Ausgabe 563

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 563                                           26. April 2006, Somerville, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Raumstation
-----------

Letzten Monat gab es viel Verkehr auf der Internationalen Raumstation.

Das Frachtschiff Progress M-54 legte am 3. März 1006 UTC vom Swesda-Modul ab, 
zündete seine Bremstriebwerke und trat um 1305 UTC über dem Pazifik in die At-
mosphäre ein. Progress M-55 bleibt am Pirs-Modul angekoppelt.

Am 20. März 0649 UTC pilotierten McArthur und Tokarew Sojus TMA-7 vom Sarja-
Kopplungsadapter zum Andockstutzen am Heck von Swesda, wo sie um 0711 UTC anleg-
ten. Damit ist Sarja frei für die Ankunft von Sojus TMA-8 früh am 1. April.

Am 30. März 0230 UTC wurde die Raumkapsel Sojus TMA-8 mit dem Kommandanten Pawel 
Winogradow, dem NASA-Astronauten Jeffrey Williams und dem brasilianischen Astro-
nauten Marcos Pontes von Baikonur gestartet. TMA-8 koppelte am 1. April 0419 UTC 
an die Nadirluke von Sarja.

McArthur, Tokarew und Pontes wechselten am 8. April zur Raumkapsel TMA-7, 
schlossen um 1715 UTC die Luken, legten um 2028 UTC von Swesda ab und überließen 
der Langzeitbesatzung 13 mit Winogradow und Williams die Station. Sojus TMA-7 
führte um 2258 UTC das Retromanöver durch und landete um 2348 UTC in Kasachstan.

Das Frachtschiff Progress M-56 wurde am 24. April gestartet und befindet sich 
auf dem Weg zum Kopplungsmanöver mit dem Swesda-Modul.

Falcon 1
--------

Der Erstflug der Falcon 1 von SpaceX endete mit einem Fehlschlag binnen einer 
Minute nach dem Start (verfügbare Videoaufzeichnungen enden ungefähr 41 s nach 
dem Abheben, als die Trägerrakete im Begriff war in den Ozean zu stürzen). 
SpaceX-Gründer Elon Musk gab als Ursache ein Treibstoffleck an, das bei T+25 s 
zu einem Feuer im Triebwerksbereich der ersten Stufe geführt hatte. Die Falcon 1 
wurde am 24. März von der Insel Omelek im Kwajalein-Atoll gestartet. An Bord war 
die Test/Forschungsnutzlast Falconsat-2 der US-Luftwaffenakademie und DARPA mit 
20 kg Masse. Es wurde von Kwaj (kwajrockets.blogspot.com) berichtet, dass die 
Nutzlast durch das Werkstattdach von SpaceX zurück zur Erde gefallen sein soll.

Arabsat 4A
----------

Der Satellit Arabsat 4A, der am 28. Februar aufgrund eines Versagens der 
Chrunitschew Bris-M auf einer Transferbahn gestrandet war, wurde am 24. März aus 
dem Erdorbit entfernt. Der Satellit zündete vermutlich um 0020 UTC sein Apo-
gäumstriebwerk und senkte sein Perigäum in die Atmosphäre ab. Einem Presse-
bericht von MSNBC zufolge trat er um 0207 UTC über dem Südpazifik wieder ein.

Space Technology 5
------------------

Space Technology 5, ein Projekt aus dem New-Millennium-Programm der NASA, wurde 
am 22. März 2006 gestartet. ST5 besteht aus drei kleinen Raumfahrzeugen von 
25 kg Masse, 0,5 m Höhe und 0,5 m Durchmesser und einem kleinen Magnetometer an 
einem ausfahrbaren Ausleger. Die in Goddard gefertigten Erdtrabanten sollen die 
Magnetosphäre untersuchen. Die Hauptaufgabe des Projektes - auch bekannt als 
Nanosat Constellation Trailblazer - ist es jedoch, voll funktionsfähige Satelli-
tentechnologie im Miniaturformat zu demonstrieren. Die Satelliten verfügen über 
Kaltgas-Minidüsen und miniaturisierte Telemetrie-, Kommando- und Energiever-
sorgungssysteme.

Das Trägerflugzeug Stargazer des Typs Lockheed L-1011 von Orbital Sciences hob 
am 22. März 1304 UTC von der Rollbahn 30/12 auf Vandenberg ab. Die Pegasus-Ra-
kete wurde um 1403 UTC in der Gegend von 36° N 123° W vom Flugzeug ausgeklinkt. 
Um 1409 UTC erreichte das Gerät eine polare Umlaufbahn von 301 x 4568 km x 
105,6°. Ein spezieller Auswurfmechanismus setzte die drei Satelliten ab.

Venus Express
-------------

Die ESA-Sonde Venus Express schwenkte am 11. April in eine Umlaufbahn um die 
Venus ein. Der 53-minütige Bahneinschuss begann um 0710 UTC und brachte VEx auf 
eine stark elliptische, polare Venusbahn mit einer Apoapsis von 350000 km. Die 
Bahnhöhe wird gegenwärtig reduziert. Mit dem für den 23. April geplanten ab-
schließenden Bahnmanöver des Haupttriebwerkes soll ein Orbit von 257 x 70463 km 
erreicht werden.

JCSAT-9
-------

Am 12. April brachte Sea Launch den Fernmeldesatelliten JCSAT-9 mit einer 
Zenit-3SL in den Erdorbit. JCSAT-9 wurde von Lockheed Martin basierend auf dem 
Satellitenbus A2100AX gefertigt und soll Kommunikationsdienste für das japa-
nische Unternehmen JSAT erbringen. Der Satellit wurde auf eine anfängliche Bahn 
von 1710 x 35667 km x 0,04° befördert. Am 23. April driftete er bei 130° Ost auf 
einer Bahn von 35664 x 35769 km x 0,03°.

FORMOSAT-3
----------

Die US-taiwanesische Mission FORMOSAT-3 wurde am 15. April mit einer Orbital 
Science Minotaur von der Luftwaffenbasis Vandenberg gestartet. FORMOSAT-3 be-
steht aus sechs kleinen Orbcomm-artigen 62-kg-Satelliten mit GPS-Empfängern, die 
atmosphärische Bedingungen messen, indem sie den Effekt der Atmosphäre beim 
Passieren von GPS-Satellitensignalen untersuchen. Die Satelliten, die auch als 
COSMIC (Constellation Observing System for Meteorology, Ionosphere and Climate) 
bezeichnet werden, sollen auf äquidistanten Bahnebenen in ungefähr 800 km Höhe 
positioniert werden. Die anfänglichen orbitalen Parameter waren etwa 500 x 540 
km x 72°.

EROS B
------

Ein neuer 290-kg-Satellit wurde am 25. April für das israelische (auf den 
Cayman-Inseln registrierte) Unternehmen ImageSat mit einer russischen Feststoff-
rakete der Type Start-1 vom fernöstlichen Startgelände bei Swobodny in einen 
Erdorbit von 503 x 513 km x 97,3° befördert.

Astra 1KR
---------

Lockheed Martin startete am 20. April eine Atlas V 411 mit der Seriennummer 
AV-008 von Cape Canaveral. Mit einer ungewöhnlich langen Brenndauer gelangte die 
Centaur bei der ersten Zündung auf eine Transferbahn von 167 x 22442 km x 24,8°. 
Nach der zweiten Zündung waren es 6470 x 36240 km x 23,8°. Die Nutzlast ist ein 
Lockheed Martin A2100 Kommunikationssatellit mit Ku-Band-Transpondern für SES 
Astra, der mithilfe seines eigenen Antriebs eine geostationäre Umlaufbahn an-
steuern wird.

Hinweis: Die Annullierung der Dawn-Mission (JSR 562) wurde widerrufen ...
--------


Tabelle kürzlich erfolgter Starts
---------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete    Startgelände     Aufgabe    I.D.

11 Mrz 2233   Hotbird 7A )      Ariane 5 ECA    Kourou ELA3      Komm.       07A
              Spainsat   )
22 Mrz 1403   ST5-FWD )         Pegasus XL      L1011, WTR       Tech.       08A
              ST5-MID )                                                      08B
              ST5-AFT )                                                      08C
24 Mrz 2230   Falconsat-2       Falcon 1        Omelek           Tech.       F01
30 Mrz 0230   Sojus TMA-8       Sojus-FG        Baikonur LC1     Raumschiff  09A
12 Apr 2330   JCSAT-9           Zenit-3SL       Odyssey, POR     Komm.       10A
15 Apr 0140   Formosat-3 FM1 )  Minotaur        Vandenberg SLC8  Forschung   11A
              Formosat-3 FM2 )                                   Forschung   11B
              Formosat-3 FM3 )                                   Forschung   11C
              Formosat-3 FM4 )                                   Forschung   11D
              Formosat-3 FM5 )                                   Forschung   11E
              Formosat-3 FM6 )                                   Forschung   11F
20 Apr 2027   Astra 1KR         Atlas V 411     Canaveral SLC41  Komm.       12A
24 Apr 1603   Progress M-56     Sojus-U         Baikonur LC1     Fracht      13A
25 Apr 1647   EROS B            Start-1         Swobodny         Erdbeob.    14A

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |
---------------------------------------------------------------------------