Ausgabe 392

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 392                                             16. März 1999, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Bemannte Raumfahrt
------------------

An Bord des Mir-Komplexes befindet sich die Besatzung EO-27 mit Afanassjew, 
Awdejew und Haigneré. Discovery wird auf die Mission STS-96 zur Internationalen 
Raumstation vorbereitet.

Waleri Illarionow erlag am 10. März in Swjosdny Gorodok einem Krebsleiden. 
Illarionow war ein ehemaliger Kosmonaut der sowjetischen Luftstreitkräfte und 
Mitarbeiter des Apollo-Sojus-Programms, flog jedoch nie in den Weltraum.

Die HST-Reparaturmission STS-103 ist jetzt definitiv für Oktober geplant. Der 
Zeitplan der Mir und ISS, sowie der nachfolgenden Missionen des Shuttle ist 
weiterhin offen.

Kürzliche Starts
----------------

Vier Globalstar-Satelliten wurden am 15. März mit einer Sojus-Ikar gestartet. 
Die dritte Stufe Blok-I der Sojus-U beförderte die Oberstufe Ikar mit dem 
Globalstar-Dispenser auf eine Transferbahn von 235 x 899 km x 52,0°. Durch die 
Stufe Ikar gelangten die vier Satelliten auf eine kreisförmige Parkbahn von 897 
x 950 km x 52,0°. Satellit M022 wurde als Erster von der Spitze des Dispensers 
abgetrennt, gefolgt von den anderen drei Satelliten, die seitlich abgesetzt 
wurden. Die Abtrennung der Satelliten war um 0637 UTC, nachdem der Start um 0306 
UTC erfolgt war. Eine Weile lang befand sich Ikar auf einer ähnlichen Bahn wie 
die Globalstars, führte aber am 16. März einen Entleerungsbrand und Retromanöver 
durch und trat wieder ein. Beim ersten Start der Sojus/Ikar am 9. Februar war 
das Retromanöver kurz nach dem Absetzen der Nutzlast durchgeführt worden und 
Ikar wurde von Space Command nicht katalogisiert. Die Sojus-U/Ikar wird von 
ZSKB-Progress in Samara gefertigt und durch das französische Unternehmen Starsem 
vermarktet. Die von Loral und Alenia gebauten Globalstar-Satelliten sind auf 
niedrigen Umlaufbahnen und im L-Band operierende Kommunikationssatelliten zur 
Satellitentelefonie.

Der Infrarotastronomiesatellit WIRE verlor bis zum 8. März den gesamten Vorrat 
an kryogenem Wasserstoff. Damit ist die Mission leider vollständig verloren. Das 
Raumfahrzeug wird möglicherweise für Systemtests herangezogen werden.

In den in chinesischer Sprache abgefassten taiwanesischen Dokumenten wird für 
den am 27. Januar gestarteten ROCSAT (Republic Of China Satellite) der chinesi-
sche Name für China verwendet (der häufig mit "Reich der Mitte" übersetzt wird). 
Die in Taiwan verwendete Transliteration von Wade-Giles ergibt für dieses Wort 
Chunghua (oder Chunghwa). Im Gegensatz dazu wäre auf dem Festland in Pinyin das 
gleiche Wort Zhongguo [sic!]. Da ich es vorziehe, Namen in der Sprache des 
Eigentümers anzugeben, ist die Auflistung jetzt entsprechend geändert.


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete   Startgelände     Aufgabe   I.D.

27 Jan 0034   Chunghua-1        Athena-1       Canaveral SLC46  Forschung  02A
 7 Feb 2104   Stardust          Delta 7426     Canaveral SLC17A Sonde      03A
 9 Feb 0354   Globalstar M023 ) Sojus-U/Ikar   Baikonur         Komsat     04B
              Globalstar M036 )                                 Komsat     04A
              Globalstar M038 )                                 Komsat     04C
              Globalstar M040 )                                 Komsat     04D
15 Feb 0512   Telstar 6         Proton-K/DM3   Baikonur LC81L   Komsat     05A
16 Feb 0145   JCSAT-6           Atlas 2AS      Canaveral SLC36A Komsat     06A
20 Feb 0418   Sojus TM-29       Sojus-U        Baikonur LC1     Raumschiff 07A
23 Feb 1030   ARGOS    )        Delta 7920     Vandenberg SLC2W Technol.   08A
              Orsted   )                                        Raumfor.   08B
              Sunsat   )                                        Technol.   08C
26 Feb 2244   Arabsat 3A )      Ariane 44L     Kourou ELA2      Komsat     09A
              Skynet 4E  )                                      Komsat     09B
28 Feb 0400   Raduga-1          Proton-K/DM-2  Baikonur LC81P   Komsat     10A
 5 Mrz 0256   WIRE              Pegasus XL     Vandenberg       Astronomie 11A
15 Mrz 0306   Globalstar M022 ) Sojus-U/Ikar   Baikonur         Komsat     12A
              Globalstar M041 )                                 Komsat     12B
              Globalstar M046 )                                 Komsat     12C
              Globalstar M037 )                                 Komsat     12D

Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________

Orbiter                Standort      Mission    Startdatum

OV-102 Columbia        VAB Bucht 2   STS-93      9. Juli
OV-103 Discovery       OPF Bucht 1   STS-96     20. Mai
OV-104 Atlantis        OPF Bucht 3   STS-101    ?
OV-105 Endeavour       OPF Bucht 2   STS-99     18. Sep. 

MLP1/RSRM-69/ET-99             VAB Bucht 1  STS-93
MLP2/RSRM-70                   VAB Bucht 3  STS-96
MLP3/

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@cfa.harvard.edu       |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/back            |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@head-cfa.harvard.edu, (un)subscribe jsr |
'-------------------------------------------------------------------------'