Ausgabe 307

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 307                                         23. Dezember 1996, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Mir
---------------

Die Raumfähre Orbiter OV-102 Columbia von Boeing North American (ehemals 
Rockwell) landete am 7. Dezember 1149 UTC auf Rollbahn 33 des Kennedy-Raumfahrt-
zentrums. STS-80 war mit 17 d 15 h 53 min die bislang längste Raumtransporter-
mission.

Die nächste Raumfährenmission im Januar ist STS-81/Atlantis zur Mir. Atlantis 
wurde am 10. Dezember zur Plattform 39B hinausgerollt.

Kaleri und Korsun unternahmen am 9. Dezember 1352 UTC ihren zweiten Außenbord-
einsatz, den sie mit dem Schließen der Luke nach 6 h 36 min beendeten. 

Kürzliche Starts
----------------

Ein elektronischer Ozeanüberwachungssatellit der Reihe US-P des russischen Ver-
teidigungsministeriums wurde am 11. Dezember vom Areal 90 des Weltraumbahnhofes 
GIK-5 Baikonur gestartet. Trägerrakete war eine vom ukrainischen Unternehmen 
Juschnoje (Dnepropetrowsk) gebaute 11K69 Zyklon-2. Der Satellit erhielt nach dem 
Start auf eine Umlaufbahn von 403 x 418 km x 65,0° die Bezeichnung Kosmos 2335. 
Entgegen mancher Presseberichte handelt es sich bei diesem Satelliten nicht um 
einen optischen Aufklärungssatelliten.

Der dritte Satellit Inmarsats, Inmarsat 3, wurde am 17. Dezember mit der 
Lockheed Martin Atlas AC-129 gestartet. Inmarsat 3 F3 ist ein Fernmeldesatellit 
der Serie 4000 von Lockheed Martin, der Kommunikationsdienste im L-Band für 
maritime and aeronautische Nutzer bereitstellt. Eigner ist die International 
Maritime Satellite Organization. Die Centaur-Zweitstufe der Atlas IIAS 
platzierte Inmarsat 3 F3 auf einer herkömmlichen geostationären Transferbahn 
(wenngleich mit hohem Perigäum) von 1017 x 35820 km x 22,7°. Der Feststoffmotor 
wurde vor dem 20. Dezember gezündet und beförderte den Satelliten auf eine geo-
synchrone Driftbahn von 35652 x 35951 km x 3,4°.

Ein großer Bildaufklärungssatellit wurde am 20. Dezember für den US-Nachrichten-
dienst gestartet. Trägerrakete war eine Lockheed Martin Titan 4, Seriennr. K-13. 
Bei der Nutzlast könnte es sich um einen Aufklärungssatelliten der Reihe 
Improved Crystal gehandelt haben.

Der Navigationssatellit Kosmos 2336 der russischen Marine wurde am 20. Dezember 
mit einer Kosmos-3M von Plessezk gestartet. Der Orbit ist 979 x 1012 km x 82,9°. 
Der Satellit als auch die Trägerrakete wurden beide von AO Poljot in Omsk herge-
stellt.

Unternehmenszusammenschlüsse in den USA
---------------------------------------

Normalerweise befasst sich mein Newsletter nicht damit, aber es wurde in letzter 
Zeit so verwirrend, dass sich die Leser vielleicht einen Anhaltspunkt wünschen 
würden. Die alte North American Aviation (X-15, Apollo), aus der Rockwell (Raum-
fähre, GPS) hervorging, ist jetzt Boeing North American. Aus Douglas (Thor) und 
McDonnell (Gemini) wurde McDonnell Douglas (Skylab, Delta), das nun seinerseits 
verlautbarte, mit Boeing zusammenzugehen und ein Luft- und Raumfahrtunternehmen 
zu bilden, das mit Lockheed Martin konkurrieren kann. Lockheed Martin umfasst 
eine Vielzahl von Unternehmen aus den Pioniertagen, unter anderem Lockheed 
(Corona, Agena, Hubble), Martin (Titan; später Martin Marietta - Viking, NOSS), 
Convair (später General Dynamics; Atlas, Centaur), GE (Nimbus, Landsat) und RCA 
(Tiros, DMSP, Astro-Space-Fernmeldesatelliten).


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name             Trägerrakete  Startgelände     Aufgabe    I.D.

 4 Nov 1709   SAC-B/HETE       Pegasus XL    Wallops          Forschung   61A
 7 Nov 1700   MGS              Delta 7925    Canaveral LC17A  Marssonde   62A
13 Nov 2240   Arabsat 2B )     Ariane 44L    Kourou ELA2      Komsat      63A
              Measat 2   )                                    Komsat      63B
16 Nov 2048   Mars-96          Proton-K      Baikonur LC200L  Marssonde   64A
19 Nov 1955   Columbia         Shuttle       Kennedy LC39B    Raumschiff  65A
19 Nov 2320   Progress M-33    Sojus-U       Baikonur LC1     Frachtsch.  66A
20 Nov 0411   ORFEUS                         OV-102, LEO      Astronomie  65B
21 Nov 2047   Hot Bird 2       Atlas IIA     Canaveral LC36B  Komsat      67A
23 Nov 0138   WSF                            OV-102, LEO      Materialfo. 65C
 4 Dez 0658   Mars Pathfinder  Delta 7925    Canaveral LC17B  Marssonde   68A
11 Dez 1200   Kosmos 2335      Zyklon-2      Baikonur LC90    Aufklärung  69A
18 Dez 0157   Inmarsat III F3  Atlas IIA     Canaveral LC36   Komsat      70A
20 Dez 0642?  Kosmos 2336      Kosmos-3M     Plessezk         Navsat      71A
20 Dez 1804   USA 128?         Titan 4       Vandenberg SLC4E Aufklärung

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        OPF Bucht 1   STS-80
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-82     13. Feb.
OV-104 Atlantis        LC39B         STS-81     12. Jan.
OV-105 Endeavour       Palmdale      OMDP

ML/SRB/ET/Konfiguration

ML1/RSRM-58/ET-81           VAB Bucht 3    STS-82
ML2/RSRM-54/ET-83/OV-104    LC39B          STS-81
ML3/RSRM-59/                VAB Bucht 1    STS-83

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/space/jsr/jsr.html             |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
'-------------------------------------------------------------------------'