Ausgabe 495

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 495                                             11. März 2003, Cambridge, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Die Langzeitbesatzung 6 bestehend aus Bowersox, Pettit und Budarin verbleibt 
an Bord der Internationalen Raumstation. Das Versorgungsschiff Progress M-47 
liegt achtern an Swesda und die Raumkapsel Sojus TMA-1 ist an das Pirs-Modul 
gekoppelt.

Im April oder Mai wird die neue Langzeitbesatzung 7, Juri Malentschenko und 
Edward Lu, mit Sojus TMA-2 ins All starten.

Es ist erfreulich, dass die NASA Orbital Information Group die Bahnparameter 
von STS-107 wieder öffentlich zugänglich gemacht haben.

Kürzliche Starts
----------------

Boeing startete am 11. März die zweite Delta-IV-Rakete. Bei diesem Start kam 
die einfache Variante Delta IVM mit der Erststufe CBC und der 4-Meter-
Zweitstufe zum Einsatz. Beim ersten Start waren zusätzliche Feststoffbooster 
verwendet worden. Der Start erfolgte am 11. März 0059 UTC. Die erste Zündung 
der zweiten Stufe endete um 0113 UTC in einer Parkbahn von 186 x 402 km x 
29,2°. Die zweite Zündung begann um 0125 UTC, dauerte 4 Minuten und 
beförderte DSCS III A-3 und seine Apogäumsstufe IABS (Integrated Apogee Boost 
Subsystem) auf eine Umlaufbahn von 234 x 35780 km x 25,5°. IABS wird am 13. 
März seine beiden mit Flüssigtreibstoffen betriebenen Triebwerke vom Typ R-4D 
zünden, um in eine Kreisbahn zu gelangen und sich um den 15. März herum und 
nach einer letzten Zündung von DSCS trennen.

Die Nutzlast der Delta IVM war der Fernmeldesatellit DSCS III A-3 der US-
Luftwaffe, der mit X-Band und UHF-Transpondern ausgestattet ist, die von DISA 
(Defense Information Systems Agency) betrieben werden. Das DSCS (Defense 
Satellite Communications System) begann mit IDSCS (anfängliches DSCS oder 
Interims-DSCS). Die Satelliten von Philco-Ford wurden in den sechziger Jahren 
in Blöcken auf subsynchrone Bahnen befördert. Die IDSCS-Satelliten sind 
spärlich dokumentiert (wir kennen die jeweiligen Einsatzzeiträume nicht und 
es gibt ein Durcheinander, was die Bezeichnungen der Satelliten betrifft). 
Die DSCS-Satelliten der Phase II wurden von TRW gefertigt und ab 1971 
gestartet. Ersetzt wurden diese ab 1982 durch die DSCS der Phase III, welche 
von GE in Valley Forge gebaut wurden. In der Phase II gab es sechs 
verschiedene Untervarianten (A bis F), während es bei DSCS III nur zwei 
Varianten gab (A und B, die scheinbar auch als Entwicklungsmodel und 
Produktionsmodel bezeichnet wurden). A-3 ist eine der ersten 
Produktionseinheiten, die jahrzehntelang gelagert wurde und für diesen Start 
von Lockheed Martin/Sunnyvale (Unternehmenserbe der GE-Raumfahrtgruppe) 
verbessert wurden. Es folgt die detaillierteste Startauflistung des DSCS-
Programms, die bislang veröffentlicht wurde.

Die Startmasse von DSCS ist 1244 kg; die Leermasse beträgt um die 900 kg. 
Die Startmasse von IABS ist ungefähr 1488 kg; die Leermasse beträgt 270 kg.

 DSCS-Satelliten - Chronik

Sat.    OPS/  Trägerrakete      Oberstufe         Startdatum    Außerdienst.
        USA                                                     (wenn bekannt)

I-1     9311  Titan IIIC-11     Transtage-11      16. Juni 1966   1970er?
I-2     9312
I-3     9313
I-4     9314
I-5     9315
I-6     9316
I-7     9317
I-?    (9321) Titan IIIC-12     Transtage-12      26. Aug. 1966   Fehlstart
I-?    (9322)
I-?    (9323)
I-?    (9324)
I-?    (9325)
I-?    (9326)
I-?    (9327)
I-?    (9328)
I-8     9321  Titan IIIC-13     Transtage-13      18. Jan. 1967   1970er?
I-9     9322
I-10    9323
I-11    9324
I-12    9325
I-13    9326
I-14    9327
I-15    9328
I-16    9331  Titan IIIC-14     Transtage-14       1. Juli 1967   1970er?
I-17    9332
I-18    9333
I-19    9334
I-20    9341  Titan IIIC-16     Transtage-16      13. Juni 1968   1970er?
I-21    9342
I-22    9343
I-23    9344
I-24    9345
I-25    9346
I-26    9347
I-27    9348

(Anmerkung: IDCSP 13/OPS 9326 war Mitte 1978 noch in Betrieb und anscheinend
 der letzte Satellit der Phase I, der noch funktionstüchtig war.)

II A-1  9431  Titan 23C-3       Transtage-21       3. Nov. 1971   Juni 1973
II A-2  9432  Titan 23C-3       Transtage-21       3. Nov. 1971   1980?
II B-3  9433  Titan 23C-8       Transtage-26      13. Dez. 1973   1982?
II B-4  9434  Titan 23C-8       Transtage-26      13. Dez. 1973   17. Dez. 1993
II B-5  9435  Titan 23C-7       Transtage-25      20. Mai  1975   Fehlstart
II B-6  9436  Titan 23C-7       Transtage-25      20. Mai  1975   Fehlstart
II C-7  9437  Titan 23C-14      Transtage-32      12. Mai  1977   20. Dez. 1981
II C-8  9438  Titan 23C-14      Transtage-32      12. Mai  1977   Feb. 1990
II C-9  9439  Titan 23C-17      Transtage-35      25. März 1978   Fehlstart
II C-10 9440  Titan 23C-17      Transtage-35      25. März 1978   Fehlstart
II C-11 9441  Titan 23C-18      Transtage-36      14. Dez. 1978   13. Dez. 1993
II C-12 9442  Titan 23C-18      Transtage-36      14. Dez. 1978   13. Dez. 1993
II D-13 9443  Titan 23C-19      Transtage-37      21. Nov. 1979   19. Juli 1994
II D-14 9444  Titan 23C-19      Transtage-37      21. Nov. 1979   19. Juni 1995
II F-16 9445? Titan 34D-1       IUS-2             30. Okt. 1982   23. Mai  1997
II E-15 9446? Titan 34D-2       Transtage D-2      4. Sep. 1989   Status unbek. 

III A-1  -    Titan 34D-1       IUS-2             30. Okt. 1982
III B-4  U11  Shuttle 51J       IUS-12             3. Okt. 1985
III B-5  U12  Shuttle 51J       IUS-12             3. Okt. 1985
III A-2  U43  Titan 34D-2       Transtage D-2      4. Sep. 1989
III B-14 U78  Atlas II  AC-101  IABS-1            11. Feb. 1992
III B-12 U82  Atlas II  AC-103  IABS-2             2. Juli 1992
III B-9  U93  Atlas II  AC-104  IABS-3            19. Juli 1993
III B-10 U97  Atlas II  AC-106  IABS-4            28. Nov. 1993
III B-7  U113 Atlas IIA AC-118  IABS-5            31. Juli 1995
III B-13 U135 Atlas IIA AC-131  IABS-6            25. Okt. 1997
III B-8  U148 Atlas IIA AC-138  IABS-7            31. Jan. 2000 [sic!]
III B-11 U153 Atlas IIA AC-140  IABS-8            20. Okt. 2000
III A-3       Delta IVM (2)     IABS-9            11. März 2003
III B-6       Delta IVM (?)     IABS-10           bevorstehend

Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete    Startgelände     Aufgabe    I.D.

 6 Jan 1419   Coriolis          Titan II        Vandenberg SLC4W Umwelt      01A
13 Jan 0045   ICESAT  )         Delta 7320-10   Vandenberg SLC2W Umwelt      02A
              CHIPSat )                                          Astronomie  02B
16 Jan 1539   Columbia )        Shuttle         Kennedy LC39     Raumschiff  03A
              Spacehab )                                         Labor
25 Jan 2013   SORCE             Pegasus XL      Canaveral RW30/12 Sonnenbeo. 04A
29 Jan 1806   GPS SVN 56 )      Delta 7925      Canaveral SLC17  Navigation  05A
              XSS-10     )                                       Technologie 05B
 2 Feb 1259   Progress M-47     Sojus-U         Baikonur         Fracht      06A
15 Feb 0700   Intelsat 907      Ariane 44L      Kourou ELA2      Komm.       07A
11 Mrz 0059   DSCS III A-3      Delta IVM       Canaveral SLC37B Komm.       08A
        
Gegenwärtiger Status der Raumfähren
___________________________________
 
Orbiter                Standort     Mission            Startdatum   

OV-103 Discovery       OPF          Wartung
OV-104 Atlantis        VAB          STS-114, ISS ULF1  unbekannt   
OV-105 Endeavour       OPF          STS-115, ISS 12A   unbekannt   

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Harvard-Smithsonian Center for    |                                    |
|   Astrophysics                     |                                    |
|  60 Garden St, MS6                 |                                    |
|  Cambridge MA 02138                |  inter : jcm@cfa.harvard.edu       |
|  USA                               |          jmcdowell@cfa.harvard.edu |
|                                                                         |
| JSR: http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/jsr.html                 |
| Back issues:  http://hea-www.harvard.edu/~jcm/space/jsr/back            |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@head-cfa.harvard.edu, (un)subscribe jsr |   
'-------------------------------------------------------------------------'