Ausgabe 338

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 338                                          14. Oktober 1997, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Aufgrund von Reisetätigkeit in der zweiten Oktoberhälfte wird es die nächste 
Ausgabe (338) vermutlich nicht vor Anfang November geben. Meine Raumfahrtseite 
einschließlich der Liste geostationärer Satelliten wurde kürzlich aktualisiert 
http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/space.html*.

Shuttle und Mir
---------------

Die Besatzung der Mir entfernte eine Klemme, die zum Fixieren von Progress M-35 
an Kwant diente und versehentlich dort belassen worden war, wodurch das Ablege-
manöver vereitelt wurde. Danach legte Progress M-35 erfolgreich am 7. Oktober 
1203 UTC ab (Info von Chris van den Berg). PM-35 führte um 1641 UTC das Brems-
manöver durch und fiel um 1723 UTC in den Pazifik (Info von Wladimir Agapow). 
Als Antwort auf die letztwöchige Anfrage teilte mir Bart Hendrickx mit, dass 
1976 auch Sojus-21 Probleme beim Abkoppeln hatte.

Progress M-36 koppelte am 8. Oktober 1707 UTC mithilfe des automatischen Kurs-
Systems an das Kwant-Modul der Mir.

Atlantis wird auf die Rückkehr nach Palmdale zur Generalüberholung (OMDP) vorbe-
reitet. Die Mission STS-87 mit Columbia steht als Nächstes an.

Bob Cabana tritt als Chef des Astronautenbüros zurück, um Kommandant des ersten 
Fluges zum Bau der Raumstation zu werden. Sein Nachfolger ist Ken Cockrell. 
Cabana war 3 Jahre lang CAO und folgte damit Gibson (2 Jahre), Brandenstein 
(5 1/2 Jahre), Young (13 Jahre) und Shepard (10 Jahre). Einige weitere Astronau-
ten dienten zu verschiedenen Zeiten als Interimsleiter.

Kürzliche Starts
----------------

IRS-1D befand sich am 8. Oktober auf einer Bahn von 550 x 820 km. Es ist laut 
ISRO die Minimalhöhe für dessen sinnvollen Betrieb. Am 14. Oktober war er auf 
einer Umlaufbahn von 736 x 825 km x 98,6°.

Das Raumfahrzeug Foton Nr. 11 wurde am 9. Oktober gestartet. Foton ist ein ber-
gungsfähiger Satellit zur Mikrogravitationsforschung, der auf dem Satellitenbus 
Zenit (Wostok) basiert und von ZSKB-Progress in Samara gebaut wird. Dort wird 
auch die Trägerrakete Sojus-U produziert, die Foton in den Orbit brachte. Am 12. 
Oktober war Foton auf einer Umlaufbahn von 218 x 371 km x 62,8°.

GE 3 ist jetzt auf Position bei 87,0° W. Intelsat 803 ist bei 27,5° W. 
Echostar 3 ist auf einem Driftorbit von 35722 x 38633 km x 0,3°.

Die Saturnsonde Cassini/Huygens von NASA und ESA sollte am 15. Oktober zum Zeit-
punkt des Verfassens dieser Zeilen abheben. Trägerrakete ist die Titan 4B 
Centaur mit der SNr. B-33.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete  Startgelände     Aufgabe   I.D.

 1 Sep 1400   Iridium MFS   )   CZ-2C         Taiyuan          inert      48A
              Iridium MFS   )                                  inert      48B
 2 Sep 2221   Hot Bird 3  )     Ariane 44LP   Kourou ELA2      Komsat     49A
              Meteosat 7  )                                    Wetter     49B
 4 Sep 1203   GE-3              Atlas IIAS    Canaveral LC36A  Komsat     50A
14 Sep 0136   Iridium SV027 )   Proton-K/DM2  Baikonur         Komsat     51D
              Iridium SV028 )                                  Komsat     51E
              Iridium SV029 )                                  Komsat     51A
              Iridium SV030 )                                  Komsat     51F
              Iridium SV031 )                                  Komsat     51G
              Iridium SV032 )                                  Komsat     51B
              Iridium SV033 )                                  Komsat     51C
23 Sep 1644   Kosmos 2346  )    Kosmos-3M     Plessezk LC132   Navsat     52A
              FAISAT-2V    )                                   Komsat     52B
23 Sep 2358   Intelsat 803      Ariane 42L    Kourou ELA2      Komsat     53A
24 Sep 2132   Molnija-1T        Molnija-M     Plessezk LC43    Komsat     54A
26 Sep 0234   Atlantis          Shuttle       Kennedy LC39     Raumschiff 55A
27 Sep 0123   Iridium SV019 )   Delta 7920    Vandenberg SLC2W Komsat     56A
              Iridium SV034 )                                             56E
              Iridium SV035 )                                             56D
              Iridium SV036 )                                             56C
              Iridium SV037 )                                             56B
29 Sep 0447   IRS-1D            PSLV          Sriharikota      Fernerkun. 57A
 5 Okt 1508   Progress M-36     Sojus-U       Baikonur LC1     Fracht     58A
 5 Okt 2101   Echostar III      Atlas IIAS    Canaveral LC36   Komsat     59A
 9 Okt 1800?  Foton Nr. 11      Sojus-U       Plessezk         Mikrograv. 60A

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        OPF Bucht 2   STS-87     19. Nov
OV-103 Discovery       VAB Bucht 2   STS-91     28. Mai
OV-104 Atlantis        OPF Bucht 3   OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-89     15. Jan.

MLP/SRB/ET/Konfiguration

MLP1/RSRM63/ET-89      VAB Bucht 3   STS-87
MLP2/
MLP3/RSRM64 MMM        VAB Bucht 1   STS-89

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
'-------------------------------------------------------------------------'
_____
*) Webadresse ab Aug. 2003: www.planet4589.org/space/