Ausgabe 630

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 630                                            17. Juli 2010, Somerville, MA
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Sojus TMA-19 koppelte am 28. Juni um 1913 UTC von Swesda ab, entfernte sich auf 
30 m Abstand, umflog die Raumstation und dockte um 1938 UTC an das Rasswet-
Modul. Dadurch wurde der Swesda-Kopplungsadapter frei für die geplante Ankunft 
von Progress M-06M, das am 30. Juni gestartet worden war. Am 2. Juli um ungefähr 
1630 näherte sich Progress M-06M der Station, aber Radiointerferenzen veran-
lassten die Bordrechner, das Rendezvous abzubrechen und das Gefährt passierte in 
einem Abstand von etwa 3 km. Am 4. Juli kehrte es zur ISS zurück und koppelte 
erfolgreich um 1617 UTC.

Progress M-04M hatte am 10. Mai von Swesda abgelegt und befand sich auf einer 
Bahn von 338 x 351 km, um Experimente durchzuführen. Am 10. Juni führte es eine 
Bahnkorrektur durch und erhöhte dabei seine Bahn auf 347 x 353 km. Am 1. Juli 
beendete es seine Mission mit einem Bremsmanöver um 1354 UTC und dem Niedergehen 
über dem Südpazifik um 1440 UTC. Progress M-05M bleibt an das Pirs-Modul ge-
koppelt.

Deep Impact
-----------

Die Raumsonde Deep Impact (DI) flog am 27. Juni im Rahmen seiner EPOXI-Mission 
an der Erde vorbei. Die größte Annäherung erfolgte um 2203 UTC mit 30480 km. Der 
Vorbeiflug veränderte die heliozentrische Bahn DIs von 0,97 x 1,03 AU x 6,6° auf 
0,98 x 1,22 AU x 3,2° und brachte sie auf Kurs für ein Rendezvous mit dem Kome-
ten 103P/Hartley-2 am 4. November. DI wurde am 12. Januar 2005 gestartet, warf 
am 4. Juli 2005 einen Impaktor auf 9P/Tempel-1 ab und machte am 31. Dezember 
2007 und 29. Dezember 2008 zwei Vorbeiflüge an der Erde. Seit Ende 2007 führte 
es auch Studien extrasolarer Planeten mittels seiner hochauflösenden Kamera 
durch. Glückwunsch an meine Freunde Sarah Ballard und Jessie Christiansen zu den 
kürzlich publizierten Resultaten (Astrophysical Journal 716, 1047 und 710, 97).

Rosetta
-------

Die Kometensonde Rosetta passierte auf ihrem Weg zu Tschurjumow-Gerassimenko am 
10. Juli 1545 UTC den Planetoiden (21) Lutetia in einem Abstand von 3162 km. 
Lutetia ist mit einer Größe von ungefähr 100 km der größte Planetoid, der von 
einem Raumfahrzeug besucht worden ist. Lutetia befindet sich in einer heliozen-
trischen Bahn von 2,04 x 2,83 AU x die 3,1°. Rosetta ist auf einer Bahn von 0,98 
x 5,09 AU x 4,4°.

Echostar XV
-----------

Der Kommunikationssatellit Echostar XV wurde am 10. Juli für die Dish Network 
Corporation gestartet. Eine Proton-M/Bris-M von International Launch Services 
brachte den Satelliten der Baureihe Loral 1300 auf eine Transferbahn von 5981 x 
35835 km x 18,7°. Am 15. Juli war der Satellit auf einer Bahn von 34421 x 35827 
km x 0,3° und näherte sich dem geostationären Bereich.

PSLV
----

Indiens PSLV-Trägerrakete beförderte bei einem erfolgreichen Start am 12. Juli 
vom Raumfahrtzentrum Satish Dhawan auf der Insel Sriharikota die Satelliten 
Cartosat 2B und Alsat-2A in polare Umlaufbahnen. Cartosat 2B ist ein Erdbeo-
bachtungssatellit der ISRO (indische Raumfahrtorganisation) mit einer Auflösung 
von 0,8 Metern. Alsat-2A wurde von EADS Astrium für Algeriens nationales Raum-
fahrttechnologiezentrum gebaut (das jetzt möglicherweise Teil der Algerischen 
Raumfahrtagentur ist, obgleich mir die organisatorische Struktur nicht völlig 
klar ist) und besitzt eine Kamera mit 2,5 Metern Auflösungsvermögen. Zudem wur-
den bei der Mission PSLV-C15 einige kleinere Nutzlasten ausgesetzt: AISSat-1, 
gebaut von UTIAS-Toronto für das norwegische Raumfahrtzentrum FFI mit einer 
Nutzlast zur Schiffsortung. Studsat, ein 1 kg schwerer Pico-Satellit mit einer 
einfachen Kamera zur Fernerkundung, gebaut von Studenten in Bangalore und 
Hyderabad unter Federführung des Nitte Meenakshi Instituts für Technologie in 
Bangalore; und TISat-1 (Tessiner Satellit 1), ein 1 kg schwerer CubeSat, gebaut 
von SUPSI (Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana) im 
italienisch-sprechenden Kanton Tessin in der Schweiz.

Suborbitale Starts
------------------

Auf NASA-Flug 36.265UG kam die Infrarotastronomienutzlast CIBER-I zu ihrem zwei-
ten Einsatz, um nach dem Licht früher Galaxien zu forschen. Die US-Luftwaffe 
feuerte am 30. Juni eine Minuteman 3 mit einem einzelnen Wiedereintrittskörper 
von Vandenberg nach Kwajalein. Es war der zweite derartige Start in zwei Wochen. 
Am 29. Juni wurde ein "fremdländisches militärisches Gerät" (möglicherweise eine 
R-17 Scud) von einer seegestützten mobilen Plattform der US-Raketenabwehragentur 
im Pazifik abgefeuert und beim Wiedereintritt in niedriger Höhe innerhalb der 
Atmosphäre von einer THAAD-Rakete abgefangen.

Am 23. November 1960 wurde das erste Weltraumexperiment der Universität 
Leicester mit einer Skylark SL49 von Woomera aus gestartet. Die Gruppe in 
Leicester, angeführt von Ken Pounds, wurde eines der führenden britischen Raum-
forschungsteams, angefangen vom Satelliten Ariel-V in den siebziger Jahren bis 
zur Mitarbeit an der heutigen NASA-Mission Swift. Anlässlich des 50 jährigen 
Bestehens der Gruppe wurde diesen Monat eine Konferenz in Leicester abgehalten. 
Zum Unglück der Anwesenden war ich dort, um die Wiedervereinigung von jungen und 
alten Röntgen-Astronomen zu dokumentieren:
  http://www.planet4589.org/jcm/trips/10/uk/part2/index.html


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT    Name               Trägerrakete     Startgelände     Aufgabe   I.D.

 2 Jun 0159  SERVIS 2           Rokot            Plessezk LC133/3 Tech.      23A
 2 Jun 1553  Beidou DW4         Chang Zheng 3C   Xichang          Navigation 24A
 3 Jun 2200  Arabsat 5B         Proton-M/Bris-M  Baikonur LC200/39 Komm.     25A
 4 Jun 1845  Dragon-Qual.Einheit Falcon 9        Canaveral SLC40  Test       26A
10 Jun 0801  STSAT-2B           Naro-1           Naro             Tech.      F02
15 Jun 0139  SJ-12              Chang Zheng 2D   Jiuquan          Forschung? 27A
15 Jun 1442  Prisma-Mango )     Dnepr            Jasny            Tech.      28B
             Prisma-Tango )                                       Tech.      28B
             Picard       )                                       Sonnenphy. 28A
             BPA-1        )                                       Navigation 28C
15 Jun 2135  Sojus TMA-19       Sojus-FG         Baikonur LC1     Raumschiff 29A
21 Jun 0214  Tandem-X           Dnepr            Baikonur LC109   Radar      30A
22 Jun 1900? Ofeq-9             Shavit-1         Palmachim        Erdbeob.   31A
26 Jun 2141  Arabsat 5A )       Ariane 5ECA      Kourou ELA3      Komm.      32A
             Chollian   )                                       Komm./Wetter 32B
30 Jun 1535  Progress M-06M     Sojus-U          Baikonur LC1     Fracht     33A
10 Jul 1840  Echostar XV        Proton-M/Bris-M  Baikonur LC200/39 Komm.     34A
12 Jul 0352  Cartosat 2B )      PSLV-CA          Sriharikota      Erdbeob.   35A
             Alsat 2A    )                                        Erdbeob.   35D
             AISSAT-1    )                                        Navigation 35C
             TISat-1     )                                        Tech.      35B
             Studsat     )                                        Tech       35G


Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug   Trägerrakete     Startgelände    Aufgabe   Apo./km

 6 Jun 2225   BVT-1?          GBI              Vandenberg      Test         300?
 8 Jun        USN RV x 8?     Trident II       SSBN 738, ETR   Oper. Test  1000?
 8 Jun        USN RV x 8?     Trident II       SSBN 738, ETR   Oper. Test  1000?
 9 Jun        USN RV x 8?     Trident II       SSBN 738, ETR   Oper. Test  1000?
 9 Jun        USN RV x 8?     Trident II       SSBN 738, ETR   Oper. Test  1000?
16 Jun 1001   GT200-GM1?      Minuteman III    Vandenberg LF10 Oper. Test  1300?
24 Jun 1000   NASA 41.088UO   Terrier Orion    Wallops LA2     Bildung      120?
29 Jun 0732   FTT-14 Zielobj. FMA (Scud?)      MLP, Kauai      Zielobjekt    80?
30 Jun 1040   GT201GM RV      Minuteman III    Vandenberg LF04 Oper. Test  1300?
11 Jul        NASA 36.265UG   Black Brant IX   White Sands     Astronomie   320?

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@www.planet4589.org    |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: http://www.planet4589.org/mailman/listinfo/jsr         |
'-------------------------------------------------------------------------'