Ausgabe 218

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 218                                         11. November 1994, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Ellen Ochoa, Nutzlastkommandant von STS-66, fasste am 3. November 2154 mit dem 
Roboterarm die Nutzlast CRISTA-SPAS, beließ diese aber über Nacht in der Nutz-
lastbucht. Am 4. November war Atlantis auf einer Umlaufbahn von 296 x 310 km x 
57,0°. CRISTA-SPAS wurde am 4. November 1250 UT von Atlantis ausgesetzt, 
woraufhin sich die Atlantis auf 90 km Abstand vom Satelliten entfernte. Die Bahn 
wurde am 5. November auf 291 x 310 km und am 6. November neuerlich auf 290 x 307 
km abgesenkt. Am 11. November war Atlantis auf einer Bahn von 287 x 301 km und 
begann ihre Rückkehr in den Nahbereich von SPAS.

Der Außentank für STS-63 wurde am 8. November im Montagegebäude mit den Fest-
stoffboostern verbunden.

Mir
---

Sojus TM-19 legte am 4. November 0729 UT von der Mir ab. Das Servicemodul der 
Sojus (PAO, Priborno-Agregatny Otsek) zündete sein Bremstriebwerk und wurde um 
1051 UT zusammen mit dem Orbitalmodul (BO, Bytowo Otsek) abgeworfen. Der Wieder-
eintritt der Landekapsel (SA, Spuskajemy Apparat) erfolgte um 1054 Uhr. Sie 
landete am 4. November 1994 um 1118 UT 170 km nordöstlich von Arkalyk in 
Kasachstan. An Bord befanden sich die Kosmonauten Juri Malentschenko, Talgat 
Mussabajew und Ulf Merbold. Progress M-25 wurde am 11. November 0722 mit Ver-
sorgungsgütern und Experimenten zur Station gestartet. Zur Besatzung EO-17 an 
Bord gehört auch Waleri Poljakow, der am 5. November den Gesamtaufenthaltsrekord 
(die Zeit im All über die gesamte Karriere) von 541 Tagen brach, der von Mussa 
Manarow gehalten worden war. Poljakows gegenwärtiger Raumflug dauerte bislang 
306 Tage. Länger waren nur drei Missionen: Sergej Krikaljow 1991 (311 Tage), 
Juri Romanenko 1987 (326 Tage) sowie Titow und Manarow 1988 (365 Tage). Derweil 
brach Elena Kondakowa den Aufenthaltsrekord der Frauen für einen einzelnen Raum-
flug (von 14 Tagen, der von Rhea Seddon und Shannon Lucid von der NASA gehalten 
worden war) und Shannon Lucids Gesamtaufenthaltsrekord von 34 Tagen - Kondakowa 
war bislang 38 Tage im Weltraum. Ulf Merbold brach mit einer 31-tägigen Mission 
Jean-Loup Chrétiens Dauerrekord für nichtrussische und nichtamerikanische Raum-
flüge. Er hält jetzt bei insgesamt 49 d 21 h 38 min (mehr als jeder derzeit 
aktive US-Astronaut).

Kürzliche Starts
----------------

Das dritte Raumfahrzeug der Reihe Resurs-O1 wurde am 4. November gestartet. Die 
vorhergehenden beiden Raumfahrzeuge mit den Codenamen Kosmos 1689 und Kosmos 
1939 waren mit der ausgemusterten Trägerrakete Wostok gestartet worden. Dies war 
der Erste, der von der neueren in der Ukraine hergestellten Trägerrakete Zenit 
gestartet wurde.

Die Positionen kürzlich gestarteter geostationärer Satelliten:

24. Okt.: Intelsat 703 über 120,4° O und driftet 0,1° pro Tag
29. Okt.: Solidaridad 2 bei 112,9° W ist auf Position
 3. Nov.: Thaicom 2 bei 86,3° O und driftet 0,04° pro Tag
 9. Nov.: Express bei 70,8° O und driftet 0,05° pro Tag
 6. Nov.: Elektro war über 82° O und driftet 1,4° pro Tag
 9. Nov.: Astra 1D über 14,4° O und driftet 0,15° pro Tag


Datum  UT     Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

30 Sep 1116   Endeavour       Space Shuttle   Kennedy LC39A   Raumschiff  62A
 3 Okt 2242   Sojus TM-20     Sojus-U2        Baikonur LC1    Raumschiff  63A
 6 Okt 0635   Intelsat 703    Atlas Centaur   Canaveral LC36B Komsat      64A
 8 Okt 0107   Solidaridad 2 ) Ariane 44L      Kourou ELA2     Komsat      65A
              Thaicom 2     )                                 Komsat      65B
11 Okt 1430   Okean-O1 Nr. 7  Zyklon-3        Plessezk LC32   Fernerkund. 66A
13 Okt 1619   Express         Proton-K/DM-2-1 Baikonur LC200  Komsat      67A
15 Okt 0505   IRS-P2          PSLV            Sriharikota     Fernerkund. 68A
31 Okt 1430   Elektro         Proton-K/DM-2-1 Baikonur LC81   Wetter      69A
 1 Nov 0037   Astra 1D        Ariane 42P      Kourou ELA2     Komsat      70A
 1 Nov 0931   Wind            Delta 7925      Canaveral LC17B Forschung   71A
 2 Nov 0104   Kosmos 2293     Zyklon-2        Baikonur LC90   ELINT       72A
 3 Nov 1700   Atlantis        Space Shuttle   Kennedy LC39B   Raumschiff  73A
 4 Nov 0547   Resurs-O1 Nr. 3 Zenit-2         Baikonur LC45   Fernerkund. 74A
 4 Nov 1250   CRISTA-SPAS     -               Atlantis, LEO   Forschung   73B
11 Nov 0722   Progress M-25   Sojus-U         Baikonur LC1?   Fracht      75A

Wiedereintritte
---------------

11. Okt.        Endeavour          Landung auf AFB Edwards
12. Okt.        Magellan           Eintritt in Venusatmosphäre

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        Palmdale      OMDP       -
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-63      2. Feb.
OV-104 Atlantis        LEO           STS-66      3. Nov.
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-67     23. Feb

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM/ET            VAB Bucht 3   STS-63
ML2/RSRM-43            VAB Bucht 1   STS-67
ML3/                   LC-39B        STS-66

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS4                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http:/hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/jsr.html                        |
|      ftp:/sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*                 |
'-------------------------------------------------------------------------'