Baikonur LC45   Funkaufkl.  23A
26 Apr 0214     Kosmos 2279     Kosmos-3M       Plessezk LC133  Navsat      24A
28 Apr 1714     Kosmos 2280     Sojus-U         Baikonur LC31   Aufklärung  25A
 3 Mai 1555     USA 103         Titan Centaur   Canaveral LC41  Funkaufkl.  26A
 4 Mai 0000     SROSS C2        ASLV            Sriharikota     Forschung   27A
 9 Mai 0247     MSTI-2          Scout G-1       Vandenberg SLC5 Technologie 28A

Wiedereintritte
---------------

15. März    Endmasse SEDS 2       Wiedereintritt
18. März    Columbia              Landung am KSC 
23. März    Progress M-21         kontrollierter Wiedereintritt
20. Apr.    Endeavour             Landung auf AFB Edwards
 8. Mai     Startbehälter SEDS 2  Wiedereintritt

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission

OV-102 Columbia        OPF Bucht 2   STS-65
OV-103 Discovery       OPF Bucht 3   STS-64
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-68

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-40            VAB Bucht 3   STS-68
ML2/
ML3/RSRM-39/ET         VAB Bucht 1   STS-65

 .-----------------------------------------------------------------------------.
 |  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176                |
 |  Harvard-Smithsonian Center for    |                                        |
 |   Astrophysics                     |                                        |
 |  60 Garden St, MS4                 |                                        |
 |  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu        |
 |  USA                               |                                        |
 '-----------------------------------------------------------------------------'