Ausgabe 262

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 262                                          1. November 1995, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Space Shuttle
-------------

Columbia befindet sich auf Mission STS-73 und war am 27. Oktober in einem Orbit 
von 262 x 273 km x 39,0°. Die Mission verläuft reibungslos.

Mir
---

Die Besatzung Gidsenko, Awdejew und Reiter an Bord des Mir-Komplexes setzt ihre 
Arbeit in einer Umlaufbahn von 392 x 395 km x 51,6° fort. Die letzte signifi-
kante Bahnanhebung des Komplexes erfolgte im Mai 1995 und die nächste Anhebung 
von 10 km dürfte etwa in einem Monat vonstattengehen.

Kürzliche Starts
----------------

Der erste Startversuch der Trägerrakete Conestoga 1620 am 23. Oktober endete in 
einem Fehlschlag. Das Gerät wurde nach 45 s Brennzeit der ersten Stufe in einer 
Höhe von 11 km zerstört. Die Conestoga setzt als zentrale Erststufe eine 
Castor 4B ein, weitere Castor 4A und Castor 4B dienen als zusätzliche seitliche 
Starthilfsraketen und die Oberstufe ist eine Star 48V. An Bord war das bergungs-
fähige Raumfahrzeug Meteor von EER Systems für kommerzielle Mikrogravitations-
nutzlasten.

Das Raumfahrzeug UHF Followon F6 mit der Bezeichnung USA 114 wurde am 22. 
Oktober mit einer Lockheed Martin Atlas II AC-119 auf eine subsynchrone Trans-
ferbahn von 320 x 31500 km x 27,0° und 551,9 min. gestartet. Die Centaur-Stufe 
AC-119 ist auf einer niedrigeren Umlaufbahn von 267 x 27483 km x 27,0°, 
vermutlich wurde nach der Trennung ihr Apogäum bei einem Entleerungsbrand abge-
senkt. Am 25. Oktober zündete UHF seinen flüssig betriebenen Apogäumsmotor und 
hob seine Bahn auf 7657 x 36612 km x 14,7° an. Er soll bei 100° W stationiert 
werden, Leasat 3 ersetzen und UHF- sowie EHF-Kommunikationsverbindungen für die 
US-Marine bereitstellen.

Am 23. Oktober hob der Fernsehsatellit Astra 1E seinen Orbit von 25659 x 35737 
km x 0,3° auf 33680 x 36070 km x 0,2° an. Am 20. Oktober driftete Kosmos 2291, 
der letzten Monat bei 80° E ersetzt worden war, noch immer über 23° E um 3° pro 
Tag westwärts. Am 26. Oktober schwenkte der Satellit Lutsch-1 auf eine 
geostationäre Umlaufbahn bei 76,6° E ein, obschon der Orbit weiterhin um 3,0° 
geneigt ist.

Kosmos 2322 wurde am 31. Oktober mit einer Trägerrakete des Typs Zenit-2 auf 
eine Umlaufbahn von 851 x 877 km x 71,0° befördert. Es handelt sich um einen 
elektronischen Aufklärer des Baumusters Zelina-2.

Die Landekapsel des Raumfahrzeugs Resurs-F2 ging nach einem 30-tägigen Flug am 
26. Oktober 0537 UTC 90 km südwestlich von Troizk in der Region Tscheljabinsk 
nieder. Am 26. September war Resurs-F2 auf eine Parkbahn von 180 x 247 km x 
82,3° gestartet worden, die am 27. September auf den operationellen Orbit von 
230 x 234 km x 82,3° angehoben wurde. Ein kleines Manöver zwischen dem 6. und 
10. Oktober hob die absinkende Bahn von 226 x 232 km auf 224 x 238 km an. Ein 
ähnliches Korrekturmanöver erfolgte am 18. Oktober. Ein größeres Bahnmanöver am 
23. Oktober hob den Orbit von 220 x 235 km auf 255 x 278 km an. Vor dem Retro-
manöver am 26. Oktober wurden das Manövriertriebwerk und die damit verbundene 
Hardware abgetrennt.

Der Bildaufklärungssatellit Kosmos 2305 hob seine Bahn am 8. Oktober etwas von 
229 x 281 km x 64,9° und 89,7 min auf 238 x 297 km x 64,9° und 89,9 min. an. Das 
letzte derartige Manöver fand im August statt. Der Orbit seines Schwester-
satelliten Kosmos 2320 ist auf nur 227 x 277 km und 89,6 min. abgesunken und 
dürfte bald wieder angehoben werden.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT    Name             Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe    I.D.

 3 Sep 0900  Sojus TM-22      Sojus-U2        Baikonur LC1    Raumschiff  47A
 7 Sep 1509  Endeavour        Shuttle         Kennedy LC39A   Raumschiff  48A
 8 Sep 1543  Spartan-201                      OV-105, LEO     Astronomie  48B
11 Sep 1125  WSF 2                            OV-105, LEO     Mikrograv.  48C
24 Sep 0006  Telstar 402R     Ariane 4        Kourou ELA2     Komsat      49A
26 Sep 1120  Resurs-F2        Sojus-U         Plessezk LC43-4 Fernerkund. 50A
29 Sep 0425  Kosmos 2320      Sojus-U         Baikonur LC31   Aufklärung  51A
 6 Okt 0323  Kosmos 2321      Kosmos-3M       Plessezk LC132  Navsat      52A
 8 Okt 1851  Progress M-29    Sojus-U         Baikonur LC1    Fracht      53A
11 Okt 1626  Lutsch-1         Proton-K/DM2M   Baikonur        Daten-Rel.  54A
19 Okt 0038  Astra 1E         Ariane 42L      Kourou ELA2     Komsat      55A
20 Okt 1353  Columbia       ) Shuttle         Kennedy LC39B   Raumschiff  56A
             Spacelab USML-2)
22 Okt 0800  UHF F6           Atlas II        Canaveral LC36  Komsat      57A
23 Okt 2203  Meteor           Conestoga 1620  Wallops LA0     Mikrograv.  FTO
31 Okt 2019  Kosmos 2322      Zenit-2         Baikonur LC45L  Funkaufkl.  58A

Wiedereintritte
---------------

 4. Sep.        Progress M-28   kontrollierter Wiedereintritt
 6. Sep.        Kosmos 2314     kontrollierter Wiedereintritt
11. Sep.        Sojus TM-21     Landung in Kasachstan
18. Sep.        Endeavour       Landung am KSC
29. Sep.        ODERACS IIB     Wiedereintritt
26. Okt.        Resurs-F2       landete

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        LEO           STS-73
OV-103 Discovery       Palmdale      OMDP
OV-104 Atlantis        LC39A         STS-74     11. Nov.
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 3   STS-72     11. Jan.

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-52                VAB        STS-72
ML2/RSRM-51/ET-74/OV-104   LC39A      STS-74
ML3/

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/space/jsr/jsr.html             |
|      ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*                |
'-------------------------------------------------------------------------'