Ausgabe 348

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 348                                           24. Januar 1998, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Die jährliche Startchronik (JSR 347) ist am Netz 
http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/log.1997*
zusammen mit der aktualisierten Liste der geostationären Objekte 
http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/geo.html

Shuttle und Mir
---------------

Die Luke der Luftschleuse von Kwant-2, die am 9. Januar bei einem Außenbordein-
satz teilweise repariert worden war, leckt noch immer etwas. Solowjow und Wolf 
unternahmen am 14. Januar eine 3-stündige EVA zur Inspektion des Stations-
äußeren.

Die Raumfähre Endeavour hob am 22. Januar zur Mission STS-89 ab. Der Start er-
folgte um 0248 UTC. Endeavour stieg die Ostküste der USA entlang auf eine 
51-Grad-Bahn auf. Ich konnte sie in den Sekunden vor dem Brennschluss der 
Haupttriebwerke von der Straße aus im Stadtgebiet von Cambridge gut erkennen. 
Die Besatzung besteht aus Terrence Wilcutt, Joe Edwards, James Reilly, Michael 
Anderson, Andy Thomas, Bonnie Dunbar (alle NASA) und Salishan Scharipow 
(russische Luftwaffe). Thomas wird David Wolf an Bord der Mir ablösen und der 
letzte Langzeitbesucher der NASA auf der Mir sein. Endeavour koppelte mit dem 
SO-Modul der Mir am 24. Januar 2014 UTC.

Die Nutzlastbucht von Endeavour enthält:
 Bucht 1       Tunneladapter
 Bucht 3       Orbiter-Kopplungssystem/externe Luftschleuse
 Bucht 4-7     Transfertunnel
 Bucht 8-12    Spacehab-Doppelmodul
 Bucht 13 Bb.  GABA mit G-141 und G-145
 Bucht 13 Stb. GABA mit G-093 und G-432

Die vier Frachtkanister sind G-141 und G-145, ein Paar deutscher Werkstoffex-
perimente, G-093, ein Experiment zur Dynamik von Flüssigkeiten der Universität 
von Michigan, und G-432, eine chinesische materialwissenschaftliche Nutzlast. Im 
Mitteldeck der Raumfähre befinden sich CEBAS, ein deutsch/amerikanisches Biomo-
dul für Wasserorganismen einschließlich Fischen und Schnecken sowie ein Fach mit 
einem Dinosaurierschädel, der als Teil eines musealen Bildungsprogramms dabei 
ist. (Soweit mir bekannt ist, handelt es sich dabei nicht um den Beginn eines 
regelmäßigen Vorhabens "Dinosaurier im Weltall" und steht in keinem Zusammenhang 
mit den bevorstehenden Flügen von Glenn und Rjumin.) Das Spacehab transportiert 
Versorgungsgüter für die Mir und eine Testeinheit eines Röntgenkristallographie-
detektors für die Raumstation.

Kürzliche Starts
----------------

Bei einem Startversuch der dreistufigen israelischen Trägerrakete Shavit am 22. 
Januar von der Luftwaffenbasis Palamchim sollte der Bildaufklärungssatellit 
Ofeq-4 in die Umlaufbahn gebracht werden. Das Versagen ereignete sich anschei-
nend während der Brennphase der zweiten Stufe. Die Shavit wird von Israel nach 
Westen über das Mittelmeer gestartet.

Die Asteroidensonde NEAR passierte am 23. Januar 0723 UTC die Erde in 530 km 
Abstand über dem Iran. Durch die Sonnenreflexion der Solarflügel war NEAR für 
kurze Zeit in der westlichen Hemisphäre mit bloßem Auge erkennbar.

Lunar Prospector hat jetzt seinen endgültigen Betriebsorbit zur Kartografierung 
erreicht. Nach der Feinjustierung war er auf einer Kreisbahn von 99 x 100 km, 
aber Bahnstörungen des ungleichmäßigen Gravitationsfeldes des Mondes veränderten 
diese bald auf 80 x 120 km.

Errata
------

Maxim Tarasenko fand zwei Schnitzer im JSR 347: Erstens, am 20. Dezember wurde 
Progress M-37 und nicht Progress M-36 gestartet. Zweitens, der Hersteller von 
Kosmos 2346 (1997-52A), einem Satelliten der Parus-Klasse, ist AO Poljot und 
nicht NPO PM.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete  Startgelände     Aufgabe   I.D.

 7 Jan 0228   Lunar Prospector  Athena-2      SP Florida LC46  Sonde      01A
10 Jan 0032   Skynet 4D         Delta 7925    Canaveral LC17B  Komsat     02A
22 Jan 1300   Ofeq-4            Shavit        Palamchim        Erdbeob.   F01
23 Jan 0248   Endeavour         Shuttle       Kennedy LC39A    Raumschiff 03A

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        OPF Bucht 3   STS-90      2. Apr.
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-91     28. Mai
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       LEO           STS-89     22. Jan.?

MLP/SRB/ET/Konfiguration

MLP1/
MLP2/RSRM65            VAB Bucht 3   STS-90
MLP3/                  LC39A         STS-89

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
'-------------------------------------------------------------------------'
_____
*) Webadresse ab Aug. 2003: www.planet4589.org/space/