Ausgabe 371

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 371                                         5. September 1998, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Dank Tony Vitek wurden einige Fehler in der letzte Woche veröffentlichten Datei 
geo.log korrigiert.

Shuttle und Mir
---------------

Das Frachtschiff Progress M-39 koppelte am Adapter +X des Moduls 37KE (Kwant) 
des Mir-Komplexes an. Sojus TM-28 liegt am Andockstutzen -X von PKhO BB (dem 
Transferabteil des Basismoduls) an.

Kürzliche Starts
----------------

* Nordkoreanischer Satellit?

Die Demokratische Volksrepublik Korea (Choson Minjujuui Inmin Kongwaguk, Nord-
korea) startete am 31. August 0307 UTC eine Rakete des Typs Taepodong 1. Nach 
nordkoreanischer Darstellung beförderte dabei die dritte Stufe der Rakete einen 
kleinen Satelliten in den Orbit. Quellen in den USA berichteten bislang von 
einem suborbitalen Raketentest und es wurde kein Satellit in der Umlaufbahn 
aufgespürt. Es ist jedoch möglich, dass so ein kleiner Satellit übersehen wurde. 
Der Satellit sendet angeblich koreanische Propagandalieder auf 27 MHz. Ich gehe 
vorläufig davon aus, dass die koreanischen Berichte trotz fehlender Bestätigung 
durch Space Command richtig sind. Es erscheint wahrscheinlich, dass ein Satelli-
tenstart zumindest versucht wurde, aber es wird einige Tage dauern, bevor klar 
ist, ob eine Umlaufbahn erreicht wurde.

Das Startgelände wird mit Musudan-ri in der Provinz Hamgyong Pukdo angegeben. 
Meinen Nachforschungen nach ist dies Kap Musudan bei 40,52° N 129,45° E ("-ri" 
ist ein kleiner Verwaltungsbezirk). Die behauptete Umlaufbahn ist 218 x 6978 km 
x 41°. Die Taepodong 1 (TD-1) besteht angeblich aus einer Erststufe Nodong 2 mit 
einer Scud-artigen zweiten Stufe. Die dritte (orbitale) Stufe ist vermutlich ein 
kleiner Feststoffmotor. Der Satellit wurde in den nordkoreanischen Kundmachungen 
nicht benannt.

Die in den nordkoreanischen Pressemitteilungen gemachten Angaben sind inkon-
sistent. Demnach erfolgte der Start mit 86 Grad Azimut, die erste Stufe fiel 
nach 253 km bei 40,85° N 139,67° E und die zweite Stufe nach 1646 km bei 
40,22° N 149,12° E herunter. Die Angaben für die erste Stufe sind offensichtlich 
falsch, denn der Aufschlagpunkt liegt praktisch am japanischen Strand und ist 
wesentlich mehr als 253 km von Nordkorea entfernt. Mir fallen dazu zwei mögliche 
Erklärungen ein:

(1) Der einzige Fehler besteht darin, dass der Aufschlag der ersten Stufe bei 
129,67° anstatt 139,67° E geografischer Länge erfolgte. Dann stimmt die Ent-
fernung zur Aufschlagstelle der zweiten Stufe und die Flugbahn folgte einem 
Winkel von 86 Grad, Ost über Süd. Die Aufschlagstelle der ersten Stufe liegt 
dann knapp südlich von Kap Musudan und der Startort hat keinen Bezug zum Kap und 
liegt bei 41,0° N 126,2° E nahe Manpojin an der chinesischen Grenze. Das er-
scheint sehr unwahrscheinlich, da die koreanische Meldung den Startplatz so 
detailliert beschreibt.

(2) Der Startplatz liegt am Kap Musudan, der Azimut beträgt 86°, Ost über Nord 
(entsprechend der üblichen Konvention), die Entfernungen sind korrekt, aber die 
Längen- und Breitenangaben sind allesamt falsch. Das ergäbe einen Aufschlagpunkt 
von 40,7° N 133,0° E für die erste Stufe und 41,5° N 152,1° E für die zweite 
Stufe. Das erscheint viel plausibler, wenn man davon absieht, dass der Grund für 
die abweichenden koreanischen Längen- und Breitenangaben offenbleibt.

Die Republik Korea (Daehan Minguk, Südkorea) hat noch keine eigene Satelliten-
trägerrakete, obschon es einige Satelliten mit Raketen anderer Nationen starten 
ließ:

  Koreanisch    Englisch         Startdatum     Rakete

KAIST (Korean. Inst. f. fortschrittliche Raumfahrttechnik):
  Uribyol-1     KITSAT-OSCAR-23  10. Aug. 1992  Ariane V52
  Uribyol-2     KITSAT-OSCAR-25  26. Sep. 1993  Ariane V59
 Korea Telecom:
  Mugunghwa 1   Koreasat 1        5. Aug. 1995  Delta 228
  Mugunghwa 2   Koreasat 2       14. Jan. 1996  Delta 231

(Uribyol bedeutet "unser Stern"; Mugunghwa, die Scharonrose, ist die National-
blume Koreas.)

Zusätzlich leitet das koreanische Luft- und Raumfahrtforschungsinstitut KARI ein 
Höhenforschungsraketenprogramm. Dabei werden die einstufige Feststoffrakete 
KSR-I und die zweistufige KSR-II, deren beiden Stufen auf der KSR-I basieren, 
eingesetzt. Bis dato gab es vier Starts vom Startgelände Anhueng in der Provinz 
Chungcheongnam-do bei 36,41° N 126,10° E.

  KSR-I-1    4. Juni 1993    Ozon, 39 km
  KSR-I-2    1. Sep. 1993    Ozon, 49 km
  KSR-II-1   9. Juli 1997    Ozon/Ionosphäre/Röntgenastronomie, 150 km?
  KSR-II-2  11. Juni 1998    Ozon/Ionosphäre/Röntgenastronomie, 137 km

Danke an Kim Jhoon und Park Jeongjoo von KARI für das großzügige Bereitstellen 
von Informationen über das südkoreanische Weltraumprogramm. Ich möchte speziell 
meine Leser in Südkorea (aber natürlich auch in Nordkorea, für den unwahrschein-
lichen Fall, dass es welche gibt!) dazu ermutigen, etwaige Korrekturen zu meinem 
Bericht vorzubringen.

* ETS-7

Unterdessen wurden die ETS-7-Satelliten Orihime und Hikoboshi erfolgreich erneut 
aneinandergekoppelt, nachdem Probleme mit der Lagesteuerungssoftware die Mission 
gefährdet hatten. Das sind gute Nachrichten für die japanische Raumfahrtagentur 
NASDA.

* Astra 2A

Die Stufe Blok DM3 beförderte mit einem erfolgreichen zweiten Bahnmanöver am 30. 
August die Nutzlast Astra 2A auf eine Transferbahn von 7932 x 35991 km x 15,6°. 
Das mit flüssigen Treibstoffen betriebene Apogäumsbordtriebwerk Marquardt R-4D 
wird für den restlichen Weg zur geostationären Umlaufbahn eingesetzt werden.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete  Startgelände      Aufgabe   I.D.

 2 Aug 1624   Orbcomm FM13  )   Pegasus XL    Wallops           Komsat     46A
              Orbcomm FM14  )                                   Komsat     46B
              Orbcomm FM15  )                                   Komsat     46C
              Orbcomm FM16  )                                   Komsat     46D
              Orbcomm FM17  )                                   Komsat     46E
              Orbcomm FM18  )                                   Komsat     46F
              Orbcomm FM19  )                                   Komsat     46G
              Orbcomm FM20  )                                   Komsat     46H
12 Aug 1130   MERCURY           Titan 4A      Canaveral SLC41   Funkaufkl. F02
13 Aug 0943   Sojus TM-28       Sojus-U       Baikonur LC1      Raumschiff 47A
19 Aug 2301   Iridium SV03)     CZ-2C/SD      Taiyuan           Komsat     48A
              Iridium SV76)                                     Komsat     48B
25 Aug 2307   ST-1              Ariane 44P    Kourou            Komsat     49A
27 Aug 0117   Galaxy X          Delta III     Canaveral SLC17B  Komsat     F03
30 Aug 0031   Astra 2A          Proton        Baikonur          Komsat     50A
31 Aug 0307   -                 Taepodong     Musudan           Test       U01

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        OPF Bucht 3   STS-93     21. Jan.?
OV-103 Discovery       OPF Bucht 2   STS-95     29. Okt.
OV-104 Atlantis        Palmdale      OMDP
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 1   STS-88      3. Dez.?

MLP2/RSRM-68/ET-98         VAB Bucht 1   STS-95

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@cfa.harvard.edu       |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/back            |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@head-cfa.harvard.edu, (un)subscribe jsr |
'-------------------------------------------------------------------------'