Ausgabe 257

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 257                                        19. September 1995, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Die Mission STS-69 kam am 18. September erfolgreich zum Abschluss.

Der Satellit WSF (Wake Shield Facility) unternahm vom 11. - 14. September von 
Endeavour aus einen Soloflug. Der Satellit WSF überhitzte und ging am 12. Sep-
tember 1200 UTC in den abgesicherten Betriebsmodus, aus dem er aber am 13. Sep-
tember 0800 UT reaktiviert wurde. Vier der Materialexperimente im Hochvakuum 
wurden während des Fluges ausgeführt.

Am 14. September gegen 1230 UTC schloss Endeavour seine Annäherung an WSF ab und 
begann eine Serie von Experimenten zwecks Studiums der Kontamination des Satel-
liten durch Triebwerkszündungen. Um etwa 1330 UTC näherte sich der Orbiter WSF 
an. Der Greifarm nahm ihn am 14. September 1359 UTC auf und setzte ihn um 1518 
UTC auf seine Halterung. Die Bahn wurde später am Tag auf 338 x 346 km 
abgesenkt. WSF wurde von rund 0700 bis 1200 UTC noch einmal ausgesetzt und zur 
Messung des elektrischen Feldes in der Nähe des Raumgleiters um die Ladebucht 
herummanövriert.

Am 16. September um ungefähr 0820 UTC begannen Voss und Gernhardt einen 6 h 
46 min dauernden Außenbordeinsatz, bei dem Verfahren und Ausrüstung für den Bau 
der Raumstation erprobt wurden. Die Astronauten arbeiteten an Ladebuchtposi-
tion 3 der Steuerbordseite und testeten Fußhalterungen und Steckverbindungen. Am 
Ende des Roboterarmes wurden kalte Bedingungen simuliert, die es erlaubten 
Änderungen am Raumanzug unter kalten Wetterbedingungen zu erproben. Die Luft-
schleuse wurde um 1502 UTC wieder unter Druck gesetzt.

Endeavour kehrte am 18. September nach einem Retromanöver um 1035 UTC zur Erde 
zurück. Das Hauptfahrwerk setzte um 1137:56 UTC auf Rollbahn 33 am Kennedy-Raum-
fahrtzentrum auf und kam um 1138:52 zum völligen Stillstand. Die Missionsdauer 
vom Start bis zum Aufsetzen des Hauptfahrwerkes betrug 10 d 20 h 28 min 56 s. 
Die Gesamtflugzeit von OV-105 Endeavour über 9 Einsätze beträgt 2255 h 21 min.


Der Außentank von STS-74 wurde am 11. September an die Feststoffbooster ange-
schlossen. Die Inspektion der Feststoffbooster von STS-69 bestätigte, dass die 
Reparatur der Verbindungen erfolgreich war. Es gab keine Korrosion. Der nächste 
Start STS-73 ist für den 28. September mit Columbia geplant.

Mir
---

Die Besatzung EO-20/Euromir-95, Gidsenko, Awdejew und Reiter, ist weiterhin an 
Bord des Mir-Komplexes. Die nächsten bedeutsamen Ereignisse sind der Start der 
Versorgungskapsel Progress M-29 und ein Raumausstieg am 20. Oktober.

Kürzliche Starts
----------------

Kosmos 2319 ist jetzt auf einer geostationären Umlaufbahn bei 80° E. Diese Posi-
tion ist sowohl von militärischen Kommunikations- als auch Frühwarnsatelliten 
genutzt worden. Kosmos 2319 könnte ein Fernmeldesatellit des Baumusters Geizer 
sein.

 Längengrade geostationärer Kosmos-Satelliten:

  Altair, Datenrelais:
   Kosmos 1897  52,6° E
   Kosmos 2054  15,9° W
  Geizer, militärische Kommunikation:
   Kosmos 1961  79,3° E
   Kosmos 2085  70,8° E
   Kosmos 2172  13,5° W
   Kosmos 2291  79,9° E
  Mögliche Raketenfrühwarnsatelliten:
   Kosmos 1894  25,6° W
   Kosmos 2133  79,9° E
   Kosmos 2209  24,2° W
   Kosmos 2224  11,5° E
   Kosmos 2282  24,1° W

JCSAT 3 hat seinen Orbit auf geostationäre Bahnhöhe abgesenkt. Am 10. September 
war er auf einer Umlaufbahn von 35718 x 42951 km x 0,25°. Am 14. September war 
er auf einer Bahn von 35704 x 35921 km x 0,1° bei 128,2° E und driftete 0,4° pro 
Tag westwärts. Am 11. September war N-Star a bei 132,0° E. Der Satellit 
Mugunghwa-ho (Koreasat) ist auf Position bei 116,0° E.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name            Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 2 Aug 2359   Prognos-M2  )   Molnija-M       Plessezk LC43/3 Forschung   39A
              Magion 4    )                                   Forschung   39F
 3 Aug 2358   PAS 4           Ariane 4        Kourou ELA2     Komsat      40A
 5 Aug 1110   Mugunghwa-ho    Delta 7925      Canaveral LC17B Komsat      41A
 9 Aug 0121   Molnija-3       Molnija-M       Plessezk LC43   Komsat      42A
15 Aug 2230   Gemstar 1       LLV-1           Vandenberg SLC6 Komsat      FTO
29 Aug 0053   JCSAT 3         Atlas IIAS      Canaveral LC36B Komsat      43A
29 Aug 0641   N-STAR a        Ariane 44P      Kourou ELA2     Komsat      44A
30 Aug 1933?  Kosmos 2319     Proton-K/DM2    Baikonur        Komsat?     45A
31 Aug 0650   Sitsch-1        Zyklon-3        Plessezk LC32   Fernerkund. 46A
              FASat-Alfa                                      Komsat      46A
 3 Sep 0900   Sojus TM-22     Sojus-U2        Baikonur LC1    Raumschiff  47A
 7 Sep 1509   Endeavour       Shuttle         Kennedy LC39A   Raumschiff  48A
 8 Sep 1643   Spartan-201                     OV-105, LEO     Astronomie  48B
11 Sep 1125   WSF 2                           OV-105, LEO     Mikrograv.  48C

Wiedereintritte
---------------

 4. Sep.        Progress M-28   kontrollierter Wiedereintritt
 6. Sep.        Kosmos 2314     kontrollierter Wiedereintritt
11. Sep.        Sojus TM-21     Landung in Kasachstan
18. Sep.        Endeavour       Landung am KSC

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        LC39B         STS-73     28. Sep.
OV-103 Discovery       OPF Bucht 1   OMDP
OV-104 Atlantis        OPF Bucht 2   STS-74      2. Nov.
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 3   STS-72     11. Jan.

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/
ML2/RSRM-51/ET-74          VAB Bucht 1  STS-74
ML3/RSRM-50/ET-73/OV-102   LC39B        STS-73

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS4                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/space/jsr/jsr.html             |
|      ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*                |
'-------------------------------------------------------------------------'