Ausgabe 635

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 635                            2. Dezember 2010, en route Somerville - Tokio
--------------------------------------------------------------------------------

Shuttle und Raumstation
-----------------------

Die Astronauten Jurtschikin, Wheelock und Walker verließen am 26. November 
die Station an Bord von Sojus TMA-19. Sie dockten um 0123 UTC von Rasswet ab 
und schlossen Expedition 25 nach 62,0 Tagen ab. Das Sojus-Bremsmanöver 
erfolgte um 0355 UTC und die Landung in Kasachstan um 0446 UTC. Es gab 
Probleme mit dem Druck im Landemodul, die Besatzung landete jedoch sicher.

Die Expedition 26 läuft mit der auf der Station verbliebenen Besatzung 
bestehend aus Kommandant Scott Kelly, 2. Bordingenieur Alexander Kaleri und 
3. Bordingenieur Oleg Skripotschka. Sojus TMA-01M ist an Poisk gedockt, 
Progress M-07M an Swesda und Progress M-08M ist an Pirs gekoppelt.

STP S26
-------

Als Teil des Weltraumtestprogramms der US-Luftwaffe beförderte am 20. 
November die Mission STP S26 von Kodiak, Alaska, einen Satz kleiner 
Nutzlasten in eine Umlaufbahn.

STPSat-2 ist ein 135 kg schwerer Ball/AeroAstro-SIV-Satellit mit 
Technologieexperimenten.

Falconsat 5 ist ein 161 kg schwerer Satellit der US-Luftwaffenakademie mit 
Experimenten zum Studium von Plasma und der Ionosphäre.

FASTRAC 1 und 2 sind 30 kg schwere Satelliten, entwickelt von der Universität 
von Texas in Austin und mit Mitteln von der US-Luftwaffe zum Zwecke von 
Formationsflugexperimenten.

Fastsat-HSV wurde von NASA-Marshall und Firmen in Huntsville, Alabama, 
entwickelt. Er ist mit Experimenten zur Ionosphären- und Atmosphärenforschung 
ausgerüstet, zudem mit einem Experiment der US-Luftwaffe und mit Nanosail-D2, 
der in ungefähr einer Woche ausgesetzt werden soll, um ein 3 Meter messendes 
Solarsegel zu entfalten.

Der Radio Aurora Explorer ist der erste Satellit der National Science 
Foundation, ein 3 kg schwerer 3U-CubeSat, entwickelt von der Universität 
Michigan zum Studium der Aurora durch Empfang bodengestützter Radarsignale.

O/OREOS ist ein 3U-CubeSat von 5 kg, mit biologischen Experimenten des NASA-
Forschungszentrums Ames zum Studium von Mikroben in Schwerelosigkeit und den 
Auswirkungen von UV-Licht auf organische Materialien.

Das Steuersystem (GCA) der Minotaur-Viertstufe erzielte mithilfe seines 
Feststoffmotors Orion 38 eine Bahn von 637 x 661 km x 72°. Als fünfte Stufe 
war HAPS (Hydrazin-Hilfsantrieb) befestigt, worauf ein Multinutzlastadapter 
mit den primären Nutzlasten angebracht war. Nach dem Aussetzen der Nutzlasten 
trennte sich HAPS vom GCA, führte zwei Schubmanöver aus und gab dann zwei 
Ballastmassen in einer höheren (circa 1200 km) Bahn frei, womit die Fähigkeit 
der Minotaur IV demonstriert wurde, bei einer einzelnen Mission, Nutzlasten 
auf verschiedenen Umlaufbahnen zu platzieren.

NROL-32
-------

Am 22. November wurde die nachrichtendienstliche Mission NROL-32 von Cape 
Canaveral gestartet. Ein geheimer Satellit wurde in eine Umlaufbahn gebracht. 
Ich stimme mit der Mehrheit der Analysten überein, dass es sich vermutlich um 
einen geostationären Funkaufklärungssatelliten handelt.

ZX-20A
------

China startete am 24. November den militärischen Fernmeldesatelliten 
Zhongxing-20A. Unterdessen ist der am 31. Oktober gestartete 
Navigationssatellit Beidou-DW6 in einer geostationären Umlaufbahn von 35774 x 
35797 km x 1,8° bei 160,0° Ost angekommen. Nach der Inspektion von SJ-6/3B im 
August - September nähert sich der Satellit SJ-12 nunmehr dem Satelliten SJ-
6/4A (SSN 37180).

Arianespace
-----------

Die Ariane L556, platzierte bei der Mission V198 zwei Fernmeldesatelliten in 
der Umlaufbahn. Intelsat IS-17 basiert auf dem LS-1300-Omega von Loral mit 
einer Startmasse von 5540 kg und einer Leermasse von 2393 kg. Er trägt Ku- 
und C-Band-Nutzlasten. Er soll bei 66° Ost über dem Indischen Ozean 
stationiert werden. Hylas 1 der britischen Firma Avanti Communications ist 
ein indischer ISRO-I2K-Satellit mit einer weiterentwickelten 
Kommunikationsnutzlast von Astrium-GB. Hylas, der viel kleiner ist als IS-17, 
hat eine Startmasse von 2570 kg, eine Leermasse von 1125 kg und ist mit einer 
Ka-Band-Nutzlast für europäische Breitbanddienste ausgerüstet. Seine 
stummeligen Solarflügel haben vermutlich nur eine Spannweite von 9 Metern und 
nicht 36 Meter, wie fälschlicherweise im EADS- und Ariane-Pressematerial 
angegeben.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name                Trägerrakete     Startgelände     Aufgabe    I.D.

 1 Okt 1100   Chang'e 2           Chang Zheng 3C   Xichang          Mondsonde  50A
 6 Okt 0049   SJ-6/4A   )         Chang Zheng 4B   Taiyuan          ?          51A
              SJ-6/4B   )                                           ?          51B
 7 Okt 2310   Sojus TMA-01M       Sojus-FG         Baikonur LC1     Raumschiff 52A
14 Okt 1853   Sirius XM-5         Proton-M/Bris-M  Baikonur LC81/24 Radio      53A
19 Okt 1710   Globalstar-2 M073 ) Sojus-2-1a/Fregat Baikonur LC31   Komm.      54F
              Globalstar-2 M074 )                                   Komm.      54B
              Globalstar-2 M075 )                                   Komm.      54E
              Globalstar-2 M076 )                                   Komm.      54C
              Globalstar-2 M077 )                                   Komm.      54D
              Globalstar-2 M079 )                                   Komm.      54A
27 Okt 1511   Progress M-08M      Sojus-U           Baikonur LC1    Fracht     55A
28 Okt 2151   Eutelsat W3B  )     Ariane 5ECA       Kourou ELA3     Komm.      56A
              BSAT-3B       )                                       Komm.      56B
31 Okt 1626   Beidou DW6          Chang Zheng 3C    Xichang         Nav        57A
 2 Nov 0059   Meridan             Sojus-2-1a/Fregat Plessezk LC43/3 Komm.      58A
 5 Nov 1837   Fengyun 3 (01)B     Chang Zheng 4C    Taiyuan         Wetter     59A
 6 Nov 0220   COSMO-SkyMed 4      Delta 7420-10     Vandenberg SLC2W Radar     60A
14 Nov 1729   SkyTerra 1          Proton-M/Bris-M   Baikonur         Komm.     61A
20 Nov 0125   STPSat-2    )       Minotaur IV       Kodiak          Tech.      62A
              Falconsat-5 )                                         Tech.      62E
              Fastsat-HSV )                                         Tech.      62D
              Fastrac 1   )                                         Tech.      62F
              Fastrac 2   )                                         Tech.      62
              O/OREOS     )                                         Forschung  62C
              RAX         )                                         Forschung. 62B
              Nanosail-D  )                                         Tech.      62
              S26 Ballast A)                                        Dummy      62J
              S26 Ballast B)                                        Dummy      62K
21 Nov 2258   USA 223           Delta IVH          Canaveral SLC37B Funkaufk.? 63A
24 Nov 1609   Zhongxing 20A     Chang Zheng 3A     Xichang          Komm.      64A
26 Nov 1839   Intelsat IS-17  ) Ariane 5ECA        Kourou ELA3      Komm.      65A
              Hylas 1         )                                     Komm.      65B


Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug   Trägerrakete    Startgelände        Aufgabe   Apo./km

 7 Okt 0310   RV x 3?         Bulawa          TK-208, Weißes Meer R&D         1000?
21 Okt 1700   NASA 36.230DR   Black Brant IX  San Nicolas         Zielobjekt   100?
27 Okt 1015   Mapheus-2       Nike Orion      Kiruna              Mikrograv.   153
28 Okt 0959   RV              Topol           Plessezk            Op Test     1000?
28 Okt 1030   RV x 4?         Sinewa          K-117, Barentssee   Op Test     1000?
28 Okt        RV x 4?         Wolna           K-433, Ochotsk      Op Test     1000?
29 Okt 0210?  RV x 3?         Bulawa          TK-208, Weißes Meer R&D         1000?
30 Okt 0306   MRT-9           Castor 4B       Kauai               Zielobjekt   150?
30 Okt 0309   Aegis KV        SM-3            DDG-174, Pazifik    Abfangen     150?


.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : jcm@www.planet4589.org    |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: http://www.planet4589.org/mailman/listinfo/jsr         |
'-------------------------------------------------------------------------'