Ausgabe 344

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 344                                         21. Dezember 1997, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Mir
---------------

Die letzte Raumtransportermission des Jahres, STS-87, ist beendet. Columbia 
landete am 5. Dezember nach einem Retromanöver um 1121 UTC und brachte den Sa-
telliten Spartan und die Nutzlast USMP-4 zur Mikrogravitationsforschung zur Erde 
zurück. Die Landung erfolgte um 1220 UTC auf der Rollbahn 33 am KSC. Der Start 
von STS-89 wurde um einige Tage auf den 22. Januar verschoben. Endeavour wurde 
am 19. Dezember zur Startrampe 39A hinausgerollt. STS-89 wird an die Mir-Station 
koppeln.

Progress M-36 legte am 17. Dezember 0602 UTC von der Mir ab und entfernte sich 
auf 700 m. Der Satellit Inspector wurde um 0735 ausgesetzt, um Fotos von der Mir 
zu machen, aber seine Navigationsanlage fiel aus und so trieb er von der Station 
weg. X-Mir Inspector wurde von Daimler-Benz Aerospace in Bremen, Deutschland 
gebaut. Progress M-36 verließ am 19. Dezember 1620 UTC die Umlaufbahn. 
Progress M-37 wurde am darauffolgenden Tag von Baikonur gestartet und wird 
frischen Nachschub zur Mir-Station bringen.

Erratum
-------

Wie mir Stefan Barensky mitteilt, wurde das Adaptersystem Cyclade auch beim 
ersten Start der Ariane 4 im Jahre 1988 eingesetzt.


Kürzliche Starts
----------------

Zwei Iridium-Satelliten wurden am 8. Dezember von Taiyuan in China gestartet. 
Iridium 42 und 44 wurden von einer Chang Zheng 2C-3-SD mit einem "Smart 
Dispenser" gestartet. Die Rakete war dieses Jahr schon mit zwei Satelliten-
attrappen getestet worden. Fünf weitere von Motorola und Lockheed Martin gebaute 
Iridium-Satelliten wurden am 20. Dezember mit einer Boeing Delta 2 von Vanden-
berg gestartet. Deren Seriennummern liegen mir noch nicht vor.

Der Fernmeldesatellit Galaxy 8I wurde mit der Lockheed Martin Atlas 2AS AC-149 
von Cape Canaveral gestartet. Die Centaur-Stufe gelangte auf eine supersynchrone 
Transferbahn von 280 x 50607 km mit einer Neigung von 26,8°. Galaxie 8I ist ein 
Satellit des Baumusters Hughes HS-601HP. Er gehört Panamsat und wird für Galaxy 
Latin America Fernsehprogramme ausstrahlen.

Kosmos 2347 wurde am 9. Dezember mit einer Zyklon-2 von 5-GIK Baikonur gestar-
tet. (SPACEWARN bezeichnete diesen Satelliten zunächst irrtümlich als Kosmos 
2348). Dieser maritime elektronische Aufklärungssatellit der Klasse US-P wurde 
von KB Arsenal entwickelt und mit einer zweistufigen 11K69 Zyklon-2 (die vom 
ukrainischen Unternehmen Juschnoje gefertigt wird und russische Triebwerke 
aufweist) auf eine Transferbahn von 110 x 400 km befördert. Dann zündete das 
Bordtriebwerk und zirkularisierte die Bahn auf 401 x 419 km x 65,0°.

Kosmos 2348 wurde am 15. Dezember mit einer Sojus-U von Plessezk gestartet. Es 
ist ein Aufklärungssatellit der Jantar-Klasse (vermutlich ein Modell des Baumus-
ters Kobalt) auf einer Umlaufbahn von 165 x 343 km x 67,1°. Es wird angenommen, 
dass die Kobalt-Satelliten jenen der früheren Reihe Oktan (Jantar-4K1) ähneln, 
die mit dem in einer großen OSA-Bergungskapsel angebrachten Schemtschug-Kamera-
system ausgestattet und während der Mission mit einem Servicemodul samt Solar-
flügeln und einem Manövriertriebwerk verbunden waren. Die Oktan-Satelliten waren 
zudem mit zwei kleinen SpK-Filmkapseln bestückt, die während der laufenden 
Mission geborgen werden konnten. Die Jantar-Reihe wird vom Unternehmen ZSKB-
Progress in Samara, Russland gefertigt.

JCSAT-5 ist jetzt im geosynchronen Orbit. Jun Takei von JCSAT meldet, dass zwi-
schen dem 4. und 8. Dezember fünf Bahnmanöver mit dem flüssig betriebenen Apo-
gäumsmotor ausgeführt sowie die Solarflügel und die Antenne ausgefahren wurden.

Aviation Week hat jetzt seine Meinung geändert und berichtet in Übereinstimmung 
mit meinen eigenen Quellen, dass TRUMPET-Satelliten ein Fabrikat von Boeing in 
Kent Valley waren.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete  Startgelände     Aufgabe   I.D.

 2 Nov 1225   SCD-2A            VLS           Alcantara        Fernerkun. FTO
 3 Nov 0405   Sputnik-40                      Mir, LEO         Demo       58C
 6 Nov 0030   GPS 38            Delta 7925    Canaveral LC17A  Navsat     67A
 8 Nov 0205   TRUMPET 3?        Titan Centaur Canaveral LC41   Funkaufkl. 68A
 9 Nov 0134   Iridium 38 )      Delta 7920    Vandenberg SLC2W Komsat     69E
              Iridium 39 )                                     Komsat     69D
              Iridium 40 )                                     Komsat     69C
              Iridium 41 )                                     Komsat     69B
              Iridium 43 )                                     Komsat     69A
12 Nov 1700   Kupon             Proton        Baikonur LC200   Komsat     70A
12 Nov 2148   Sirius 2     )    Ariane 44L    Kourou ELA2      Komsat     71A
              Cakrawarta 1 )                                   Komsat     71B
18 Nov 1115   Resurs-F1M        Sojus-U       Plessezk         Fernerkun. 72A
19 Nov 1946   Columbia          Shuttle       Kennedy LC39B    Raumschiff 73A
21 Nov 2105   Spartan 201                     OV-102, LEO      Astronomie 73B
27 Nov 2127   TRMM    )         H-2           Tanegashima      Fernerkun. 74A
              Hikoboshi  )                                     Technolog. 74B
              Orihime    )
 2 Dez 2252   JCSAT-5    )      Ariane 44P    Kourou ELA2      Komsat     75A
              Equator-S  )                                     Raumfor.   75B
 2 Dez 2310   Astra 1G          Proton        Baikonur         Komsat     76A
 3 Dez 1215   AERCam/Sprint                   OV-102, LEO      Technolog.
 8 Dez 0716   Iridium 42 )      CZ-2C/SD      Taiyuan          Komsat     77A
              Iridium 44 )                                     Komsat     77B
 8 Dez 2352   Galaxy 8I         Atlas 2AS     Canaveral LC36B  Komsat     78A
 9 Dez 0717   Kosmos 2347       Zyklon-2      Baikonur LC90    Aufklärung 79A
15 Dez 1540?  Kosmos 2348       Sojus-U       Plessezk         Aufklärung 80A
17 Dez 0737   X-Mir Inspector                 Progress, LEO    Technolog. 58D
20 Dez 0845   Progress M-37     Sojus-U       Baikonur         Fracht     81A
20 Dez 1316   Iridium  )        Delta 7920    Vandenberg SLC2  Komsat     82
              Iridium  )                                       Komsat     82
              Iridium  )                                       Komsat     82
              Iridium  )                                       Komsat     82
              Iridium  )                                       Komsat     82

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        LEO           STS-87
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-91     28. Mai
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       LC39A         STS-89     22. Jan.

MLP/SRB/ET/Konfiguration

MLP1/
MLP2/RSRM65              VAB Bucht 3   STS-90
MLP3/RSRM64/ET-90/OV-105 LC39A         STS-89

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
'-------------------------------------------------------------------------'