Ausgabe 360

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 360                                              17. Mai 1998, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Mir
---------------

Die nächste Raumtransportermission ist STS-91. Der Raumgleiter OV-103 Discovery 
wird an die Mir ankoppeln und Andrew Thomas, den letzten Besucher der NASA auf 
der Station, abholen. Bei dieser Gelegenheit wird der russische Direktor des 
Shuttle-Mir-Programms, Waleri Rjumin, einen Inspektionsbesuch abstatten. Komman-
dant und Pilot werden Charles Precourt und Dominic Gorie sein. Franklin Chang-
Diaz wird Nutzlastkommandant und die Missionsspezialisten werden Wendy Lawrence 
und Janet Kavandi sein. Dr. Chang-Diaz aus der Astronautengruppe 1980 wird sei-
nen 6. Raumflug machen und dabei mit den Rekordhaltern John Young und Story 
Musgrave gleichziehen. Rjumin war bei der Konstruktion und Entwicklung aller 
DOS-Orbitalstationen von Saljut bis Mir beteiligt und machte 1977 - 1980 drei 
Flüge im Rahmen des Saljut-6-Programms, wodurch er damals den Aufenthaltsrekord 
inne hatte.

Russland startete am 14. Mai das Frachtschiff Progress 7K-TGM (11F615A55) Nr. 
238 von Baikonur. Nach dem Start wurde das Raumfahrzeug Progress 238 in 
Progress M-39 umbenannt. Es koppelte am 16. Mai 2351 UTC an die Mir an und 
brachte Versorgungsmaterial und wissenschaftliche Experimente zur Station. 
Progress M-38 legte am 15. Mai 1844 UTC ab und machte den Kopplungsadapter am 
Modul Kwant für die neue Versorgungskapsel frei.

Kürzliche Starts
----------------

Der Wettersatellit NOAA K wurde am 13. Mai von Vandenberg gestartet und nach 
Erreichen der Umlaufbahn in NOAA 15 umbenannt. NOAA K ist ein von Lockheed 
Martin in East Windsor gebauter Wettersatellit der Baureihe Advanced Tiros N und 
Teil des Programms polar umlaufender Umweltsatelliten (POES) der US-nationalen 
Behörde für Ozean- und Atmosphärendienste. NOAA K ist mit einem neuen Mikro-
wellensensor sowie den üblichen Kameras und Radiometern für den optischen und 
nahen Infrarotbereich und dem Such- und Rettungspaket SARSAT ausgestattet. Es 
war der erste Start der Trägerrakete Titan 23G, einer überholten ICBM, für NOAA. 
Die Titan 23G-12 hob vom Startkomplex 4-West in Vandenberg ab und beförderte 
NOAA K sechs Minuten später auf eine suborbitale Flugbahn. Ein Feststoffmotor 
der Type Thiokol Star 37XFP (Cordant Technologies) zündete im Apogäum und schoss 
NOAA K in die Umlaufbahn ein. Es handelt sich dabei um eine leistungsfähigere 
Version der Oberstufe Star 37S, die bei früheren Satelliten des Baumusters 
Tiros N eingesetzt wurde.

Bei einem weiteren erfolgreichen Start der Boeing Delta 2 wurden am 17. Mai fünf 
weitere Motorola-Satelliten Iridiums in den Orbit befördert. Mit diesem Start 
ist die Stationierung der anfänglichen Konstellation Iridiums abgeschlossen. 
Starts von Ersatzsatelliten wird es aber weiterhin geben. Die Identifikations-
nummern der Satelliten des letzten Starts fehlen mir noch. Die nächsten freien 
Zahlen sind SV 70, 72, 73, 74 und 75.

Die beim Start der Proton am 7. Mai eingesetzte Stufe Blok DM3 führte tatsäch-
lich zwei Bahnmanöver durch (siehe letztwöchige Ausgabe). Nach der zweiten Zün-
dung befand sich Echostar auf einer Umlaufbahn von 8318 x 35750 km x 15,3°. Der 
flüssig betriebene Apogäumsmotor hob das Perigäum einige Tage später auf 12263 
km an. Es ging kein Parametersatz für die Transferbahn zeitnah zur zweiten 
Zündung in die Webseite Goddards ein, später wurde aber ein Parametersatz von 
Space Command in das elektronische Archiv JPLs eingespeist.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete  Startgelände      Aufgabe   I.D.

 2 Apr 0242   TRACE             Pegasus XL   Vandenberg RW30/15 Sonnenbeo. 20A
 7 Apr 0213   Iridium 62        Proton-K/DM2  Baikonur          Komsat     21A
              Iridium 63                                        Komsat     21B
              Iridium 64                                        Komsat     21C
              Iridium 65                                        Komsat     21D
              Iridium 66                                        Komsat     21E
              Iridium 67                                        Komsat     21F
              Iridium 68                                        Komsat     21G
17 Apr 1819   Columbia   )      Shuttle       Kennedy LC39B     Raumschiff 22A
              Neurolab   )
24 Apr 2238   Globalstar FM6)   Delta 7420    Canaveral SLC17   Komsat     23A
              Globalstar FM8)                                              23B
              Globalstar FM14)                                             23C
              Globalstar FM15)                                             23D
28 Apr 2253   Nilesat 1  )      Ariane 44P    Kourou ELA2       Komsat     24A
              BSAT 1B    )                                      Komsat     24B
29 Apr 0437   Kosmos 2350       Proton-K/DM-2 Baikonur          Komsat?    25A
 2 Mai 0916   Iridium 69        CZ-2C/SD      Taiyuan           Komsat     26A
              Iridium 71                                        Komsat     26B
 7 Mai 0853   Kosmos 2351       Molnija-M     Plessezk          Frühwarn.  27A
 7 Mai 2345   Echostar 4        Proton-K/DM3  Baikonur          Komsat     28A
 9 Mai 0138   USA 139           Titan Centaur Canaveral SLC40   Funkaufkl. 29A
13 Mai 1552   NOAA 15           Titan 2       Vandenberg SLC4W  Wetter     30A
14 Mai 2212   Progress M-39     Sojus-U       Baikonur LC1      Fracht     31A
17 Mai 2116   Iridium   )       Delta 7920    Vandenberg SLC2W  Komsat     32A
              Iridium   )                                                  32B
              Iridium   )                                                  32C
              Iridium   )                                                  32D
              Iridium   )                                                  32E

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        OPF Bucht 3   STS-93     3. Dez.
OV-103 Discovery       LC39A         STS-91     2. Juni
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-88     ?

MLP/SRB/ET/Konfiguration

MLP1/RSRM66/ET-96/OV-103 LC39A       STS-91
MLP2/
MLP3/

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@urania.harvard.edu    |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  ftp://sao-ftp.harvard.edu/pub/jcm/space/news/news.*       |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@head-cfa.harvard.edu, (un)subscribe jsr |
'-------------------------------------------------------------------------'