Ausgabe 665

Jonathan's Space Report                 Deutsche Übersetzung von Markus Dolensky
Nr. 665                                      21. August 2012, Somerville, MA USA
--------------------------------------------------------------------------------

Internationale Raumstation
--------------------------

Auf der ISS setzt sich Expedition 32 mit den Astronauten Gennadi Padalka, Sergej 
Rewin, Joseph Acaba, Juri Malentschenko, Sunita Williams und Akihiko Hoshide 
fort.

Die Externe Palette (EP) des japanischen HTV-3 wurde am 6. August an Kibos 
Exposed Facility (EF) befestigt. Am 7. August wurde NASAs Prüfstand SCaN mit-
hilfe des kanadischen Robotiksystems SSRMS/Dextre von der EP zur Palette ELC-3 
auf dem Ausleger verschoben. Am 9. August wurde der japanische Roboterarm 
JEM-RMS eingesetzt, um das Paket MCE von der EP zur Position 8 der EF umzu-
setzen. Schließlich wurden am 10. August die Roboterarme JEM und SSRMS dazu 
benutzt, die leere EP zurück in das Frachtschiff HTV zu schieben. Sie wird nach 
dem Ablegen des HTV beim Wiedereintritt zerstört werden.

Das alte Frachtschiff Progress M-15M trat am 20. August nach drei Wochen Frei-
flug kontrolliert über dem Pazifik wieder ein. In der Zeit wurde das Experiment 
Radar-Progress unter Einbeziehung von Triebwerkszündungen zum Studium der 
Ionosphäre ausgeführt.

Am 20. August führten die Astronauten Padalka und Malentschenko vom Pirs-Modul 
aus in den Raumanzügen Orlan-M Nr. 5 und 6 den Außenbordeinsatz VKD-31 durch. Um 
1829 UTC setzten sie den passiven Kalibrationssatelliten Sfera-53 zur Bestimmung 
der atmosphärischen Dichte mittels einer speziellen Halterung, die an Bord von 
Progress M-15M angeliefert worden war, auf einer Umlaufbahn von 401 x 406 km x 
51,6° ab. Laut Andrey Krasilnikov wurde Sfera-53 mit Progress M-16M gestartet 
und hat eine Masse von 8,0 kg und einen Durchmesser von 0,53 m.

Die Luftschleuse Pirs wurde gegen 1518 UTC dekomprimiert und ihre Luke um 1537 
UTC geöffnet. Die Astronauten transferierten den Kran GsTM-2 von Pirs zu Sarja. 
Zusammen mit dem im Februar versetzten Kran GsTM-1 wird er damit auch nach dem 
Entfernen des alten Modul Pirs, das 2001 gestartet worden war, weiter zur Verfü-
gung stehen. Als Nächstes brachten die Raumfahrer fünf weitere Mikrometeoriten-
schilde an Swesda an. Die DPP-Schilde wurden im Januar in zwei Bündeln, den 
Paketen 5 und 6, mit Progress M-14M angeliefert. Die Astronauten holten auch 
einen Biorisk-Experimentenkanister ein, konnten jedoch eine andere Kassette mit 
Expositionsexperimenten (SKK) nicht zusammenklappen. Das Schott wurde um 2128 
UTC dichtgemacht und um 2133 UTC wurde die Luftschleuse Pirs nach einer Dauer 
von 5 h 51 min (bei offener Luke) bzw. 6 h 15 min (im Vakuum) wieder unter Druck 
gesetzt.

Die 28 Mikrometeoritenschilde Swesdas wurden in sechs Bündeln wie folgt gelie-
fert:

 Bündel Paneel Start               Lagerung außer. ISS: EVA  Installation EVA
   1    1-6     5-Jun-2002 STS-111  9-Jun-2002, PMA-1 111/1  16-Aug-2002  VKD-7
   2    7-12   10-Dez-2006 STS-116 16-Dez-2006, PMA-3 116/3
                                   30-Mai-2007, Swes. VKD-18  6-Jun-2007  VKD-19
   3    13-18  10-Dez-2006 STS-116 16-Dez-2006, PMA-3 116/3
                                   30-Mai-2007, Swes. VKD-18  6-Jun-2007  VKD-19
   4    19-23  10-Dez-2006 STS-116 16-Dez-2006, PMA-3 116/3  30-Mai-2007  VKD-18
   5    24-26  25-Jan-2012 M-14M   -                         20-Aug-2012  VKD-31
   6    27-28  25-Jan-2012 M-14M   -                         20-Aug-2012  VKD-31

Die Bündel 2 und 3 beispielsweise wurden vom 16. Dezember 2006 bis 30. Mai 2007 
außerhalb der ISS am Adapter PMA-3 gelagert, dann an einer anderen Stelle auf 
Swesda untergebracht und schließlich am 6. Juni 2007 installiert - somit waren 
sie bei drei verschiedenen Außeneinsätzen mit von der Partie.

Mars und Vesta
--------------

Aktualisierte Information zum zeitlichen Ablauf der Landung MSLs: Eintritt am 6. 
August 0510:46 UTC (wie erwartet); Auslösen des Fallschirms um 0515:05; Abtren-
nen des Hitzeschilds um 0515:25; Landung um 0517:57. Es wurde gemeldet, dass das 
Rückenschild 95 s nach dem Hitzeschild abgeworfen wurde.

Die Raumsonde Dawn befindet sich, nach einer kurzen Verzögerung dank der Schwie-
rigkeiten mit einem Reaktionsrad, auf dem Abflug von Vesta. Dawn soll am 5. 
September von (4) Vesta entweichen und auf dem Weg zu (1) Ceres auf eine 
heliozentrische Umlaufbahn einschwenken.

IS-21
-----

Energia Logistics Ltd. (USA) führte den Start einer Trägerrakete Zenit-3SL von 
der schwimmenden Plattform Odyssey im Pazifik durch. Die Stufe Blok DM-SL Nr. 34 
gelangte mit einer einzelnen Zündung auf eine geostationäre Transferbahn von 255 
x 35583 km x 0,1° und beförderte dabei einen Fernmeldesatelliten der Baureihe 
Boeing 702MP. Der Satellit Intelsat IS-21 wird IS-9 ersetzen und die westliche 
Hemisphäre bedienen.

Suborbitale Starts
------------------

Indiens DRDO führte im Juli und August zwei Testflüge der Rakete Agni von 
Chandipur in den Golf von Bengalen durch. Die Agni basiert auf der alten Satel-
litenträgerrakete SLV-3. Deren Erststufe machte seit 1979 nunmehr 30 Starts.

Zwischenbericht der orbitalen Starts 2012
-----------------------------------------

Bei 46 Starts wurde einmal keine Umlaufbahn erreicht (Nordkorea) und eine Mis-
sion schlug im Orbit fehl (Russland):

Russland China USA  Europa Japan Indien Iran N.-Korea
   16      11   9     5      2      1    1     1


Tabelle kürzlich erfolgter (orbitaler) Starts
---------------------------------------------

Datum  UT     Name              Trägerrakete     Startgelände      Aufgabe  I.D.

 5 Jul 2136   Echostar 17  )    Ariane 5ECA      Kourou ELA3       Komm.     35A
              Meteosat 10  )                                       Wetter    35B
 9 Jul 1838   SES-5             Proton-M/Bris-M  Baikonur LC81/24  Komm.     36A
15 Jul 0240   Sojus TMA-05M     Sojus-FG         Baikonur LC1/5    Raumsch.  37A
21 Jul 0206   Kounotori 3       H-IIB            Tanegashima LP2   Fracht    38A
22 Jul 0641   Kanopus-V )                                          Erdbeob.  39
              BelKA-2   )       Sojus-FG/Fregat  Baikonur LC31/6   Erdbeob.  39
              TET-1     )                                          Tech.     39D
              exactView-1)                                         Komm./AIS 39C
              MKA-PN1    )                                         Forschung 39E
25 Jul 1543   Tianlian-1 (03)   Chang Zheng 3C   Xichang           Komm.     40A
28 Jul 0135   Gonez-M Nr. 13)  Rokot            Plessezk LC133     Komm.     41B
              Gonez-M Nr. 15)                                      Komm.     41D
              Kosmos 2481 )                                        Komm.     41A
              MiR         )                                        Forschung 41C
 1 Aug 1935   Progress M-16M    Sojus-U          Baikonur LC1      Fracht    42A
 2 Aug 2054   Intelsat IS-20 )  Ariane 5ECA      Kourou ELA3       Komm.     43A
              Hylas 2        )                                     Komm.     43B
 6 Aug 1931   Telkom-3     )    Proton-M/Bris-M  Baikonur LC81/24  Komm.     44A
              Express  MD2 )                                       Komm.     44B
19 Aug 0655   Intelsat IS-21    Zenit-3SL        SL Odyssey, Pazifik Komm.   45A
20 Aug 1829   Sfera-53          -                ISS, LEO       Forsch. 98-067CM
           
Tabelle kürzlich erfolgter (suborbitaler) Starts
------------------------------------------------

Datum  UT     Nutzlast/Flug    Trägerrakete     Startgelände   Aufgabe   Apo./km

 3 Jul        Shahab RV        Shahab 1         ?, Iran        Manöver      100?
 3 Jul        Shahab RV        Shahab 2         ?, Iran        Manöver      100?
 3 Jul        Shahab RV        Shahab 3         ?, Iran        Manöver      150?
 5 Jul 1850   NASA 36.284NS    Black Brant 9    White Sands    Solar        275?
11 Jul 1850   NASA 36.272NS    Black Brant 9    White Sands    Solar        268
13 Jul 0436   Agni RV          Agni I           Chandipur      Test         200?
23 Jul 1101   NASA 39.011NR    Black Brant 11   Wallops        W.Eintr.Test 458
24 Jul 1917   NASA 36.263US    Black Brant 9    White Sands    Solar        324
 7 Aug 0730   S-310-41         S-310            Uchinoura      W.Eintr.Test 150
 9 Aug 0316   Agni RV          Agni II          Chandipur      Test         220?

.-------------------------------------------------------------------------.
|  Jonathan McDowell                 |  phone : (617) 495-7176            |
|  Somerville MA 02143               |  inter : planet4589 at gmail       |
|  USA                               |          jcm@cfa.harvard.edu       |
|                                                                         |
| JSR: http://www.planet4589.org/jsr.html                                 |
| Back issues:  http://www.planet4589.org/space/jsr/back                  |
| Subscribe/unsub: http://www.planet4589.org/mailman/listinfo/jsr         |
'-------------------------------------------------------------------------'