Ausgabe 618

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 618                                        27. November 2009, Somerville, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Das japanische Versorgungsschiff HTV-1 hat die Raumstation verlassen. Es 
wurde am 30. Oktober um 1731 UTC freigegeben und verließ die Umlaufbahn am 1. 
November um 2125 UTC über dem Südpazifik.

Das Poisk-Modul (Maly Issledowatelski Modul 2, MIM-2) wurde am 10. November 
gestartet. Poisk ist Nachfolger des Pirs-Kopplungsmoduls und des MIR-SO-
Moduls:

       Einheit         Modul      Name     Masse      Transporter
1995   316GK Nr. 1     SO         -        4000 kg    keiner (STS-74)
2001   240GK Nr. 1L    SO         Pirs     3676 kg    Progress M-SO1 Nr. 301    
2009   240GK Nr. 2L    MIM-2      Poisk    3670 kg    Progress M-SO2 Nr. 302

Poisk ist beim Start mit einem Progress-Antriebsmodul verbunden - Progress M-
MIM2 Nr. 302 (oder M-SO2 Nr. 302). Poisk hat die Fabrikationsnummer 240GK Nr. 
2L und weist Gemeinsamkeiten mit dem Sojus BO (Orbitalmodul) auf. Das Modul 
koppelte am 12. November um 1541 UTC an den Zenit-Adapter von Swesda. Das 
Antriebsmodul wird im Dezember entsorgt werden.

Atlantis wurde am 16. November zur Mission STS-129 gestartet und koppelte am 
18. November um 1651 UTC an die Raumstation. Zwei Express-Logistikpaletten, 
ELC-1 und ELC-2, wurden am Ausleger angebracht. Die Paletten befördern 
Ersatzteile für den Außenbereich, wie z. B. Gyroskope, die nur schwer zur 
Station zu bringen sind, wenn die Raumfähren erst einmal außer Dienst 
gestellt sein werden. Zwei weitere ELCs werden bei einer späteren Mission 
angeliefert werden. Beim ersten Außenbordeinsatz am 19. November befestigten 
die Astronauten Foreman und Satcher eine S-Band-Reserveantenne auf dem 
Trägersegment Z1 und schmierten die Kopplungsmechanismen des Stationsarmes 
auf dem mobilen Basissystem und dem Kibo-Arm. Beim zweiten Raumausstieg am 
21. November installierten Foreman und Bresnik Antennen an Columbus, setzten 
ein Messgerät zur Überwachung der elektrostatischen Aufladung von S1 nach P1 
um und montierten Befestigungsanker auf dem Ausleger, um in Zukunft 
Ausrüstung daran festmachen zu können. Der dritte Außenbordeinsatz am 23. 
November durch Satcher und Bresnik begann mit der Dekomprimierung der 
Luftschleuse und dem Öffnen der Luke um 1322 UTC. Sie installierten das 
Experimentpaket MISSE-7 und einen neuen Sauerstofftank für die Quest-
Luftschleuse, bevor sie um 1904 UTC die Luke schlossen und zwei Minuten 
später wieder unter Druck setzten.

Die Atlantis-Besatzung mit Charles Hobaugh, Barry Wilmore, Leland Melvin, 
Randy Bresnik, Michael Foreman und Robert Satcher, ergänzt durch Nicole 
Stott, die ihren Turnus als Mitglied der Stationsbesatzung abschloss, legte 
am 25. November um 0953 UTC ab. Sie kehrten am 27. November zur Erde zurück. 
Das Bremsmanöver um 1337 UTC senkte die Umlaufbahn von 336 x 348 km auf 
ungefähr 16 x 347 km ab. STS-129 landete um 1444 UTC auf der Rollbahn 33 des 
Kennedy-Raumfahrtzentrums.

An Bord der Raumstation sind Kommandant Jeff Williams (NASA), Frank De Winne 
(ESA/Belgien), Robert Thirsk (CSA/Kanada), Roman Romanenko (FKA/Russland) und 
Maxim Surajew (FKA/Russland). Die Expedition 22 begann am 24. November um 
1500 UTC. Williams übernahm das Kommando um 1812 UTC.

  ungefähre Frachtraum-Ladeliste von STS-129
  ------------------------------------------

  Name                          Ladebucht-      Masse kg
                                 position      (geschätzt)
  Orbiter-Kopplungssystem          1-2             1800
   mit Anzügen EMU 3008, 3010                      260?
  APC/SPDU                         3 Bb.            17?
  SPA/S-Band-Antenne (SASA)        3 Stb.          272
  APC/MISSE 7A                     4 Bb.            98
  APC/MISSE 7B                     4 Stb.           98
  EXPRESS Logistics Carrier ELC1   6-9            6396
  ROEU Anschluss                   9 Bb.            79?
  ROEU Anschluss                   9 Stb.           79?
  EXPRESS Logistics Carrier ELC2   10-13          6136
  RMS 301                          Sims            410
  OBSS                             Sims            382?
  -----------------------------------------------------
                                           Total 16027

SMOS/PROBA-2
------------

Chrunitschew startete am 2. November eine Rokot (UR-100N-Rakete mit einer 
Bris-KM-Oberstufe) von Plessezk und platzierte die europäischen Satelliten 
SMOS und PROBA-2 in einer Umlaufbahn. Die SMOS-Mission (Soil Moisture and 
Ocean Salinity) gewinnt mit seinem Mikrowellen-Interferometer mit 
synthetischer Apertur klimarelevante Daten. PROBA-2 ist eine 
Technologiemission. SMOS ist auf einer Bahn von 758 x 759 km x 98,4° und 
PROBA-2 ist etwas niedriger auf 709 x 728 km.

Shijian 11-1
------------

China startete einen Testsatelliten 'Shijian shi yihao 01 xing', SJ-11-01, 
was soviel bedeutet wie 'Übungs-Sat. 11-01' oder 'Experimenteller-Sat. 11-
01'. SJ11-01 ist auf einer Umlaufbahn von 689 x 703 km x 98,3°.

Kosmos 2455
-----------

Ein Satellit des russischen Verteidigungsministeriums mit der Tarnbezeichnung 
Kosmos 2455 wurde am 20. November gestartet. Es handelt sich vermutlich um 
den ersten elektronischen Aufklärungssatelliten der Lotos-S-Serie. Lotos-S-
Satelliten werden von ZSKB-Progress im Samara-Raumfahrtzentrum (Samara) und 
von KB Arsenal (St. Petersburg) für das russische Verteidigungsministerium 
hergestellt. Die ursprüngliche Umlaufbahn war 199 x 904 km x 67,2°. Nach 
einer kleinen Korrektur des Perigäums am 22. November wurde am 23. November 
bei einem Manöver mittels Bordantrieb eine Kreisbahn von 903 x 906 km 
erreicht.

NASA 36.252UH
-------------

Webster Cashs neueste Röntgenspektroskopie-Nutzlast wurde am 14. November von 
White Sands gestartet, um einen Blick auf den Cirrusnebel zu werfen. Dies ist 
vermutlich eine Neuauflage der CyXESS-Mission, die erstmals im November 2006 
gestartet wurde.

TEXUS 46
--------

ESA und DLR starteten am 22. November eine TEXUS-Mikrogravitationsmission mit 
europäischen und japanischen Experimenten von Kiruna in Schweden.

IS-14
-----

Intelsat IS-14 wurde am 23. November mit einer Atlas V, Version 431, 
Seriennummer AV-024, von United Launch Alliance/Lockheed Martin gestartet. 
IS-14 hat einen Satellitenbus Loral 1300, eine Startmasse von 5663 kg, eine 
Leermasse von 2517 kg und ersetzt IS-1R bei 24° W über dem Atlantik. Die 
Centaur AV-024 erreichte eine anfängliche Bahn von 175 x 25998 km x 25,0° und 
setzte IS-14 um 0853 UTC auf einer Transferbahn von 6157 x 39094 km x 22,5° 
aus.

W7
--

Eutelsat W7 wurde am 24. November mit einer Proton-M von ILS/Chrunitschew 
gestartet. Er ersetzt SESAT-1 mit Fernseh- und Datendiensten für Russland und 
Afrika.

Erratum
-------

Michel Laliberte machte mich darauf aufmerksam, dass die Centaur neulich 
nicht die Erste war, die von Vandenberg aus eine heliozentrische Umlaufbahn 
erreichte - die Raumsonde Clementine des Marine-Forschungslabors war ihr 1994 
vorausgegangen. 


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände     Aufgabe    I.D.

 1 Okt 2159   COMSATBw-1 )      Ariane 5ECA      Kourou ELA3      Komm.      54A
              Amazonas 2 )                                        Komm.      54B
 8 Okt 1851   WorldView-2       Delta 7920       Vandenberg SLC2W Erdbeob.   55A
15 Okt 0114   Progress M-03M    Sojus-U          Baikonur LC1/5   Fracht     56A
18 Okt 1612   DMSP 5D F-18      Atlas V 401      Vandenberg SLC3E Wetter     57A
29 Okt 2000   NSS 12  )         Ariane 5ECA      Kourou ELA3      Komm.      58A
              Thor 6  )                                                      58B
 2 Nov 0151   SMOS    )         Rokot            Plessezk        Fernerkund. 59A
              PROBA-2 )                                           Tech.      59B
10 Nov 1422   Poisk             Sojus-U          Baikonur LC1/5  Stationsmod.60A
12 Nov 0245   SJ-11-01          Chang Zheng 2C   Jiuquan          Tech.      61A
16 Nov 1928   Atlantis          Space Shuttle    Kennedy LC39A    Raumschiff 62A
20 Nov 1044   Kosmos 2455       Sojus-U          Plessezk         Funkaufkl. 63A
23 Nov 0655   Intelsat IS-14    Atlas V 431      Canaveral SLC41  Komm.      64A
24 Nov 1419   Eutelsat W7       Proton-M/Bris-M  Baikonur LC200/39 Komm.     65A


Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug   Trägerrakete    Startgelände    Aufgabe   Apo./km

16 Sep 1346   PAC-3 Zielobj.  Hera?           Ft Wingate      Zielobjekt    90?
 6 Okt        Wolna RV  )     Wolna           K-433, Ochotsk  Oper. Test  1000?
                 x4?    )
 7 Okt        Wolna RV  )     Wolna           K-44, Ochotsk   Oper. Test  1000?
                 x4?    )
16 Okt        ARAV B          Terrier Oriole  Kauai           Zielobjekt   100?
16 Okt        ARAV B          Terrier Oriole  Kauai           Zielobjekt   100?
28 Okt 0400   Dummy RV?       unbekannt       Kauai           Zielobjekt   150?
28 Okt 0404   Aegis KV        SM-3            JS Myoko, Kauai Abfangen     150?
 1 Nov        Sinewa RV )     Sinewa?         K-117, Barents  Oper. Test  1000?
                 x4?
 5 Nov        ARAV C          Talos Castor    Kauai           Zielobjekt   300?
14 Nov 0230?  NASA 36.252UH   Black Brant IX  White Sands     Röntgenast.  300?
22 Nov 1115   TEXUS 46        VSB-30          Esrange         Mikrograv.   252

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@host.planet4589.org   |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: mail majordomo@host.planet4589.org, (un)subscribe jsr  |   
'-------------------------------------------------------------------------'