Ausgabe 596

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 596                                             27. Mai 2008, Somerville, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Die Langzeitbesatzung EO-17 mit den Astronauten Sergej Wolkow, Oleg Kononenko 
und Garrett Reisman befindet sich weiterhin an Bord der Internationalen 
Raumstation. Sojus TMA-12 ist am Pirs-Modul angekoppelt und das Frachtschiff 
Jules Verne ist an Swesda festgemacht.

Progress M-64 wurde am 14. Mai gestartet und koppelte am 16. Mai an Sarja.

GIOVE B
-------

Der zweite europäische Erprobungsstellit des Galileo-Navigationssystems 
verließ am 26. April um 2216 UTC die Abschussrampe an Bord einer Sojus-
FG/Fregat.

Das Raumfahrzeug wurde von Astrium unter Verwendung eines Satellitenbusses 
von Thales Proteus für ESA und European Satellite Navigation Industries 
gebaut. Der Satellit wurde von Thales in Rom integriert (im ehemaligen Werk 
von Selenia Spazio, wie ich glaube?). GIOVE B hat eine Masse von 530 kg.

Die Sojus-FG brachte Giove/Fregat auf eine suborbitale Bahn. Das erste 
Fregat-Schubmanöver beförderte das Gefährt auf eine Parkbahn von 170 km. Am 
27. April um 0201 UTC erreichte Giove B eine Bahn von 23118 x 23246 km mit 
56° Neigung.

PSLV
----

Eine PSLV-Trägerrakete, Flugnummer C9, der Indischen Weltraumorganisation 
beförderte am 28. April den Fernerkundungssatelliten Cartosat-2A zusammen mit 
einer Gruppe kleiner Satelliten auf eine polare Umlaufbahn von 620 x 661 km x 
97,9°. Der indische Minisatellit 1 ist ein kleiner Fotosatellit mit einer 
Masse von circa 60 kg. Die anderen Nutzlasten waren Nanosatelliten mit Massen 
von 1 bis 7 kg: Cute-1.7/APD-II vom Technologieinstitut Tokio; AAUSat-II der 
Universität Aalborg (Dänemark); Can X-2 von UTIAS (Institut für Luft- und 
Raumfahrttechnik, Universität Toronto); Compass-1 der Fachhochschule Aachen 
(Deutschland); Delfi-C3 der Technischen Universität von Delft (Niederlande); 
SEEDS 2 der Nihon Universität (Tokio); und Can X-6, ein Gemeinschaftsprojekt 
von UTIAS mit Com Dev International. Can X-6 ist mit einer Nutzlast zur 
Weiterleitung des Funkfeuers von Frachtschiffen ausgestattet. Rubin-8-AIS ist 
fest mit der PSLV-Endstufe verbunden und dient ebenfalls der Lokalisierung 
von Schiffen.

AAUSat-II verfügt über einen Detektor für Gammastrahlenausbrüche vom 
nationalen dänischen Raumfahrtzentrum.

Amos 3
------

Der israelische Fernmeldesatellit Amos-3 wurde am 28. April mit einer Zenit-
3SLB von Baikonur gestartet. Die Blok DM-SLB wurde dreimal gezündet. Zunächst 
ging es auf eine niedrige Parkbahn, dann auf eine Transferbahn von 180 x 
39064 km x 48,8° und weiter auf eine beinahe geosynchrone Bahn von 34225 x 
39368 km x 0,7°, wo Amos 3 ausgesetzt wurde. Dieser endgültige Orbit weicht 
laut Amos-Betreiber etwas vom angepeilten ab. Land Launch hingegen, der 
Betreiber der Zenit-3SLB, weist die Schuld von sich. Ich verbuche den Start 
als einen Erfolg. Am 12. Mai befand sich Amos 3 auf einer Bahn von 35762 x 
35928 km x 0,1° und driftete 0,8°/Tag nach Westen.

AMC 14
------

Der Satellit AMC-14 ist jetzt auf einer Transferbahn von 16846 x 35605 km x 
19,5°. Er soll auf eine geneigte geosynchrone Bahn verschoben werden.

Galaxy 18
---------

Eine Sea Launch Zenit-3SL wurde von der Odyssey-Plattform im Pazifik 
gestartet und setzte Intelsats Galaxy 18 auf einer Transferbahn ab. Am 22. 
Mai war er auf einer Bahn von 9423 x 35609 km x 0,1°.

C/NOFS
------

Antonio Elias von Orbital versorgte mich freundlicherweise über das Forum von 
nasaspaceflight.com mit einigen Details des C/NOFS-Starts.

Die Lockheed Tristar hob am 16. April um 1604:00 UTC von Kwaj[alein] ab und 
klinkte um 1702:48 die Pegasus aus. Die Zündung der 1. Stufe erfolgte wie 
üblich 5 Sekunden später. Die Abwurfposition war 10,5229° N 167,7562° E 
(geodätisch), das ist etwas nördlich der Abwurfposition von HETE-2.

C/NOFS ist z.Z. auf einer Bahn von 405 x 851 km x 13,0°.

PHOENIX
-------

Die Marssonde Phoenix landete am 25. Mai um 2338:24 UTC auf dem Mars. Der 
Landeplatz lag bei 68,22° N 234,3° E (areozentrisch) im Green Valley der 
Scandia Colles im Flachland von Vastitas Borealis.

Jubileiny
----------

Russland startete am 23. Mai drei niedrig umlaufende Fernmeldesatelliten der 
Gonez-Baureihe. Ungewöhnlicherweise erhielten sie Kosmos-Tarnbezeichnungen - 
es könnte sich demnach in Wirklichkeit um die Militärversion Strela-3 
handeln. Zusätzlich wurde auch der Erprobungssatellit Jubileiny (Jubiläum), 
zum Gedenken an den 50. Jahrestag des Sputniks im vorigen Jahr, mit einer 
Radioamateurnutzlast gestartet.

Die Gonez-Satelliten befinden sich auf einer Umlaufbahn von 1476 x 1510 km x 
82,5°. Die ausgebrannte Bris-Stufe ist auf einer Bahn von 1200 x 1506 km.

FY-3A
-----

China startete am 27. Mai den polar umlaufenden Wettersatelliten FY-3A. Die 
Baureihe FY-3 ersetzt das ältere polare System FY-1. (Das geostationäre 
System setzt sich aus FY-2-Satelliten zusammen und wird durch die FY-4-Serie 
ersetzt werden.) FY-3A schwenkte auf eine Umlaufbahn von 806 x 810 km x 98,8° 
ein. Die Endstufe befindet sich in einem Orbit von 703 x 801 km.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände      Aufgabe   I.D.

 9 Mrz 0403   ATV Jules Verne   Ariane 5ES       Kourou ELA3       Fracht    08A
11 Mrz 0628   Endeavour(STS-123) Space Shuttle   Kennedy LC39A     Raumsch.  09A
13 Mrz 1002   USA 200           Atlas V 411      Vandenberg SLC3E  Funkaufk. 10A
14 Mrz 2318   AMC 14            Proton-M/Bris-M  Baikonur LC200/39 Komm.     11A
15 Mrz 0610   GPS 48            Delta 7925       Canaveral SLC17A Navigation 12A
19 Mrz 2248   DirecTV 11        Zenit-3SL        SL Odyssey, POR   Komm.     13A
27 Mrz 1715   SAR-Lupe 4        Kosmos-3M        Plessezk LC132/1  Radar     14A
 8 Apr 1116   Sojus TMA-12      Sojus-FG         Baikonur LC1      Raumsch.  15A 
14 Apr 2012   ICO G1            Atlas V 421      Canaveral SLC41   Komm.     16A
16 Apr 1702?  C/NOFS            Pegasus XL       L1011,KMR         Forschung 17A
18 Apr 2217   Star One C2 )     Ariane 5ECA      Kourou ELA3       Komm.     18B
              Vinasat 1   )                                        Komm.     18A
25 Apr 1535   Tian Lian 1       Chang Zheng 3C   Xichang           Komm.     19A
26 Apr 2216   GIOVE B           Sojus-FG/Fregat  Baikonur LC31    Navigation 20A
28 Apr 0353   Cartosat 2A  )    PSLV             SDSC SLP          Erdbeob.  21A
              IMS 1        )                                       Erdbeob.  21D
              Can X-2      )                                       Komm.     21L?
              Cute-1.7-APD-II )                                    Tech.     21C?
              Delfi-C3     )                                       Tech.     21G
              AAUSat-II    )                                       Astron    21F
              SEEDS 2      )                                       Tech.     21J
              Compass 1    )                                       Tech.     21E
              Can X-6      )                                       Komm.     21B
              Rubin-8-AIS  )                                       Komm.     21K
28 Apr 0500   AMOS 3            Zenit-3SLB       Baikonur LC45     Komm.     22A
14 Mai 2023   Progress M-64     Sojus-U          Baikonur LC1      Fracht    23A
21 Mai 0943   Galaxy 18         Zenit-3SL        SL Odyssey        Komm.     24A
23 Mai 1520   Kosmos 2437 )     Rokot            Plessezk LC133/3  Komm.     25
              Kosmos 2438 )                                        Komm.     25
              Kosmos 2439 )                                        Komm.     25
              Jubileiny   )                                        Komm.     25
27 Mai 0302   FY-3A             Chang Zheng 4C   Taiyuan           Wetter    26A

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |   
'-------------------------------------------------------------------------'