Ausgabe 609

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 609                                              3. April 2009, Pasadena, CA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Die Langzeitbesatzung 18 mit Michael Fincke und Juri Lontschakow setze ihre 
Arbeit an Bord der ISS fort. Die Besatzungsmitglieder der Expedition 19 
Gennadi Padalka, Mike Barratt und Koichi Wakata, sowie Besucher und 
Raumflugteilnehmer Charles Simonyi stießen hinzu. Progress M-66 ist an das 
Pirs-Modul gekoppelt, Sojus TMA-13 ist an Sarja und Sojus TMA-14 an Swesda 
festgemacht. Der japanische Astronaut Koichi Wakata wurde am 17. März um 
ungefähr 2330 UTC Mitglied der Stammbesatzung und ersetzte Sandra Magnus, die 
zur Besatzung von STS-119 wechselte und an Bord von Discovery abreiste.

Das letzte Segment des Auslegers der Raumstation, S6, wurde am 18. März um 
1609 UTC aus Discoverys Nutzlastbucht gehoben. Am 19. März unternahmen die 
Astronauten Steve Swanson und Ricky Arnold, in den Raumanzügen EMU 3017 und 
3006, vom Quest-Modul aus einen Außenbordeinsatz, bei dem sie das 
Steuerbordsegment S6 am Ende des Segments S5 der ISS ansetzten. S6 berührte 
um 1817 UTC S5 und wurde bis 1906 UTC verriegelt. Die EVA begann mit dem 
Dekomprimieren der Luftschleuse um 1712 UTC. Die Luke war von 1715 bis 2320 
offen und der Druckausgleich begann um 2323.

Vier Isoliermatten von 0,5 m Größe wurden zwischen 2223 und 2230 UTC 
abgeworfen. Am 20. März wurden die Sonnenkollektoren des neuen 
Auslegersegments reibungslos ausgefahren.

Der zweite Außenbordeinsatz am 21. März mit Swanson und Joe Acaba (in den 
Raumanzügen 3017 und 3005) fiel weniger erfolgreich aus. Es gelang nicht, die 
Befestigungsplattform für externe Nutzlasten UCCAS-1 auf dem Auslegersegment 
P3 auszuklappen. Die Astronauten waren von 1647 bis 2321 UTC im Vakuum und 
die Luke war von 1650 bis 2316 geöffnet. Astronauten Acaba und Arnold konnten 
beim dritten Ausstieg am 23. März UCCAS-1 neuerlich nicht ausklappen. Andere 
Aufgaben des Außenbordeinsatzes wurden jedoch erledigt, einschließlich des 
Verlagerns einer der CETA-Wagen. Die Schleusenluke war von 1536 bis 2200 UTC 
geöffnet.

Discovery legte am 25. März um 1953 UTC ab. Am 28. März zündete sie um 
1808:14 UTC ihre Triebwerke zum Retromanöver und landete um 1913:17 UTC auf 
Rollbahn 15 am Kennedy-Raumfahrtzentrum.

Sojus Raumfahrzeug TMA-14, Seriennummer 224, wurde am 26. März mit der 
Langzeitbesatzung 19 von Baikonur gestartet. Zur Expedition 19 gehören 
Gennadi Padalka und Michael Barratt. Hinzu kommt der Besucher Charles 
Simonyi, der seinen zweiten 'touristischen Raumflug' macht. Das Raumschiff 
koppelte am 28. März um 1305 UTC an Swesdas Heckschleuse an.

GPS 49
------

Navstar-Satellit SVN 49 ist der 20. der Baureihe Block IIR und überträgt 
erstmals das zivile Signal L5, das bei der kommenden Baureihe Block IIF 
Standard sein wird. GPS SVN 49 wurde am 24. März von Cape Canaveral gestartet 
und zündete am 26. März seinen Apogäumsmotor.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände      Aufgabe   I.D.

 7 Mrz 0350   Kepler            Delta 7920-10L   Canaveral SLC17B  Astronom. 11A
15 Mrz 2343   Discovery STS-119 Space Shuttle    Kennedy LC39A     Raumsch.  12A
17 Mrz 1421   GOCE              Rokot            Plessezk LC133/3  Forschung 13A
24 Mrz 0834   GPS 49            Delta 7925       Canaveral SLC17A  Nav.      14A
26 Mrz 1149   Sojus TMA-14      Sojus-FG         Baikonur LC1      Raumsch.  15A


Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug   Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe   Apo./km

 6 Mrz 1054   Zielobjekt      Dhanush         Ship, Chandipur Zielobjekt   120
 6 Mrz 1100?  Abfangen        Prithvi         Chandipur IC4   ABM-Test      75?
12 Mrz 1008   SSC REXUS 6     Imp. Orion      Esrange         Ionos./Tech   88
13 Mrz 0600   SSC REXUS 5     Imp. Orion      Esrange         Atmos./Tech   87
20 Mrz 1104   NASA 40.023UE   Black Brant XII Poker Flat      Aurora       560?
              + 4 sek. Nutzln.

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |   
'-------------------------------------------------------------------------'