Ausgabe 598

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 598                                          12. August 2008, Somerville, MA
--------------------------------------------------------------------------------

STS-125 (Hubble-Wartungsmission 4)
-----------------------------------

Die Vorbereitungen für den Start von Atlantis zur Instandhaltung des Hubble-
Weltraumteleskops schreiten voran. Der Externe Tank ET-127 und die Feststoff-
raketen RSRM-103 (Raketensatz BI-135) werden in Zelle Nr. 3 des Montagegebäudes 
(VAB) integriert. Der Orbiter 104 (Atlantis) befindet sich in Servicebucht Nr. 1 
der Orbiter-Wartungsanlage (OPF). Atlantis wird auf einem SLIC (extraleichter, 
austauschbarer Träger) die Wide-Field-Kamera 3, Batterien und einen Radiator 
transportieren. Mittels Ersatzteilpalette werden der Cosmic-Origins-Spektrograf 
und Lageregelungssensoren (FGS-3R) befördert. Außerdem dabei ist der Arbeits-
tisch FSS (Flight Support Structure) auf dem HST fixiert wird und das MULE 
(leichter Vielzweck-Ausrüstungsträger) zum Verstauen diverser Ausrüstungsgegen-
stände.

Ariane 5ECA
-----------

Eine Ariane 5, Seriennummer L541, Flugnummer V184, wurde am 7. Juli von Kourou 
gestartet. Sie beförderte Protostar 1 und Badr 6 auf eine Umlaufbahn.

Protostar 1 basiert auf dem Satellitenbus SS/Loral LS-1300. Er hat eine Leer-
masse von 1774 kg und 4191 kg betankt. Eigentümer ist Protostar Ltd. von den 
Bermudas zusammen mit der Tochtergesellschaft Protostar Satellite Systems in San 
Francisco. Ich glaube, dass der Vertrag zum Start mit der US-Tochtergesellschaft 
geschlossen wurde und zähle Protostar folglich zu den US-Satelliten. (Die 
Adresse auf den Bermudas hat wohl irgendwelche steuerlichen Gründe, denke ich.)

Badr 6 beruht auf der Satellitenplattform Astrium Eurostar 2000+ und ist für 
Arabsat in Riad bestimmt. Er ist auch unter der Bezeichnung Arabsat 4AR bekannt 
und ersetzt Arabsat 4A, der bei einem Proton-Fehlstart 2006 verloren gegangen 
war.

Falcon 1
--------

Flug 003 der Falcon 1 startete am 3. August um 0334 UTC von der Insel Omelek, 
aber zwei Minuten nach dem Abheben schlug die Mission fehl. Den Informationen 
von SpaceX zufolge gab es ein Problem beim Trennen der 1. Stufe und 2. Stufe. 
Das verbesserte Merlin-1C-Triebwerk schloss seine Schubphase erfolgreich ab. Das 
Herunterfahren des Triebwerks dauerte jedoch länger als erwartet. Daher produ-
zierte es noch immer Schub, als Stufe 2 versuchte, sich zu lösen. Dabei berühr-
ten sich die beiden Stufen kurz ein weiteres Mal. Die Stufen fielen in den Pazi-
fik. SpaceX-Chef Elon Musk berichtete, dass die erste Stufe 217 km Höhe er-
reichte, die zweite Stufe planmäßig zündete und die Nutzlastverkleidung sich 
abtrennte - was 3 m 13 s nach dem Start geschehen sollte. Das deutet darauf hin, 
dass die Stufe bis zu diesem Zeitpunkt intakt war. Auf spaceflightnow.com wurde 
Musk mit der Aussage zitiert: "Keine der Stufen explodierte. Sie wurden le-
diglich ein wenig gegart." Vermutlich führte die Kollision dazu, dass die zweite 
Stufe während ihrer Brennphase ausscherte.

Die Rakete trug den Trailblazer-Satelliten mit 83 kg Masse, einen Prototypen des 
neuen SpaceDev-Satellitenbusses, der im Rahmen des DoD-Programms Operationally 
Responsive Space gebaut wurde. Zwei Nanosatelliten von 3 kg des NASA-Forschungs-
zentrums Ames waren ebenfalls an Bord. Hinzu kamen zwei Celestis-Beerdigungs-
kapseln, die an der Zweitstufe befestigt waren und die Überreste von Ein-
äscherungen enthielten.

Echostar 11
-----------

Der Satellit Echostar 11 wurde am 16. Juli von einer Sea Launch Zenit-3SL ge-
startet. Der Satellit wird Fernsehprogramme für das Dish Network ausstrahlen. Am 
24. Juli war er auf einer Bahn von 35685 x 35791 km x 0,1° und drif-
tete bei 140° W.

SAR-Lupe 5
----------

Deutschlands fünfter SAR-Lupe-Radarsatellit wurde am 22. Juli von einer russi-
schen Kosmos-3M auf eine Umlaufbahn von 470 x 500 km x 98,1° befördert.

Kosmos 2440
-----------

Nach Ansicht eines Berichterstatters auf nasaspaceflight.com wurde für den Start 
von Kosmos 2440 eine alte Oberstufe des Typs 11S861 Blok DM-2 benutzt, die aus 
unbekannten Gründen in DM-3 (oder DM3) umbenannt wurde.

Kosmos 2441
-----------

Kosmos 2441 wurde am 26. Juli von Plessezk mit einer dreistufigen Sojus-2-1b-
Rakete auf eine Bahn von 195 x 726 x 98,3° gestartet. Es wird angenommen, dass 
es sich dabei um den ersten einer neuen Reihe russischer militärischer Bildauf-
klärungssatelliten handelt, die die Bezeichnung Persona tragen sollen. Am 31. 
Juli wurde die Bahn auf 714 x 732 km angehoben.

Erratum
-------

Karl Rigg wies darauf hin, dass der Start von Zhongxing 9 (Chinasat 9) am 9. 
Juni und nicht am 10. erfolgte.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände      Aufgabe  I.D.

 9 Jun 1215   Zhongxing 9       Chang Zheng 3B   Xichang           Komm.     28A
11 Jun 1605   GLAST             Delta 7920H      Canaveral SLC17B  Astronom. 29A
12 Jun 2205   Skynet 5C  )      Ariane 5ECA      Kourou ELA3       Komm.     30A
              Turksat 3A )                                         Komm.     30B
19 Jun 0636   Orbcomm CDS-1  )  Kosmos-3M        Kapustin Jar LC107 Komm.    31
              Orbcomm R-1    )                                     Komm.     31
              Orbcomm R-2    )                                     Komm.     31
              Orbcomm R-3    )                                     Komm.     31
              Orbcomm R-4    )                                     Komm.     31
              Orbcomm R-5    )                                     Komm.     31
20 Jun 0746   Jason 2           Delta 7320       Vandenberg SLC2W  Rem Sens. 32A
26 Jun 2359   Kosmos 2440       Proton-K/DM-3    Baikonur LC81/24  Frühwarn. 33A
 7 Jul 2147   Protostar 1  )    Ariane 5ECA      Kourou ELA3       Komm.     34
              Badr 6       )                                       Komm.     34
16 Jul 0520   Echostar 11       Zenit-3SL        SL Odyssey, POR   Komm.     35A
22 Jul 0240   SAR-Lupe 5        Kosmos-3M        Plessezk          Radar     36A
26 Jul 1831   Kosmos 2441       Sojus-2-1B       Plessezk LC43/4   Erdbeob.  37A
 3 Aug 0334   Trailblazer )     Falcon 1         Omelek            Tech.     F01
              PreSat      )                                        Tech.     F01
              Nanosail-D  )                                        Tech.     F01
              Celestis    )                                        Bestatt.  F01

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |
'-------------------------------------------------------------------------'