Ausgabe 652

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 652                                       8. Januar 2012, Austin, Texas, USA
--------------------------------------------------------------------------------
Die Erde kam der Sonne am 5. Januar um ungefähr 0030 UTC auf ihrer jährlichen 
Bahn am nächsten. Ein glückliches Perihelium an all meine Leser!

Raumstation
-----------

Der Start der Sojus-Raumkapsel TMA-03M mit Oleg Kononenko, André Kuipers und Don 
Pettit erfolgte am 21. Dezember von Baikonur. Die Raumkapsel koppelte am 23. 
Dezember 1519 UTC an das Rasswet-Modul.

Meridian-Fehlschlag
-------------------

Der Start des fünften militärischen Kommunikationssatelliten der Meridian-Serie 
am 23. Dezember von Plessezk schlug fehl und stellte die Leistungsfähigkeit der 
Trägerrakete Sojus-2-1b erneut infrage. Die Drittstufe Blok-I fiel 7 min 1 s 
nach dem Start und wenige Minuten vor Erreichen der Umlaufbahn aus. Die Blok-I 
samt Fregat-Oberstufe und Nutzlast stürzte nahe Nowosibirsk ab.

Es wurde gemeldet, dass es sich um den ersten Start unter der Schirmherrschaft 
der VVKO (Woiska Wosduschno-Kosmitschesko Oborony, Luft- und 
Weltraumverteidigungskräfte) handelte, die am 1. Dezember offiziell den KVR 
(russische Weltraumstreitkräfte) nachfolgten, wenngleich Alexander Schelesnjakow 
(in persönlicher Korrespondenz) mitteilte, dass in Wirklichkeit der Start am 28. 
November das Debüt für Woiska VKO war. (In der Zwischenzeit führte Roskosmos 
zivile Starts durch.)

GRAIL
-----

Die Raumsonden GRAIL-A und GRAIL-B schwenkten am 31. Dezember und 1. Januar auf 
eine Mondbahn ein. Die geplanten Einschussparameter waren 88 x 8378 km x 87,2° 
für GRAIL-A und 111 x 8359 km x 88,3° für GRAIL-B. Spaceflightnow.com zufolge 
ist die tatsächliche Bahn von GRAIL-A 90 x 8362 km. Die GRAIL-Sonden werden nun 
nahe aneinander heranmanövrieren, um mit ihrer Mission zur Kartierung des 
Schwerkraftfeldes beginnen zu können.

Globalstar
----------

Sechs niedrig umlaufende Telekommunikationssatelliten der Globalstar-Reihe 
wurden am 28. Dezember mit einer Sojus-2-1a von Plessezk gestartet. Der von 
Roskosmos nur wenige Tage nach dem Versagen einer Sojus-2-1b erfolgreich 
durchgeführte Start sorgte für Erleichterung. Möglicherweise kann die Ursache 
auf das nur bei der Variante 1b eingesetzte Triebwerk RD-0124 zurückgeführt 
werden. Die Seriennummern für die sechs Satelliten liegen mir noch nicht vor.

PSSC-2
------

Der Pikosatellit PSSC Testbed 2 von Aerospace Corporation, der bei der Mission 
STS-135 ausgesetzt worden war, ist am 8. Dezember wieder in die Atmosphäre 
eingetreten. Der 4-kg-Satellit war mit vier kleinen Miniaturraketenmotoren zum 
Anheben der Umlaufbahn ausgestattet. Einer davon wurde am 4. November um 
ungefähr 1530 UTC gezündet und hob die Bahn von 317 x 319 km mit 90,9 Minuten 
Periode auf 316 x 329 km mit einer Periode von 91,0 Minuten leicht an, was den 
Wiedereintritt um etwa vier Tage hinauszögerte. Aufgrund der ansonsten stetigen 
orbitalen Sinkrate dürften die restlichen Motoren nicht gezündet worden sein.

ZY-1 02C
--------

China startete am 22. Dezember den Satelliten Ziyuan Yihao 02C von Taiyuan. Der 
Satellit verfügt über Fotokameras mit einer Auflösung von 2,4 m. Die beiden 
früheren Satelliten der Reihe ZY-1 wurden als Teil eines gemeinsamen Chinesisch-
Brasilianischen Programms (CBERS) gestartet, aber dieser scheint rein Chinesisch 
zu sein. China hat auch eine ZY-2-Serie, die wahrscheinlich der militärischen 
Bildaufklärung dient, während ZY-1 für zivile Kartografie und die Erkundung von 
Bodenschätzen eingesetzt wird.

Tiangong und X-37
-----------------

Der im März 2011 gestartete Raumgleiter X-37B OTV der US-Luftwaffe bleibt weiter 
im Orbit. Im Widerspruch zu einigen Medienberichten aus jüngster Vergangenheit 
hat die Mission jedoch nichts mit der Beobachtung des Weltraumlabors Tiangong-1 
zu tun. Die Bahnebenen der beiden Raumfahrzeuge stehen senkrecht zueinander.

Erratum
-------

Selbstverständlich befindet sich Cassini seit dem 1. Juli 2004 und nicht 2005 
auf einer Saturnbahn - das sollte mich lehren, in Zukunft keinen JSR mehr um 3 
Uhr morgens zu verbreiten.

Suborbitale Starts
------------------

Pawel Podvigs Webseite russianforces.org zufolge führte die russische Marine am 
23. Dezember vom Unterseeboot Juri Dolgoruki den Start von zwei Bulawa-Raketen 
durch. Jede der Raketen beförderte (vermutlich sechs) Wiedereintrittskörper vom 
Weißen Meer zum Testgelände Kura auf Kamtschatka. Am 27. Dezember wurde eine 
Rakete vom Typ UR-100NU mit einem experimentellen Wiedereintrittskörper von 
Baikonur nach Kura abgefeuert.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete      Startgelände     Aufgabe  I.D.

 4 Nov 1251   Glonass-M Nr. 43) Proton-M/Bris-M   Baikonur LC81    Navsat    64A
              Glonass-M Nr. 44)                                    Navsat    64B
              Glonass-M Nr. 45)                                    Navsat    64C
 8 Nov 2016   Fobos-Grunt       Zenit-2SB         Baikonur LC45    Marssonde 65A
 9 Nov 0321   Yaogan Weixing 12) Chang Zheng 4B   Taiyuan          Erdbeob.? 66B
              Tianxun 1        )                                   Erdbeob.  66A
14 Nov 0414   Sojus TMA-22      Sojus-FG          Baikonur LC1     Raumsch.  67A
20 Nov 0015   Shiyan Weixing 4 ) Chang Zheng 2D   Jiuquan          Tech?     68B
              Chuanxin 1-03    )                                   Tech.     68A
25 Nov 1910   Asiasat 7         Proton-M/Bris-M   Baikonur LC200/39 Komm.    69B
26 Nov 1502   MSL               Atlas V 541       Canaveral SLC41  Marssonde 70A
28 Nov 0826   Glonass-M Nr. 46  Sojus-2-1B        Plessezk LC43    Navsat    71A
29 Nov 1850   Yaogan Weixing 13 Chang Zheng 2C    Taiyuan          Radar?    72A
 1 Dez 2107   Beidou DW10       Chang Zheng 3A    Xichang          Navsat    73A
11 Dez 1117   Amos  5  )        Proton-M/Bris-M   Baikonur         Komm.     74A
              Lutsch 5A)                                           Daten-Re. 74B
12 Dez 0121   JSE Reda-3 gouki  H-IIA 202         Tanegashima      Radar     75A
17 Dez 0203   Pleiades HR1 )    Sojus ST-A        CSG ELS          Erdbeob.  76A
              Elisa 1      )                                       Funkaufk. 76
              Elisa 2      )                                       Funkaufk. 76
              Elisa 3      )                                       Funkaufk. 76
              Elisa 4      )                                       Funkaufk. 76
              Fasat-Charlie)                                       Erdbeob.  76
19 Dez 1641   Nigcomsat 1R      Chang Zheng 3BE   Xichang LC2      Komm.     77A
21 Dez 1316   Sojus TMA-03M     Sojus-FG          Baikonur LC1     Raumsch.  78A
22 Dez 0326   ZY-1 02C          Chang Zheng 4B    Taiyuan          Erdbeob.  79A
23 Dez 1208   Meridian          Sojus-2-1B        Plessezk         Komm.     F04
28 Dez 1709   Globalstar  )     Sojus-2-1A        Baikonur LC31    Komm.     80A
              Globalstar  )                                        Komm.     80B
              Globalstar  )                                        Komm.     80C
              Globalstar  )                                        Komm.     80D
              Globalstar  )                                        Komm.     80E
              Globalstar  )                                        Komm.     80F


Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug  Trägerrakete   Startgelände       Aufgabe   Apo./km

 2 Nov 0750   RV             Jericho III    Palmachim          Test         300?
 3 Nov 0645   RV             Topol          Plessezk           Test        1000?
 6 Nov        NASA 36.264UH  Black Brant 9  White Sands        Astronomie   250?
15 Nov 0330   Agni RV        Agni IV        Chandipur          Test         900
17 Nov 1130   AHW Flug 1A    STARS          Kauai LC42         Hyperschall 1000?
25 Nov 2300   Orion V05      Orion          Natal              Test         100?
27 Nov 0910   TEXUS 48       VSB-30         Kiruna             Mikrograv.   270?
 2 Dez 2200   VS30 V08       VS-30          Natal              Raumforsch.? 173?
 3 Dez 0721   ICI-3          VS-30/Orion    Spitzbergen        Aurora       354
19 Dez?       MR-30-Nutzlast MR-30          Kapustin Jar       Test         304
23 Dez        RV x 6?        Bulawa         K-535, Weißes Meer Testsalve   1000?
23 Dez        RV x 6?        Bulawa         K-535, Weißes Meer Testsalve   1000?
27 Dez 1200   RV             UR-100NU       Baikonur           Test        1000?

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : planet4589 at gmail       |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: http://www.planet4589.org/mailman/listinfo/jsr         |
'-------------------------------------------------------------------------'