Ausgabe 658

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 658                                          7. Mai 2012, Somerville, MA USA
--------------------------------------------------------------------------------

Raumstation
-----------

Sojus TMA-22 legte am 27. April 0818 UTC mit dem Kommandanten der Sojus Anton 
Schkaplerow und den Bordingenieuren Anatoli Iwanischin und Dan Burbank vom Modul 
Poisk ab. Die Raumkapsel landete um 1145 UTC in Kasachstan.

Das Abkoppeln von Sojus TMA-22 markierte den Beginn der ISS-Expedition 31. Die 
gegenwärtige Langzeitbesatzung 31 besteht aus Kommandant Oleg Kononenko, Bord-
ingenieur 4 André Kuipers und Bordingenieur 5 Don Pettit.

ATV 3 ist an Swesda gekoppelt. Das Frachtschiff Progress M-15M wurde am 20. 
April zur ISS-Mission 47P auf eine Bahn von 187 x 230 km gestartet, die bald auf 
245 x 305 km x 51,6° justiert wurde. Progress M-15M hat die Kennung Nr. 415. Die 
Kopplung an das Pirs-Modul erfolgte um 1439 UTC am 22. April.

Progress M-14M schloss am 28. April seinen Soloflug mit Radarexperimenten ab und 
trat über dem Pazifik wieder ein.

YahSat
------

Der zweite Satellit von Al Yah Satellite Communications in Abu Dhabi, der auf 
dem Astrium Eurostar E3000 basiert, wurde am 23. April an Bord einer Protons-M 
von Baikonur gestartet. Der Satellit hatte einschließlich Treibstoff eine Start-
masse von etwa 6050 kg. Am 25. April befand sich der Satellit auf einer Trans-
ferbahn von 3905 x 35740 km x 23,7°. Am 3. Mai war der Satellit auf einer geo-
synchronen Umlaufbahn von 35785 x 35804 km x 0,0° und driftete über 47° Ost.

RISAT
-----

Indiens Radarsatellit RISAT-1 wurde am 26. April vom Raumfahrtzentrum Satish 
Dhawan auf der Insel Sriharikota gestartet. RISAT-1 hat 1858 kg und ist mit 
einem im C-Band arbeitenden synthetischen Radar ausgerüstet, das auf einem vom 
IRS abgeleiteten Satellitenbus montiert wurde. Der in Israel gefertigte RISAT-2 
war kleiner und bereits 2009 gestartet worden.

Die erste Stufe der Trägerrakete PSLV-XL stieg nach Osten auf und erreichte eine 
suborbitale Bahn von ungefähr -5940 x 82 km x 46,6°, wodurch ein Überfliegen von 
Sri Lanka vermieden wurde. Die zweite Stufe steuerte dann südlich in Richtung 
einer polaren Umlaufbahn und die Drittstufe gelangte möglicherweise auf -1940? x 
333? km x 96,1° und schlug im südlichen Indischen Ozean bei 35,5° S 74,5° E auf. 
Die vierte Stufe schwenkte auf eine Umlaufbahn ein und setzte RISAT-1 auf einem 
anfänglichen Orbit von 465 x 480 km x 97,6° aus. Die Bordtriebwerke von RISAT-1 
hoben diese Bahn bis zum 28. April auf 530 x 549 km x 97,6° an, womit der 
Satellit auf einer sonnensynchronen Bahn mit einer Ortszeit am absteigenden 
Knoten von 05:51 Uhr positioniert wurde.

Beidou
------

Eine Chang Zheng (Langer Marsch) 3B mit einer neuen großen Nutzlastverkleidung 
und einem Doppelsatellitenadapter wurde von Xichang mit zwei Satelliten der 
Serie Beidou-2 gestartet, die von CALT "shier ke Beidou er hao weixing" und 
"shisan ke Beidou er hao weixing" (Beidou-2-Satellit 12 und 13) genannt werden. 
Sie werden auch als COMPASS MEO 3 und MEO 4 bezeichnet.

Die beiden Satelliten wurden auf Bahnen von 200 x 21550 km x 55,0° befördert und 
werden mithilfe ihrer eigenen Apogäumstriebwerke individuell auf ihre Kreis-
bahnen gelangen. Vier Objekte mit den Kennungen 2012-018A, B, C, D wurden kata-
logisiert - die beiden Beidou, die dritte Stufe der CZ-3B und der Inter-
satellitenadapter. Am 6. Mai waren A und B weiterhin auf dem Transferorbit wäh-
rend für C und D seit dem 1. Mai keine neuen Elemente verfügbar wurden. Es ist 
möglich, dass C und D in Wirklichkeit die Nutzlasten waren und nach ihrem Ein-
schuss in die geplante Kreisbahn der Bahnverfolgung vorübergehend entgingen.

AEHF 2
------

Die Atlas V, AV-031, wurde am 4. Mai von Cape Canaveral auf eine Parkbahn von 
185 x 901 km x 27,5° und später auf eine Transferbahn von 225 x 50031 km x 20,6° 
gestartet. Sie setzte den Satelliten AEHF SV-2 mit 6200 kg aus. Der Fernmelde-
satellit der US-Luftwaffe stellt strategische militärische Kommunikationsdienste 
auf EHF-Frequenzen zur Verfügung und basiert auf dem Satellitenbus Lockheed 
Martin/Sunnyvale A2100 mit einem Apogäumsmotor des japanischen Fabrikats IHI 
BT-4 sowie einem elektrischen Antriebssystem. Beim ersten AEHF versagte das 
Hauptantriebssystem, schließlich konnte er aber die Umlaufbahn mit seinem elek-
trischen Ionenantrieb erreichen.

Die Centaur-Stufe von AV-031 ließ ihren Resttreibstoff ab. Der ursprüngliche 
orbitale Parametersatz, der einen Wiedereintritt implizierte, war anscheinend 
nicht richtig. Am 5. Mai wurde die Bahn mit 88 x 50406 km x 20,4° angegeben und 
der erste Perigäumsdurchgang sollte am 5. Mai 1040 UTC erfolgen.

Tianhui 1-02
------------

Am 6. Mai wurde der Satellit "Tianhui yihao 02 xing" (Kartierung-1 Satellit 02) 
vom Raumfahrtzentrum Jiuquan mit einer Trägerrakete Chang Zheng 2D auf eine 
sonnensynchrone Umlaufbahn von 490 x 506 km x 97,4° gestartet. Die Ortszeit am 
absteigenden Knoten ist 13:30 Uhr. Sein älterer Schwestersatellit TH 1-01 ist 
auf einer Bahn mit annährend gleicher Ortszeit. Die zweite Stufe der CZ-2D wurde 
nicht registriert und vermutlich noch während der ersten Erdumkreisung aus der 
Umlaufbahn entfernt.

TH 1-02, von westlichen Quellen Tianhui-1B genannt, ist mit Vermessungskameras 
für das visuelle Spektrum mit 5 m Auflösung ausgestattet.

Im tiefen Weltraum
------------------

Die Raumsonde Cassini passierte Enceladus am 13. April und am 2. Mai zweimal in 
74 km Abstand. Am 1. Mai begann die Raumsonde Dawn mit dem Aufstieg aus seiner 
niedrigen Bahn in 210 km Höhe um Vesta. Ziel ist es, die zweite Kartierungsphase 
aus der größeren Höhe von ungefähr 680 km über der Oberfläche durchzuführen.

Suborbitale Starts
------------------

Die am 25. Februar gestartete Minuteman-Rakete flog die Mission GT203GM, nicht 
GT206GM, wie im JSR 655 berichtet. Sie beförderte einen einzelnen Wiederein-
trittskörper Mk. 21 von Vandenberg nach Kwajalein.


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name             Trägerrakete      Startgelände      Aufgabe  I.D.

23 Mrz 0434   Edoardo Amaldi   Ariane 5ES-ATV    Kourou ELA3       Fracht    10A
25 Mrz 1210   Intelsat IS-22   Proton-M/Bris-M   Baikonur LC200/39 Komm.     11A
30 Mrz 0549   Kosmos 2479      Proton-K/DM-2     Baikonur LC81/24  Frühwarn. 12A
31 Mrz 1027   Apstar 7         Chang Zheng 3B/E  Xichang LC2       Komm.     13A
 3 Apr 2312   NROL-25          Delta 4M+(5,2)    Vandenberg SLC6   Radar     14A
12 Apr 2239   Kwangmyongsong-3 Unha-3            Sohae             Tech.     F01
20 Apr 1250   Progress M-15M   Sojus-U           Baikonur LC31/6   Fracht    15A
23 Apr 2218   Yahsat-1B        Proton-M/Bris-M   Baikonur LC200/39 Komm.     16A
26 Apr 0017   RISAT-1          PSLV-XL           Sriharikota       Radar     17A
29 Apr 2050   Beidou DW 12   ) Chang Zheng 3B    Xichang LC2       Nav.      18A
              Beidou DW 13   )                                     Nav.      18B
 4 Mai 1842   AEHF 2           Atlas V 531       Canaveral SLC41   Komm.     19A
 6 Mai 0710   Tianhui 1-02     Chang Zheng 2D    Jiuquan SLS2      Erdbeob.  20A

Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT    Nutzlast/Flug   Trägerrakete      Startgelände    Aufgabe   Apo./km

19 Mrz 1405  REXUS 12        Imp. Orion        ESRANGE         Mikrograv.    82
22 Mrz 0900  NASA 36.277UG   Black Brant IX    White Sands     IR-Astron.   320?
27 Mrz 0858  NASA 45.004UE   Terrier Oriole    Wallops         Atm. Forsch. 375?
27 Mrz 0859  NASA 46.002UE   Terrier Malemute  Wallops         Atm. Forsch. 200?
27 Mrz 0900  NASA 41.097UE   Terrier Orion     Wallops         Atm. Forsch. 157?
27 Mrz 0902  NASA 46.003UE   Terrier Malemute  Wallops         Atm. Forsch. 254?
27 Mrz 0903  NASA 41.098UE   Terrier Orion     Wallops         Atm. Forsch. 169?
29 Mrz       Zielobjekt      unbekannt         White Sands?    Zielobjekt    80?
 5 Apr 1418  SL-6            SpaceLoft XL      Spaceport Amer. Tech.        117
19 Apr 0237  Agni RV         Agni V            Chandipur       R&D          800
25 Apr       Shaheen RV      Shaheen 1A        Somniani?       R&D          100?

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : planet4589 at gmail       |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: http://www.planet4589.org/mailman/listinfo/jsr         |
'-------------------------------------------------------------------------'