Ausgabe 585

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 585                                           19. September 2007, Somerville
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Endeavour landete am 21. August 1632 UTC auf der Rollbahn 15 des Kennedy-Raum-
fahrtzentrums. Das Retromanöver um 1525 UTC senkte die Bahn von 336 x 347 km auf 
ungefähr -28 x 342 km. Die Landemasse betrug 100878 kg.

Am 30. August wurde der Kopplungsadapter PMA-3 von der Backbordseite Unitys zur 
Nadirseite umgesetzt. Damit wurde die Backbordseite frei für das Harmony-Modul, 
das mit STS-120 gestartet werden soll. Canadarm-2 bewegte PMA-3 zwischen 1215 
und 1309 UTC an seinen neuen Platz.

Proton-Fehlstart
----------------

Eine Chrunitschew Proton-M versagte am 6. September gleich nach der Zündung der 
zweiten Stufe und zerstörte dabei die Nutzlast, den japanischen Fernmeldesa-
telliten JCSAT-11. Die Proton-M, Seriennummer 53522, samt Bris-M-Oberstufe Nr. 
88522 und JCSAT-11 hob von Komplex 39 in der Zone 200 ab. Die erste Stufe 
trennte sich 2 Minuten nach dem Start ab. Es scheint irgendein Problem bei der 
Zündung der zweiten Stufe gegeben zu haben und das Gefährt fiel aus einer Höhe 
von circa 75 km zurück zur Erde.

JCSAT-11 basierte auf dem Satellitenbus Lockheed Martin A2100 und hatte eine 
Startmasse von 4007 kg.

Kosmos 2427
-----------

Russlands Kobalt-M-Fotoaufklärungssatellit Kosmos 2427 kehrte nach 76 Tagen im 
All zurück. Der Start war am 7. Juni und die Landung am 22. August um 2100 UTC. 
Zwei Objekte, 2007-22D und E hatten sich vor der Rückkehr in einer Umlaufbahn 
vor 178 x 350 km x 67,1° abgetrennt.

Insat 4CR
---------

Der Ku-Band-Fernsehsatellit Insat 4CR wurde am 2. September mit einer indischen 
GSLV-Rakete gestartet. Die GSLV-F04 hob von der zweiten Abschussrampe des 
Satish-Dhawan-Raumfahrtzentrums ab und brachte Insat auf eine Transferbahn von 
196 x 31878 km x 15,8°. Das Apogäum war ein wenig niedriger als das übliche GTO-
Apogäum von 35800 km, aber das Apogäumstriebwerk an Bord von Insat war in der 
Lage, die Differenz wett zumachen. Am 3. September befand er sich auf einer zwi-
schenzeitlichen Bahn von 2981 x 35712 km x 11,0°. Am 6. September war Insat 4CR 
auf einer Bahn von 32579 x 35226 km x 0,3° und näherte sich der geostationären 
Höhe an. Der Satellit ersetzt Insat 4C, der mit der Zerstörung von GSLV-F02 im 
Jahre 2006 verloren gegangen war. (GSLV-F03 wurde noch nicht gestartet.)

Kosmos 2429
-----------

Ein Navigationssatellit der Parus-Serie wurde am 11. September mit einer 
Kosmos-3M-Rakete für das russische Verteidigungsministerium auf eine Bahn von 
943 x 1008 km x 83,0° gestartet und erhielt den Codenamen Kosmos 2429.

Kaguya
------

Die japanische Mondsonde SELENE, auch Kaguya genannt, wurde am 14. September vom 
Raumbahnhof Tanegashima gestartet. Der geplante Erdorbit war 281 x 232805 km x 
29,9°. Spätere Manöver der Raumsonde werden das Apogäum auf Mondabstand anheben.

Foton M-3
---------

Der Satellit Foton M-3 wurde am 14. September von Baikonur aus mit russischen 
und europäischen Experimenten in den Bereichen Mikrogravitation, Biowissenschaf-
ten und neue Technologien gestartet. Das Raumfahrzeug ist auf einer Umlaufbahn 
von 258 x 280 km x 62,9°. Vor dem Wiedereintritt wird es das europäische Welt-
raum-Tether-Wiedereintrittsexperiment YES-2/Fotino freisetzen.

WorldView-1
-----------

DigitalGlobes WorldView-1-Satellit wurde am 18. September mit einer Boeing 
Delta 2 auf eine Bahn von 493 x 494 km x 97,5° gestartet. WorldView-1 besitzt 
eine Teleskopkamera mit 0,6 m Blendenöffnung für die hochauflösende Erdbeo-
bachtung; DigitalGlobes Hauptkunde ist die US-nationale Agentur für Geografische 
Aufklärung (NGA).

CBERS-2B
--------

CBERS-2B, der dritte chinesisch-brasilianische Umweltforschungssatellit, wurde 
am 19. September von Chinas Raumfahrtzentrum Taiyuan auf eine polare Bahn von 
736 x 741 km gestartet. Der Satellit wird möglicherweise in den nächsten Tagen 
seine Umlaufbahn auf 774 x 774 km anheben und sich den anderen CBERS-Satelliten 
anschließen.

Mission NFIRE 2a
----------------

Wie bereits in früheren Ausgaben berichtet, wurde der Satellit NFIRE (Nahfeld-
IR-Experiment) am 24. April mit einer Minotaur I von Zone 0B auf der Insel 
Wallops gestartet. Der Satellit der Raketenabwehragentur wurde von General 
Dynamics in Gilbert, Arizona (ehemals Spectrum Astro) basierend auf dem Satelli-
tenbus SA-200 gebaut und wird von der Abteilung für Weltraumsysteme des Raketen-
abwehrsystemzentrums der US-Luftwaffe (SMC/SS) geleitet, das auf der Luftwaffen-
basis Los Angeles beheimatet ist. Es ist auch für das Bahnverfolgungs- und Über-
wachungssystem STSS verantwortlich. NFIRE wurde in eine Umlaufbahn von 255 x 465 
km x 48,2° gestartet. Vom 3. Mai bis 18. Mai wurde der Orbit auf 489 x 497 km 
angehoben und er blieb bis 2. August auf dieser Bahn. Am 9. August wurde die 
Bahn wiederum auf 243 x 487 km abgesenkt. Am 23. August war er auf einer Bahn 
von 219 x 450 km.

Die Sekundärnutzlast von NFIRE ist das deutsche Laserkommunikationsterminal 
Tesat. Sein Hauptinstrument aber ist TSP, eine Sensorpaket zur Bahnverfolgung, 
das optische sowie kurz, mittel und langwellige Infrarotsensoren einschließt, um 
Flugkörper und deren Raketenstrahl aufzuspüren. Es ist so entworfen, dass zwi-
schen dem Flugkörper und seinem Abgasstrahl unterschieden werden kann. Der 
Satellit hat 494 kg voll, 380 kg leer und ist 2,7 m lang, sowie 1,3 m im Durch-
messer.

In einem groß angelegten Test des Satelliten wurde am 23. August 0830 UTC eine 
Minotaur-II-Rakete, TLV-7, aus dem Silo LF06 in Vandenberg als Mission NFIRE 2a 
gestartet. Die Minotaur II ist eine dreistufige Minuteman 2, die von Orbital 
Sciences mit einer neuen Steuerungs- und Nutzlastsektion ausgerüstet wird und 
schon für einige suborbitale Raketenabwehrtests verwendet wurde. (Die Minotaur 1 
ist eine Trägerrakete, die aus den ersten zwei Stufen der Minuteman 2 besteht, 
auf die die beiden Stufen der Pegasus aufgesetzt werden.) Bei jedem der zwei 
geplanten Flüge der Mission 2 soll die Rakete in einem Abstand von 4 bis 20 km 
am Satelliten NFIRE vorbeifliegen, während der Motor der dritten Stufe brennt. 
Das soll NFIRE Gelegenheit bieten, aus kurzer Entfernung einen Blick auf die 
Rakete und deren Abgasstrahl zu werfen. Die Raketenabwehragentur meldete, dass 
der Vorbeiflug der Mission 2a erfolgreich war.

Suborbitale Starts
------------------

Apropos suborbitale Starts: Hier ist eine Liste aller suborbitalen Flüge dieses 
Jahres, von denen ich erfahren habe. Nur jene mit Apogäen über 80 km sind aufge-
führt. Es ist mir klar, dass die Liste unvollständig ist (und ich würde Ergän-
zungen begrüßen), aber ich dachte, dass es meine Leser interessieren könnte, was 
es an suborbitalen Missionen derzeit gibt. (Warnung: erfordert breitformatiges 
Fenster zur Ansicht). Gratulation an Stephan McCandliss für den erfolgreichen 
Flug seines Ultraviolettteleskops am 13. August, bei dem der Trifidnebel (M20) 
beobachtet wurde.


Suborbitale Starts 2007 (über 80 km)
------------------------------------

Startdatum     Flugnummer       Nutzlast                Trägerrakete      Startgelände geschätzt  Start/Nutzlast    Aufgabe
  UTC                                                                                  Apo./km    Organisationen    Kategorie

11 Jan 2228?                    [Antisatellitenwaffe]   DF-21             Xichang        850?   China               Waffe 
16 Jan 0220    S-310-37         S-310-37                S-310             Uchinoura      138    JAXA/ISAS           Ionosphäre
19 Jan 1229?   NASA 21.138UE    JOULE II                Black Brant VC    Poker Flat     200?   NASA/Clemson Uni.   Aurora 
19 Jan 1230?   NASA 36.234UE    JOULE II                Black Brant IX    Poker Flat     200?   NASA/Clemson Uni.   Aurora 
19 Jan 1244?   NASA 41.064UE    JOULE II                Terrier Orion     Poker Flat     200?   NASA/Clemson Uni.   Aurora 
19 Jan 1245?   NASA 41.064UE    JOULE II                Terrier Orion     Poker Flat     200?   NASA/Clemson Uni.   Aurora 
27 Jan 0520    FMA              Übungssprengkopf        Scud              MLP, Kauai     100?   MDA/US Army         Zielobjekt
27 Jan 0520    FTT-6            THAAD-Impaktstufe       THAAD             Kauai          100?   US Army             Abfangen   
30 Jan?        [Langstreckent.] Wiedereintrittskörper   Scud D            Syrien         150?   Syrian Missile Cmd  Raketentestflug           
 7 Feb 0814    GT193GM          Mk 12 RV                Minuteman III     Vandenberg    1300?   USAF AFSPC          Oper. Test      
12 Feb 1245    NASA 40.020UE    ROPA                    Black Brant XII   Poker Flat     748    NASA/Dartmouth Uni. Aurora 
14 Feb 0922    NASA 41.061      HEX-II V-1              Terrier Orion     Poker Flat     200?   NASA/Uni. Alaska    Aurora/Atmosphäre 
14 Feb 0927    NASA 35.037      HEX-II H                Black Brant X     Poker Flat     150    NASA/Uni. Alaska    Aurora/Atmosphäre 
14 Feb 0936    NASA 41.063      HEX-II V-2              Terrier Orion     Poker Flat     200?   NASA/Uni. Alaska    Aurora/Atmosphäre 
14 Feb 0938    NASA 41.062      HEX-II V-3              Terrier Orion     Poker Flat     200?   NASA/Uni. Alaska    Aurora/Atmosphäre 
28 Feb 0839    NASA 40.019UE    CHARM                   Black Brant XII   Poker Flat     900?   NASA/Dartmouth      Aurora 
 6 Mrz 0030    -                SRALT?                  SR-19             C-17, Kauai    100?   MDA/US Army         Zielobjekt
21 Mrz 0110    2                Demosat                 Falcon 1          KMR/Omelek     330?   SpaceX              Fehlstart    
21 Mrz 0427    TLV-5            Mk 12 RV?               Minotaur 2        Vandenberg    1300?   USAF AFSPC          Zielobjekt     
 6 Apr 0642    FMA              Übungssprengkopf        Scud              MLP, Kauai     100?   MDA/US Army         Zielobjekt
12 Apr 0532    -                Wiedereintrittskörper   Agni 3            Chandipur      400    Indien/IDRDL        Raketentestflug    
26 Apr 2131    FTM-11           Aegis-Ziel              Terrier Orion     Kauai          160?   US Navy             Zielobjekt
26 Apr 2132    FTM-11           SM-3 kinet. Sprengkopf  SM-3              CG-70, Kauai   160    US Navy             Abfangen                  
28 Apr 1456    -                Testnutzlast            SpaceLoft XL      SWRS           117    UP Aerospace/SSI    Test/Bestattung
15 Mai         FCET-37          USN Mk 5 RVs (8?)       Trident II        SSBN 734, ETR 1000?   US Navy             Oper. Test      
15 Mai         FCET-37          USN Mk 5 RVs (8?)       Trident II        SSBN 734, ETR 1000?   US Navy             Oper. Test      
29 Mai 1020    -                Wiedereintrittsk.(3?)   Topol-M (Yars)    Plessezk      1000?   Russland/RVSN       Raketentestflug        
15 Jun 0245    -                HYCAUSE                 Talos Castor      Woomera        530    Australien DSTO     Hyperschalltestflug   
15 Jun         ARAV             ARAV-Zielobjekt         Terrier Orion     Kauai          150?   US Navy             Zielobjekt
15 Jun         ARAV             ARAV-Zielobjekt         Terrier Orion     Kauai          150?   US Navy             Zielobjekt
21 Jun         F2               TN75 RVs (6?)           MSBS M51          Landes        1000?   DMA Frankreich      Raketentestflug 
21 Jun         NASA 12.059GT    ST5000/CACS             Terrier Orion     White Sands    130?   NASA/NSROC          Qualifikationsflug
23 Jun 0240    FTM-12           Aegis-Ziel              Castor 4B?        Kauai          150?   US Navy             Zielobjekt
23 Jun 0244    FTM-12           SM-3 kinet. Sprengkopf  SM-3              DDG-73, Kauai  160    US Navy             Abfangen    
28 Jun         -                Wiedereintrittskörper   Bulawa          TK-208, W. Meer 1000?   VMF (Russland)      Raketentestflug  
19 Jul 1513    -                Cuma II                 VSB-30            Alcantara      242    AEB/INPE            Mikrograv.  
 3 Aug 2251    NASA 41.069      MASS 1                  Terrier Orion     Andoya         130?   NASA/Colorado       Atmosphäre  
 3 Aug 2322    -                ECOMA 3                 Nike Orion        Andoya         127    ARR/DLR/IAP         Atmosphäre  
 6 Aug 2256    NASA 41.070      MASS 2                  Terrier Orion     Andoya         130?   NASA/Colorado       Atmosphäre   
 7 Aug         -                Wiedereintrittskörper   R-29R Wolna       K-211,Pazifik 1000?   VMF (Russland)      Oper. Test      
13 Aug 0545    NASA 36.220UG    JHU LIDOS 2             Black Brant IX    White Sands    278?   NASA/JHU            UV-Astronomie
23 Aug 0830    TLV-7            NFIRE 2a                Minotaur 2        Vandenberg    1300?   USAF                Sensorziel  


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände     Aufgabe   I.D.

 2 Jul 1938   SAR-Lupe 2        Kosmos-3M        Plessezk LC132   Radar      30A
 5 Jul 1208   Zhongxing 6B      Chang Zheng 3B   Xichang  LC2     Komm.      31A
 7 Jul 0116   DirecTV 10        Proton-M/Bris-M  Baikonur LC200/39 Komm.     32A
 2 Aug 1733   Progress M-61     Sojus-U          Baikonur LC1     Fracht     33A
 4 Aug 0926   Phoenix           Delta 7925       Canaveral SLC17A Marssonde  34A
 8 Aug 2236   Endeavour  )      Space Shuttle    Kennedy LC39A    Raumschiff 35A
              ITS S5     )                                        Ausleger
              Spacehab-SM)                                        Modul 
14 Aug 2344   Spaceway 3 )      Ariane 5ECA      Kourou           Komm.      36A
              BSAT-3A    )                                        Komm.      36B
 2 Sep 1250   Insat 4CR         GSLV             SDSC             Komm.      37A
 5 Sep 2243   JCSAT 11          Proton-M/Bris-M  Baikonur         Komm.      F03
11 Sep 1305   Kosmos 2429       Kosmos-3M        Plessezk LC132/1 Navigation 38A
14 Sep 0131   Kaguya            H-IIA 2022       Tanegashima      Mondsonde  39A
14 Sep 1100   Foton M-3  )      Sojus-U          Baikonur         Mikrograv. 40A
              YES-2      )                                        Tech.      40B
18 Sep 1835   WorldView 1       Delta 7920       Vandenberg SLC2W Erdbeob.   41A
19 Sep 0326   CBERS-2B          Chang Zheng 4B   Taiyuan          Erdbeob.   42A

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |   
'-------------------------------------------------------------------------'