Ausgabe 326

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 326                                              5. Juli 1997, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Mir
---------------

Die Raumfähre OV-102 Columbia wurde am 1. Juli 1802:02 UTC zur Mission STS-94 
gestartet. Der Feststoffraketensatz RSRM-62 wurde um 1804 UTC abgetrennt. Der 
Außentank ET-86 separierte sich um 1811:13 UTC. Columbia war auf einer ellipti-
schen Transferbahn, die später von den OMS-Triebwerken in eine 28,5° gegen den 
Äquator geneigte Kreisbahn in 300 km Höhe geändert wurde.

Columbias Mission ist MSL-1R, die Wiederholung des Laborfluges zur Mikrogravita-
tionsforschung. Die Mission MSL-1 wurde Anfang des Jahres abgebrochen, als eine 
Treibstoffzelle versagte. Erstmalig wird eine Raumfährenbesatzung erneut für 
eine Mission eingesetzt.

Der Zusammenstoß auf der Mir ereignete sich laut Wladimir Agapow am 25. Juni 
gegen 0910 UTC. Die Kosmonauten gaben der Bodenkontrolle erst um 0917 UTC Be-
scheid, als sie in eine Zone mit Funkverbindung kamen. Das Schott zu Spektr war 
um 0938 UTC geschlossen worden.

Das Retromanöver von Progress M-34 erfolgte am 2. Juli 0534 UTC über dem Pazi-
fik. Der Ersatz, die Frachtkapsel Progress M-35, wurde am 5. Juli gestartet. Mit 
ihr wird Reparaturausrüstung zur Mir-Station befördert.

Mars Pathfinder
---------------

Die Raumsonde Mars Pathfinder (MPF) landete am 4. Juli 1656 UTC auf dem Mars. 
Mars Pathfinder gehört zum Discovery-Programm der NASA. Das Raumfahrzeug besteht 
aus:
 - einer Transitstufe, die sich vor dem Eintauchen in die Marsatmosphäre 
   abtrennt,
 - einem Schutzschild, das den Lander während des atmosphärischen Eintritts 
   abschirmt,
 - dem Hauptfallschirm, 12,7 m Durchmesser,
 - dem Rückenschild samt RAD (Rocket Assisted Decelerator), das das Gefährt kurz
   vor dem Aufsetzen bremst,
 - einem Satz Airbags, die vor der Landung aufgeblasen werden,
 - dem MPF-Lander selbst,
 - dem MFEX (MicroRover Flight Experiment) oder Sojourner, einem kleinen 
   robotischen Fahrzeug mit 10 kg.
MPF wurde vom Jet Propulsion Lab (JPL) gebaut, das die Mission auch leitet. Der 
Lander verfügt über eine Kamera und ein meteorologisches Experiment. Der Rover 
ist mit einem Röntgenspektrometer zur Messung der Zusammensetzung von Felsen am 
Landeplatz ausgestattet.

MPF landete in der Marsregion Ares Vallis bei 19° N 34° W, im Südosten der 
Tharsis-Vulkane und des Landeplatzes von Viking-1. Die Transitstufe trennte sich 
um 1622 UTC. Die Schutzkapsel trat um 1652 UTC in einer Höhe von 125 km in die 
Marsatmosphäre ein. Um 1654 UTC entfaltete sich der Fallschirm und um 1655 UTC 
separierte sich das Schutzschild vom Lander. Die Raketen zündeten, die Airbags 
bliesen sich auf und der MPF-Lander erreichte um etwa 1656 UTC die Oberfläche 
und landete auf seiner Bodenplatte. Die Lichtlaufzeit vom Mars zur Erde beträgt 
10 Minuten und 40 Sekunden. Gegen 1706 UTC wurden am JPL Signale von der Ober-
fläche empfangen. Dann wurde langsam die Luft aus den Airbags abgelassen und um 
circa 1800 UTC wurden die seitlichen blütenblattartigen Elemente der Hülle ge-
öffnet, sodass der Lander richtig ausgerichtet war. Die Bestätigung für das 
korrekte Ausführen dieser Operation wurde um 1836 UTC empfangen. Die ersten Bil-
der der Oberfläche zeigen eine unebene Landschaft mit vielen Felsen und großen 
Hügeln am Horizont. Das Bodenpersonal plant, vor dem Absetzen des Rovers die 
Seitenbleche und die Airbags zu justieren, da das Bodenblech, auf dem der Rover 
sitzt, schräg steht. Der Rover hat außerdem Probleme mit der Kommunikationsver-
bindung zum Lander (und folglich zur Erde). Das Absetzen des Rover Sojourner war 
für den 6. Juli geplant, dem Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen.

Frühere harte und weiche Landungen auf dem Mars:

Mars-2    27. Nov. 1971  44S 313W  Hellespontus Montes, Provinz Noachis 
Mars-3     2. Dez. 1971  45S 158W  Sirenum Terra, Provinz Phaethontis
Mars-6    12. März 1974  24S  25W  Margarifiter Terra, Margarifiter Sinus [sic!]
Viking 1  20. Juli 1976  22N  48W  Chryse Planitia, Provinz Lunae Palus
Viking 2   3. Sep. 1976  48N 226W  Utopia Planitia, Provinz Cebrenia
MPF        4. Juli 1997  19N  34W  Ares Vallis, Provinz Oxia Palus

Kürzliche Starts
----------------

Die andere bereits gestartete Sonde des Discovery-Programms der NASA ist NEAR 
(Sonde für Rendezvous mit erdnahen Asteroiden). Gebaut und betrieben vom Labora-
torium für Angewandte Physik (APL) der Universität Johns Hopkins, wurde NEAR im 
Februar 1996 gestartet. Am 27. Juni machte NEAR einen Vorbeiflug am Kleinpla-
neten (253) Mathilde in 1200 km Abstand. Es war der erste Besuch eines Kleinpla-
neten der Kategorie C durch eine Raumsonde. Am 3. Juli führte NEAR ein größeres 
Bahnmanöver durch, das sie auf Kurs für einen Besuch am Kleinplaneten (433) Eros 
im Dezember 1998 brachte.

Der Satellit Midori (ADEOS) versagte am 30. Juni aus unbekannten Gründen. Eine 
Kollision mit Weltraumschrott wurde in Betracht gezogen, das scheint aber un-
wahrscheinlich, da vor dem Ausfall eine kontinuierliche Abnahme des Bordstroms 
registriert worden war.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name             Trägerrakete   Startgelände     Aufgabe   I.D.

 5 Mai 1455   Iridium SV004 )  Delta 7920     Vandenberg SLC2W Komsat     20E
              Iridium SV005 )                                  Komsat     20D
              Iridium SV006 )                                  Komsat     20C
              Iridium SV007 )                                  Komsat     20B
              Iridium SV008 )                                  Komsat     20A
11 Mai 1617   DFH-3            CZ-3A          Xichang LC2      Komsat     21A
14 Mai 0033   Kosmos 2342      Molnija-M      Plessezk LC43/4  Frühwarn.  22A
15 Mai 0808   Atlantis STS-84  Shuttle        Kennedy LC39A    Raumschiff 23A
15 Mai 1210   Kosmos 2343      Sojus-U        Baikonur LC31    Aufklärung 24A
20 Mai 0707   -                Zenit-2        Baikonur LC45    Funkaufkl. FTO
21 Mai 2239   Thor 2           Delta 7925     Canaveral LC17A  Komsat     25A
24 Mai 1700   Telstar 5        Proton-K/DM-4  Baikonur LC81    Komsat     26A
 3 Jun 2321   Inmarsat 3 F4)   Ariane 44L     Kourou ELA2      Komsat     27A
              Insat 2D     )                                   Komsat     27B
 6 Jun 1757   Kosmos 2344      Proton-K/DM-2M Baikonur LC200   Aufklär.?  28A
10 Jun 1201   FY-2B            Chang Zheng 3  Xichang          Wetter     29A
18 Jun 1402   Iridium SV009 )  Proton-K/DM-5  Baikonur         Komsat     30
              Iridium SV010 )                                  Komsat     30
              Iridium SV011 )                                  Komsat     30
              Iridium SV012 )                                  Komsat     30
              Iridium SV013 )                                  Komsat     30
              Iridium SV014 )                                  Komsat     30
              Iridium SV016 )                                  Komsat     30
25 Jun 2344   Intelsat 802     Ariane 44P     Kourou ELA2      Komsat     31A
 1 Jul 1802   Columbia       ) Shuttle        Kennedy LC39A    Raumschiff 32A
              Spacelab MSL-1R)
 5 Jul 0411   Progress M-35    Sojus-U        Baikonur LC1     Fracht     33A

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        LEO           STS-94      1. Juli
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-85      7. Aug.
OV-104 Atlantis        OPF Bucht 3   STS-86     18. Sep.
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-89     15. Jan.

MLP/SRB/ET/Konfiguration

MLP1/                       LC39A            STS-94
MLP2/
MLP3/RSRM-57/ET-87          VAB Bucht 3?     STS-85

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/QEDT/jcm/space/jsr/jsr.html             |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
'-------------------------------------------------------------------------'