Ausgabe 277

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 277                                          21. Februar 1996, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Redaktioneller Hinweis
----------------------

Ich werde bis zum 3. März auf Reisen sein und währenddessen dem Verlauf der 
Mission von Sojus TM-23 und dem bevorstehenden Flug STS-75 nicht folgen können. 
Den normalen Dienst werde ich nach der Rückkehr wieder aufnehmen - derweil bitte 
ich um Mithilfe beim Aufzeichnen von Ereignissen wie dem Kopplungsmanöver von 
TM-23 und dem Ausfahren des Fesselsatelliten von STS-75.

Space Shuttle
-------------

Die nächste Raumtransportermission STS-75/Columbia steht am 22. Februar an.

Mir
---

Der Start der Besatzung EO-21 bestehend aus Juri Iwanowitsch Onufrijenko und 
Juri Wladimirowitsch Ussatschow (Rufzeichen Skif-1 und Skif-2) fand am 21. 
Februar statt. Um 1300 UTC befand sich Sojus TM-23 auf einer Umlaufbahn von 200 
x 233 km x 51,6°. Die Kopplung an die Mir ist für den 23. Februar geplant. Die 
neue Besatzung ersetzt Gidsenko, Awdejew und Reiter, die am 29. Februar auf die 
Erde zurückkehren sollen.

Kürzliche Starts
----------------

Ein von NPO Prikladnoj Mechaniki gebauter Fernmeldesatellit des Modells Raduga 
wurde am 19. Februar mit einer Proton-Rakete von Baikonur gestartet. Die drei-
stufige Trägerrakete Proton-K gelangte auf eine um 51,6° gegen den Äquator ge-
neigte Kreisbahn von 185 km. Raduga und die Oberstufe Blok-DM2 trennten sich von 
der Drittstufe der Proton-K und die Blok-DM2 machte die erste Zündung, die das 
Raumfahrzeug auf eine Transferbahn von 241 x 36502 km x 48,6° beförderte. Die 
Blok-DM2 sollte sechs Stunden später im Apogäum neuerlich zünden, um die Bahn 
auf geostationärer Höhe zu zirkularisieren, aber dies geschah nicht und die 
Nutzlast trennte sich auf der Transferbahn ab. Es ist das erste Versagen einer 
Blok-DM2 seit Februar 1988, als drei Glonass/Uragan-Satelliten auf einer niedri-
gen Bahn strandeten.

Sechs kleine Fernmeldesatelliten wurden am 19. Februar mit einer Zyklon-3 von 
Plessezk gestartet. Drei der Satelliten vervollständigten das vorhandene militä-
rische Netzwerk Strela während drei zur neuen zivilen Variante Gonez gehören. 
Die Satelliten wurden auf Kreisbahnen von 1400 km Höhe und einer Inklination von 
82,6° platziert.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name             Trägerrakete   Startgelände    Aufgabe    I.D.

11 Jan 0941   Endeavour        Shuttle        Kennedy LC39    Raumschiff  01A
12 Jan 2310   Panamsat 3R  )   Ariane 44L     Kourou ELA2     Komsat      02A
              Measat 1     )                                  Komsat      02B
14 Jan 1111   Koreasat 2       Delta 7925     Canaveral LC17B Komsat      03A
14 Jan 1132   OAST-Flyer                      OV105, LEO      Forschung   01B
16 Jan 1533   Kosmos 2327      Kosmos-3M      Plessezk LC132  Navsat      04A
25 Jan 0956   Gorisont         Proton-K/DM2   Baikonur LC200  Komsat      05A
 1 Feb 0115   Palapa C-1       Atlas IIAS     Canaveral LC36B Komsat      06A
 5 Feb 0719   N-STAR b         Ariane 44P     Kourou ELA2     Komsat      07A
14 Feb 1901   Intelsat 708     Chang Zheng 3B Xichang         Komsat      FTO
17 Feb 2043   NEAR             Delta 7925-8   Canaveral LC17B Raumsonde   08A
19 Feb 0100?  Gonez-D1  )                                                 09A?
              Gonez-D1  )                                                 09B?
              Gonez-D1  )      Zyklon-3       Plessezk        Komsats     09C?
              Kosmos 2328)                                                09D?
              Kosmos 2329)                                                09E?
              Kosmos 2330)                                                09F?
19 Feb 0830?  Raduga           Proton-K/DM2   Baikonur        Komsat      10A
21 Feb 1234   Sojus TM-23      Sojus-U2       Baikonur        Raumschiff  11A

Nicht länger im Orbit befindliche Nutzlasten
--------------------------------------------

20. Jan.        Endeavour       Landung am KSC

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        LC39B         STS-75     22. Feb.
OV-103 Discovery       Palmdale      OMDP
OV-104 Atlantis        OPF Bucht 1   STS-76     21. März
OV-105 Endeavour       KSC RW15      STS-77     16. Mai

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-54/             VAB Bucht 1    STS-77
ML2/RSRM-46/ET-77        VAB Bucht 3    STS-76
ML3/RSRM-53/ET-76/OV-102 LC39B          STS-75

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/space/jsr/jsr.html             |
|      ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*                |
'-------------------------------------------------------------------------'